1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SPAUN 5802 oder 5809 Multischalter?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von portio, 22. Oktober 2005.

  1. portio

    portio Neuling

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Stuttgart
    Anzeige
    Hallo,

    kann man etwas "falsch" machen, statt dem normalerweise verwendeten SPAUN 5809 den SPAUN 5802 mit aktiver Terrestrik zu verwenden ?
    An der Terrestrik bin ich eigentlich gar nicht interessiert. Ich habe jedoch gesehen, dass der 5802 auch Pegelsteller für die ZF-Ebenen hat. Da ich eine Anlage plane, bei das LNB und der Multischalter ca. 40 m auseinander liegen (dann noch 20m von Multiswitch zu Receiver), dachte ich, das könnte nicht schaden. Jetzt habe ich jedoch im Board gelesen, dass man mit dem 5802 sehr leicht übersteuerte Ausgänge bekommt und daher der 5809 vorzuziehen ist. Kann man die Verstärkung der ZF-Ebenen beim 5802 nicht ganz abschalten und hat dann das gleiche Ergebnis wie beim 5809? Was ist nun richtig, was empfehlt ihr für die obige Installationssituation?

    Danke für eure Antworten.

    Viele Grüße
    Portio
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2005
  2. alles vergeben

    alles vergeben Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    466
    Ort:
    OHV (Oberhavel)
    Technisches Equipment:
    Nokia DBox2, Technisat Digicorder 1
    AW: SPAUN 5802 oder 5809 Multischalter?

    Ich glaube, der 5802 ist aus der Profireihe und der 5809 ist Einsteigerklasse, was nicht heisst, dass er schlecht ist. Man kann beim 5802 mittels Pegelsteller den EIngangspegel absenken und alle ZF-Ebenen auf ein gleiches Niveau bringen. So sollten uebersteurte Ausgaenge eigentlich nicht vorkommen. Der 5802 hat im Gegenteil zum 5809 noch eine Schraeglagenentzerrung oder -anpassung, wie immer man das nennen will.
    Gruesse.
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: SPAUN 5802 oder 5809 Multischalter?

    Schräglagenentzerrung haben beide (der 8502 min. 1dB mehr).
    Die Verstärkung unterscheidet sich nur in 2dB (also nicht tragisch)

    Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, nimmst du den xx02. Aber ich denke der xx09 tut es auch.
     
  4. portio

    portio Neuling

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Stuttgart
    AW: SPAUN 5802 oder 5809 Multischalter?

    Danke für die Hilfe, dann wirds wohl der 5802 - sicher ist sicher :love:
     

Diese Seite empfehlen