1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Spannungsversorgung für aktive DVBT Antenne ??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von heerens, 27. April 2011.

  1. heerens

    heerens Neuling

    Registriert seit:
    3. Dezember 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi
    ich habe eine kathrein BZD40 auf´m dach.Diese Antenne braucht die Spannung über das Antennenkabel.
    Und ein Toshiba Regza TV mit DVB-T Tuner.
    Zwischen Antenne und TV sind ca 20 Meter Antennen Kabel.

    Ich habe diesen Adapter (wird zwischen das Antennenkabel gesteckt) hinter´m TV Gerät liegen.
    jetzt habe ich bemerkt das wenn ich das Dingen anfassen/abschirme der Empfang mal besser aber auch mal schlechetr wird.

    Ist es ratsam die Spannungsversorgung der Antenne möglichst weit weg vom TV und möglichst nahe an der Antenne zu stecken?
    Kann es sein das sich über diesen Adapter Störsignale auf das Signal schleichen?

    Gruß
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Spannungsversorgung für aktive DVBT Antenne ??

    ...sieht nach einem Wackelkontakt aus...
    das ist im Prinzip 'Wurst', Hauptsache das Kabel ist OK, damit die Spannung auch 'sauber' am Verstärker ankommt
    Sollte der Netzadapter defekt sein, wäre das durchaus möglich...
     

Diese Seite empfehlen