1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Spanischer Pay-TV-Riese Digital+ kämpft gegen Kundenschwund

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. September 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.050
    Zustimmungen:
    379
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Krisenstimmung bei der spanischen Pay-TV-Satellitenplattform Digital+ hält an. Der Betreiber Prisa musste am Dienstagabend wenig erfreuliche Geschäftszahlen ausweisen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. AllBlackNZ

    AllBlackNZ Gold Member

    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Spanischer Pay-TV-Riese Digital+ kämpft gegen Kundenschwund

    Würden sie nicht so streng mit den Abo-Bestimmungen sein, würden bestimmt einige in Europa auch deren Angebot abonnieren. Das würde die Abo-Zahlen bestimmt merklich nach oben ziehen.
     
  3. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.806
    Zustimmungen:
    194
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Spanischer Pay-TV-Riese Digital+ kämpft gegen Kundenschwund

    ..zumal sie schon einen 3D-TV-Kanal betreiben, von dem man hier in der BRD nur träumen kann...
     
  4. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Spanischer Pay-TV-Riese Digital+ kämpft gegen Kundenschwund

    Digital+ kann wohl kaum europaweit angeboten werden. Die EU müsste dazu allerdings Nägel mit Köpfen machen oder EUGH endlich ein Urteil fällen (falls das noch aussteht).
     
  5. tom-l

    tom-l Senior Member

    Registriert seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Spanischer Pay-TV-Riese Digital+ kämpft gegen Kundenschwund

    Naja sooo viele Abonnenten würde man im Rest Europas auch nicht finden denke ich mal, immerhin ist Digital+ ziemlich teuer und die höheren Urheberrechtskosten (alle ausländischen Filme und Serien im 2-Kanalton) würden wohl kaum durch Mehreinnahmen an zusätzlichen Abos ausgeglichen.

    In Spanien hat Digital+ einfach das Problem, dass es zu teuer ist und die Free-TV Konkurrenz auf DVB-T zu gross ist.
     
  6. bolero700813

    bolero700813 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    4.863
    Zustimmungen:
    384
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Spanischer Pay-TV-Riese Digital+ kämpft gegen Kundenschwund

    Hm, kann es sein, dass 3D doch nicht so ganz bedeutend ist, als es immer hochgejubelt wird? ;)
     

Diese Seite empfehlen