1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Spaum HNV 300F als Nachverstärker?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von unicorn274, 7. Dezember 2009.

  1. unicorn274

    unicorn274 Silber Member

    Registriert seit:
    27. November 2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Dr.HD F16
    vu+ duo2
    Vu+ Solo 4K
    AX Quadbox HD 2400
    GigaBlue HD Quad Plus
    4m Parabol Skymaster40
    1m Gregory Doppelfocus
    Drehanlagen für Ku und C-Band Empfang
    Xoro HRT 8720 Full HD HEVC
    SN 71 UHF Antennen
    Anzeige
    Hallo,

    befreit mich bitte von einem Problem. In meinem WE-Haus befindet sich eine UHF-Antenne auf dem Dachboden. Der direkt auf dem Dachboden angeschlossene DVB-T Receiver liefert einem guten Empfang. Nach ca. 25m Kabellänge (120db Kabel) sind einige Sender nicht mehr empfangbar.

    Nun habe ich einen Ankaro AV 60/141 der aber auf Kanal 66 nichts verstärkt weil er nur bis Kanal 60 funktioniert.

    Der Spaun HNV 300F ist zwar ein BK-Anlagen-Verstärker, kann aber auch als Nachverstärker (GA und GGA Anlagen) benutzt werden. Er sollte im Frequenzbereich 47 bis 842 MHz funktionieren. Leider tut er das nicht! Warum eigentlich nicht?

    Ich brauche einen Verstärker, der die Kabelverluste ausgleicht und nicht zu teuer ist! Übrigens, ich habe den Thomson AMP 21 ausprobiert der aber total unbrauchbar war!

    Könntet ihr mir einen empfehlen der anständig arbeitet? Oder gibt es irgendwo einen Verstärker, der im Keller oder auf dem Speicher so rumliegt und einen neuen "Arbeitsplatz" sucht?

    Mit netten Grüßen vom

    Jürgen

    P.S. Der heißt Spaun und nicht Spaum in der Überschrift! Sorry!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2009
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Spaum HNV 300F als Nachverstärker?

    Wie und wo hast du den Spaun montiert?

    Nicht zulässig ist:
    Antenne->Spaun HNV 300F->Empfänger
    ... da der Spaun unselektiv arbeitet und auch Ausserbandstörungen in deinen Empfänger reinkrachen lässt ("Nicht für Empfangsstellen").

    AlterVerstärker->Spaun HNV 300F->Empfänger
    ... auch Unsinn, weil dein alter Verstärker die hohen Kanäle nicht nur nicht verstärkt, sondern wegdämpft. Das Ergebnis ist nur eine komplette Übersteuerung des Spaun bzw deines Empfängers.
     
  3. unicorn274

    unicorn274 Silber Member

    Registriert seit:
    27. November 2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Dr.HD F16
    vu+ duo2
    Vu+ Solo 4K
    AX Quadbox HD 2400
    GigaBlue HD Quad Plus
    4m Parabol Skymaster40
    1m Gregory Doppelfocus
    Drehanlagen für Ku und C-Band Empfang
    Xoro HRT 8720 Full HD HEVC
    SN 71 UHF Antennen
    AW: Spaum HNV 300F als Nachverstärker?

    Antenne->Spaun HNV 300F->Empfänger

    also falsch! Was brauch ich dann für einen Verstärker?
     
  4. unicorn274

    unicorn274 Silber Member

    Registriert seit:
    27. November 2008
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Dr.HD F16
    vu+ duo2
    Vu+ Solo 4K
    AX Quadbox HD 2400
    GigaBlue HD Quad Plus
    4m Parabol Skymaster40
    1m Gregory Doppelfocus
    Drehanlagen für Ku und C-Band Empfang
    Xoro HRT 8720 Full HD HEVC
    SN 71 UHF Antennen
    AW: Spaun HNV 300F als Nachverstärker?

    Hat sich erledigt! Habe nun ein Spaun MBV420Fgekauft und bin damit sehr zufrieden!
     

Diese Seite empfehlen