1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SPAUN aktiv passiv??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von snoopyD666, 12. März 2006.

  1. snoopyD666

    snoopyD666 Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo Forengemeinde:winken: ,
    bin gerade dabei eine SAT Anlage zusammenzustellen. Nun habe ich 2 Fragen.
    Baubedingt habe ich Kabellängen von ca.30m (von der SAT-Schüssel in den Keller ca.15m und von dort in die einzelnen Zimmer wieder ca.5m-15m)

    1.
    reicht mir hier ein Inverto Quad LNB bei mit intekriertem Multischalter für 4 Teilnehmer ( 1x Topfield (Twin), 1x PC-Karte, 1x standard digi 0815 Receiver)

    oder

    2.
    soll ich einen SPAUN Multischalter im Keller dazwischen hängen. Wenn ja, worin besteht der unterschied zwischen passiver und aktiver terrestrik. Benötige ich das überhaupt wenn ich nur SAT habe. Das ist doch wohl nur für UHF gedacht oder?

    Viele Grüße aus dem Schwabenländle
    Ralf
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: SPAUN aktiv passiv??

    Nein.

    Ja.
     
  3. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: SPAUN aktiv passiv??

    Ein Quad LNB wird nur bei einer Leitungslänge bis zu 15 Metern empfohlen. Bei längeren Kabelwegen kann es zu Schaltproblemen kommen.
    Man tut sich aber so oder so keinen großen Gefallen mit einem Quad LNB, weil diese Teile bauartbedingt keine allzugroße Zuverlässigkeit garantiern können.
    Im Extremfall kann es schon nach einigen Wochen zu ersten Fehlfunktionen kommen.
    Ein aktiver Multischalter ist immer besser, da er den LNB zuverlässig mit Strom versorgen kann und auch das eingehende Signal noch einmal optimal verstärken kann.
    Bei einem Quad LNB ist man generell darauf angewiesen, daß der Receiver die nötige Stromversorgung liefern kann, was besonders bei einigen billigen Receivern und TV Karten, nicht immer gegeben ist.

    Gruß Indymal
     
  4. snoopyD666

    snoopyD666 Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    2
    AW: SPAUN aktiv passiv??

    Danke für eure Antworten. Dann werde ich auf jedenfall den passiven Multischalter von SPAUN dazwischen hängen.:)

    Grüße
    Ralf
     
  5. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: SPAUN aktiv passiv??

    Bei deinen Leitungslängen wäre es nicht unbedingt verkehrt gleich einen aktiven MS dazwischen du hängen. Im Keller wirste ja wohl auch irgendwo Strom dafür auftreiben können.

    Gruß Indymal
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: SPAUN aktiv passiv??

    Er meinte aktive/passive terrestrik :)
     

Diese Seite empfehlen