1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Spaun 5802 Probleme

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Carsti, 14. Dezember 2007.

  1. Carsti

    Carsti Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    133
    Anzeige
    Hallo!

    wir haben die ganze Zeit an einem Quad-NB (denke ich jedenfall) einen 4 fach Multischalterr (5 Eingänge, 4 Ausgänge) gehabt und damit 4 Receiver versorgt. Das ganze ging auch bis zur heutigen Demontage einwandfrei!

    Aufgrund von mehr benötigten Anschlüssen, habe ich jetzt den Spaun 5802 geholt, weil wir in weiteren Zimmer Receiver stellen möchten bzw TV Karte im PC.

    Habe den alten 4 fach Multischalter abgebaut. Es ist keiner, wo V/H Low/High bei den Eingängen steht! Demnach MÜSSEN? wir doch auch einen Quad LNB haben oder ? Weil bei einem Quaddro-LNB, hätte ja die ganze Zeit wohl nur ein Multischalter funktioniert der V/H Low/High bei den Eingängen stehen hat?!

    Ich habe jetzt also den Spaun 5802 an die 4 von der Schüssel kommenden Kabel angeschlossen. Da ich davon ausgehen muss, das alle 4 Kabel jeweils auch wegen dem Quad-LNB die vollen Frequenzen und Bänder haben, ist ein vertauschen ja hier eigentlich nicht möglich?!

    Danach alle Ausgänge angschlossen und zum Receiver gedackelt. Und oh Wunder, ARD, ZDF gingen zb nicht. (Horzizontall/High).
    Pro 7 hingegen (Vertikal High) läuft, sowie auch andere Sender auf Vertikal/High.

    Bin also wieder zum Dachboden, und haben mal das Kabel, was bei Horizontal High steckte in Vertikal High gesteckt. Das andere entsprechend dann in Horizontal High.

    Wieder zum Receiver gedackelt...und jetzt gingen ARD, ZDF (Horizontal High) aber Pro 7 und anderen Vertikal High Sender nicht...

    Das macht so den anschein, das 1 Kabel kein Signal sendet von der Schüssel her. Aber die anderen beiden Kabel, welche in V/H Low stecken, liefern ebenfalls kein Signal, wenn ich sie zB in Vertikal High stecke.
    Folglich schein nur 1 Kabel von den 4 zu gehen.

    Ich kann mir das aber gar nicht erklären. Weil der alte Multischalter ja heute auch noch lief.

    Weiß jemand Rat ? Habe auch die Spannung am Spaun schon durchprobiert. (12V, 18 V und 22 khz) Hilft auch nichts :(

    Gruss

    Carsten
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2007
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Spaun 5802 Probleme

    Ein Multischalter hat immer Eingänge für horizontal, vertikal, Low- und High-Band. Diese sind eindeutig zugeordnet, auch wenn an den Eingängen die Steuerspannungen stehen.
    Ob dein alter Multischalter mit einem Quad-LNB umgehen konnte ließe sich ja recht problemlos anhand der exakten Typenbezeichnung erkennen, ich glaube aber eigentlich nicht daran.
    Das LNB wird sicher ein Quattro-LNB sein. Du wirst also nicht umhin kommen, dei Kabel exakt zuzuordnen. Bei vier Leitungen ist dies ja kein großen Problem.
     
  3. Carsti

    Carsti Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    133
    AW: Spaun 5802 Probleme

    @Hans2: Habe nach Deinem Post mal den Multischalter geholt.

    Bei den Eingängen steht

    1 18V/0 Khz, 950-2400Mhz

    2 18V/22 Khz, 950 - 2400Mhz

    3 14V/22 Khz, 950 -2400Mhz

    4 14 V/0 Khz, 950 - 2400Mhz

    der 5 Eingang ist 47-862 Mhz, wohl Ter.

    Wie ist die Zuordnung zu V/H Low/High?

    1 = Horizontal Low
    2 = Horizontal High
    3 = Vertikal High
    4 = Vertikal Low

    Ist das richtig so?

    Da ich sehr schwer den Kabelweg verfolgen kann zur Schüssel, wie kann ich am besten rausfinden welches Kabel V/H Low/High ist ? Könnte ich auf dem Dachboden kurz ein altes TV mit Digitalreceiver hinstellen, dann zB Kabel Nr 1 nehmen und gucken, welche Programme gehen ? Wenn dann zB auf diesem TV nur die Vertikal High Programme laufen, müßte das Kabel dann ja
    das Vertikal High Kabel sein ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2007
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Spaun 5802 Probleme

    18V ist horizontal,
    13V ist vertikal,
    22kHz ist High-Band,
    0kHz ist Low-Band.
     
  5. Carsti

    Carsti Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    133
    AW: Spaun 5802 Probleme

    okay danke, dann hat meine Zuordnung ja gepaßt :)

    Wenn ich die Bandzuordnung rausfinden will:

    Horizontal High ist ZDF
    Vertikal High ist Pro 7

    Welcher Sender ist zB Horizontal LoW und welcher Vertikal Low ? Damit ich testen kann :rolleyes:
     
  6. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: Spaun 5802 Probleme

    Alle Sender findest Du bei: http://www.lyngsat.com/astra19.html

    In der Auflistung steht in der ersten Spalte die Frequenz, dahinter ein V oder H für Vertikal bzw. Horizontal. Ab 11700 Mhz beginnt das High-Band, darunter Low.
     
  7. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.830
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Spaun 5802 Probleme

    Denke dran, daß Pro7 den Transponder gewechselt hat und inzwischen auch Horizontal im Highband sendet!
    Beispiele:
    VL: Al Jazeera
    HL: Ocko TV
    VH: CNN
    HH: ARD

    Zuführung auf dem SMS5802 vlnr: T, VL, HL, VH, HH

    Ein Switchable-LNB funktioniert nur, wenn der LNB-Schalter auf "22kHz" steht.

    Klaus
     
  8. Carsti

    Carsti Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    133
    AW: Spaun 5802 Probleme

    Danke für die Infos.

    Bekomme es irgendwie nicht hin die Satebene rauszufinden:-(

    Wenn ich eines der 4 Kabel, welche direkt von der Schüssel komme, an meinen Digitalreceiver hänge, bekomme ich mit dem Kabel

    ARD, ZDF und Co.
    Müßte dann ja Horizontal High sein.

    Bei den anderen 3 Kabeln, bekomme ich jedoch kein einzigstes Programme

    VL: Al Jazeera
    HL: Ocko TV
    VH: CNN

    Steht immer KEIN SIGNAL.


    Muss ich am Receiver was einstellen wegen Volt, khz und so?
    Oder müßte die 3 anderen Kabel auch gehen, wenn ich sie einfach an den Receiver hänge ?
     
  9. Carsti

    Carsti Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    133
    AW: Spaun 5802 Probleme

    Bin jetzt mal aufs Dach, ist ein Philips LNB, aber ohne Artikelbezeichnung :-(
    Jedoch definitiv ein Quattro, das auf ihm V/H Low High Anschlüsse sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2007
  10. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Spaun 5802 Probleme

    Da solltest du mal etwas genauer deine Anlage betrachten. Falls Spiegel und LNB von Kathrein stammen, könnte es sein, dass ein UAS485 als LNB eingesetzt ist, dass mit entsprechender Beschaltung als Quattro-LNB arbeitet. In diesem Fall sind die entsprechenden Besonderheiten zu beachten.
     

Diese Seite empfehlen