1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Spanisches Digital+

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von bziel, 2. September 2008.

  1. bziel

    bziel Neuling

    Registriert seit:
    2. September 2008
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe schon viele Seiten im Internet zu diesem Thema gelesen, aber auf vielen stehen nur veraltete Infos.

    Was muss man alles tun/haben um spanisches Digital+ in Deutschland schauen zu können?

    Was ich weiß:
    -Satelitenschüssel ab 100cm
    -ausrichtung auf Astra 1KR 19,2 E und Hispasat 1C/1D 30,0 W
    -Gültiges Digital+ Abo nur in Spanien erhältlich

    Was ich nicht weiß:
    -Gibt es eine fertige Mutli LNB Halterung??????? oder muss man mit einem Motor arbeiten???
    -Welches CAM Modul brauche ich für die Digital+ Karte????? Astron Seca????
    -Kann man auch 2 Abos auf einen Namen laufen haben oder gibt es da in Spanien Einschränkungen? Alle die ich kenne haben schon ein Abo.

    Vielen Dank für eure Infos.

    THX
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Spanisches Digital+

    Per Multifeed dürfte der gleichzeitige Empfang von 19,2° Ost und 30° West eher schwierig werden. Wenn überhaupt, käme höchstens die Wavefrontier T90 in Frage. Empfangswunder sollte man dann aber nicht mehr erwarten...

    Die Frage wäre allerdings, ob der Empfang von 30° West überhaupt notwendig ist.

    Digital+ auf Hispasat war ursprünglich Via Digital und wurde im Zuge der Fusionierung an das Angebot von Astra angeglichen.
    Dies hat man damals gemacht, da D+ diese doppelte Verbreitung billiger kommt, als hunderttausenden von Ex-Via Digital Abonennten neue Receiver/Empfangsanlagen für den Astra Empfang zu finanzieren.

    Der wesentliche Unterschied besteht also nur darin, daß auf Hispasat in reinem Nagra 3 verschlüsselt wird (weiße Karte) und auf Astra in getunneltem Nagra 3 (graue Karte). Zudem kommen natürlich unterschiedliche Receiver zum Einsatz.

    Man kann D+ aber weder mit der grauen, noch mit der weißen Karte über beide Satpositionen entschlüsseln. Dafür bräuchte man zwei Abos mit unterschiedlichen Karten... was aber effektiv keinen wirklichen Mehrwert hätte.

    D+ über Astra zu empfangen macht aber auf jeden Fall mehr Sinn, da man dann ganz normale SECA Cams/Receiver verwenden kann.

    Für die weißen Karten (Hispasat) gibt es offiziell hingehen keine Cams und die Karten werden direkt mit dem D+ Receiver verheiratet.
    Somit bliebe hier nur die Nutzung spezieller Receiver (z.B. Dreambox) in Verbindung mit einem programmierbaren CAM (z.B. Matrix Reborn) und einschlägige Kenntnisse darüber, wie man das ganze zum Laufen bekommen kann.

    Pro Person kann bei D+ meines Wissens nur ein Abo abgeschlossen werden... habe bisher auch nichts darüber gehört, daß sich in dieser Beziehung in letzter Zeit etwas geändert hätte.

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen