1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sparvorschläge für den Bund

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von koelnerx1000, 23. Mai 2010.

  1. koelnerx1000

    koelnerx1000 Senior Member

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    1. Schwarzarbeit eindämmen und unter drastische Strafen stellen
    2. Steuerverschwendung eindämmen, und Projekte zehnmal prüfen, bevor man sie genehmigt!
    3. Politiker Diäten senken
    4. unsinnige Projekte der Agentur für Arbeit stoppen
    z.B. 1€ Jobs usw. ( würde schonmal mehrere Millionen bringen)
    5. Soli Zuschlag für Reiche
    6. im gegenzug Mindestlohn auf 8,5 Bundesweit einführen
    7. Abzug aus Afgahnistan, wäre an der Zeit, denn man hätte jetzt einen Punkt wo man sagen könnte sorry wir haben kein Geld mehr für Kriegseinsätze übrig!
     
  2. sky2

    sky2 Junior Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sparvorschläge für den Bund

    1. Würde das nicht mehr Leute aus der Arbeit bringen ? Ja Schwarzarbeit muss eingedämmt werden, aber was sollen die Leute dann sonst machen ? Es fehlt einfach an Geld für qualitativ hochwertige Weiterbildungen, das was jetzt gemacht wird, ist vergleichbar mit 3.Welt "Weiterbildungen".

    2. Stimm ich zu, aber wenn Projekte zehn mal geprüft werden sollen braucht man wieder mehr Mitarbeiter im öffentlichen Dienst. Stichwort Überlastung der Ämter, aber das gibs ja überall

    Stuttgart 21 ist ein gutes Beispiel für sinnlose Investionen, der Bahnhof soll um die 6 Millarden Euro gekostet haben. :wüt: Aber wenn es politisch gewollt ist (Günther Öttinger) können die sich auch zu Tode prüfen.

    3. Die Diäten müssten eher steigen.Ich bin für ein Einkommen unserer Volksvertreter monatlich um die 15.000 bis 20.000 Euro. (TSD).

    4. Dabei. :)

    5. Neutral. :)

    6. Gewerkschaftliche Tariflöhne in den einzelnen Bereichen (Bau, Metall, usw.)

    7. Dabei.:)


    Übrigens würde ich Herrn Karl Theodor zu Guttenberg als Bildungs und Forschungsminister einsetzen. Frau Anette Schavan als Familienminsterin. Frau Kristina Schröder aus dem Kabinett entlassen. Und Roland Koch zum Verteidigungsminister machen. Aber...wir sind ja "nur" Wähler.

    Fazit:
    [​IMG]
     
  3. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Sparvorschläge für den Bund

    Meine Sparvorschläge für den Bund:

    1. Massives Vorgehen gegen die Steuerhinterzieher
    2. Drastische Kürzung des Verteidigungshaushaltes und abzug aus allen Ländern in der die Bundeswehr stationiert ist.
    3. Kürzung aller Diäten
    4. Höchssteuersatz rauf plus zusätzliche Steuer auf Luxusgüter und Vermögen über 100.000 Euro.
    5. Vermögenssteuer wieder einführen
    6. Banken müssen sich an der Sanierung beteiligen
    7. Drastische Senkung des deutschen EU-Beitrags
    8. Alle müssen in die Renten, Kranken und Arbeitslosenversicherung zahlen
    9. Massive gegen offensichtliche Steuerverschwendung angehen, notfalls auch juristische Konsequenzen für die Schuldigen.
    10. Eine Verringerung der Bundesländer, beschränkt auf die Stadtstaaten.
     
  4. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sparvorschläge für den Bund

    Klingt nach Auflistung von Neidern... ohne richtigen Vorschlag und genauer Begruendung inkl. Angabe der Kosten, die gespart werden ueber den Zeitraum (sagen wir mal) 10 Jahre...
     
  5. AW: Sparvorschläge für den Bund

    Jawoll.

    Ich bin nur neidisch auf die Anzahl der Bundesländer, da kann ich nicht mithalten.:)
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.321
    Zustimmungen:
    1.740
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Sparvorschläge für den Bund

    Jeden Bundeswehr Soldaten nur noch einen Schuh. Spart man schon die Hälfte an Geld für Schuhwerk.
    Straßen nur noch Halbseitig Asphaltiren, Kann man das Straßenbau Buges Halbieren.
    Frauen bekommen Verhütungspflicht. Braucht man keine Kindergärten und Schulen mehr.
     
  7. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.976
    Zustimmungen:
    745
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Sparvorschläge für den Bund

    Gespart wird doch sowieso nur am falschen Ende.
    Dann lieber eine Steuer für dummes Zeug quatschen einführen!
     
  8. SvenC

    SvenC Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    4.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Sparvorschläge für den Bund

    In China geht das auch. ;)
    Also mit den Bälgern....
     
  9. duddelbacke

    duddelbacke Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    3.453
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Homecast 8100 CIPVR
    AW: Sparvorschläge für den Bund

    In allen Punkten ,außer Punkt 6 Stimme ich dir zu.
    Aber bder Mindestlohn ist lächerlich.
    Da brauchen dennoch Mio Arbeitmehmer aufstockung vom Staat was weiterhin Mio. kostet.
     
  10. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Sparvorschläge für den Bund

    Warum soll denn gespart werden? Wenn die Staaten ihre Verbindlichkeiten zurück zahlen, bricht die Weltwirtschaft komplett zusammen.

    Nur wer bis jetzt immer noch nicht begriffen hat, dass unser System nur genauso wie es jetzt ist funktioniert, der wird weiter mit blödsinnigen Sparvorschlägen kommen. Der einzige Weg ist, Schulden machen bis es knallt und dann wieder genauso vor vorn anfangen.

    Geld ist nicht der Treibstoff sondern das Schmiermittel der Gesellschaft. Die Arbeit der Leute ist der Treibstoff. Das sollte man niemals verwechseln.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2010

Diese Seite empfehlen