1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Spanische Radios verschlüsselt?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von greg55, 11. Juni 2002.

  1. greg55

    greg55 Junior Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Mülheim/Ruhr
    Anzeige
    Seit einigen Wochen kann ich die spanischen Radios auf Astra 11934 v nicht mehr empfangen. Mein Technisat Digicom 1 meldet "Programm nicht verfügbar".
    Wer empfängt sie noch mit Technisat-Receivern?
    Mit anderen Fabrikaten scheint es zu keine Probleme zu geben. Laut Lyngsat sind sie offen.
    Auch die PIDs stimmen in meinem Receiver mit der Tabelle überein. Signalstärke ist auch wie immer.
     
  2. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Sachsen
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    Muß wohl irgénd ein Problem beim technisat sein, mit meinem Digicom 1 + gehts auch nicht (Programm nicht verfügbar), mein Panasonic Receiver hat dagegen keine probleme damit.
     
  3. Norbert

    Norbert Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    701
    Hallo,
    mit der DigiBox Beta 1 & 2 von Technisat geht's einwandfrei, mit den gleichen Parametern PID's auf dem VIACAM gehts bei mir leider auch nicht, ebenso beim CAM1 und CAM1+ und VIACAM 2. Kann es mir nicht erklären, was das Phänomen verursacht.

    mfg Norbert
     
  4. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    Ich habe den Verdacht, dass das an Fehlern in der SI liegt. Die DVB2000 hat mit beiden Transpondern keine Probleme, aber die Firmware macht auch keinen CRC-Check zur Kontrolle, ob alles richtig kommt. Wenn ich nun über SCSI die SI auf beiden Transpondern untersuche, ist alles ok auf 11538V aber auf 11934V kriege ich fast andauernd CRC errors.

    Vielleicht macht der Technisat (und andere STBs) ja einen solchen Check und verweigert deshalb. Ich würde es einfach noch ein paar mal versuchen, vielleicht geht´s ja einmal.

    Warum das Paket jeweil doppelt vorhanden ist (A_PIDs sind natürlich identisch), weiss ich auch nicht.
     

Diese Seite empfehlen