1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Spammailproblem

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Cinderella, 19. September 2010.

  1. Cinderella

    Cinderella Silber Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,seit 3 Wochen habe ich ein kleines Spamproblem,was daran seltsam ist,ich habe ein GMX Postfach,aber als Empfänger zeigt mein Mailprogramm hotmail an,was läuft da schief.

    Die Links in den Mails habe ich noch nie angeklickt,kann euch auch nicht sagen was da zum Vorschein kommt,könnte ja ein Virus sein.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2010
  2. cable-guy

    cable-guy Platin Member

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    2.726
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Spammailproblem

    from/to b.z.w. von/an ist fast immer gefälscht bei Spam. Es ist egal was dort steht.
    Einfach löschen und gut ist.

    Wenn sowas noch auffällt kann es noch nicht so schlimm mit dem Spam sein. ;)
    Ich hatte schon Zeiten mit fast 100 Spam Mails täglich.
    Jetzt sind es um die 20 am Tag. War aber auch schon mal weniger.
    In den letzten Wochen hat das Spam Aufkommen eindeutig zugenommen.
    Na ja, es gibt Schlimmeres...
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Spammailproblem

    Nur noch als Ergänzung: Die Empfänger-Zeile ist nicht "gefälscht", sondern enthält nur einen von vielen weiteren Empfängern, die wahlweise ebenfalls in "To" oder in "CC" oder "BCC" stehen. Empfänger, die als "BCC" (Blind Carbon Copy) vermerkt sind, kann man nicht einsehen.
     
  4. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Spammailproblem

    Ich bekomme ja auch täglich Spam, mal für irgendwelche Pillen oder irgendwelche Anhänge die man anklicken soll weil da Nacktbilder der eigenen Frau drin sind :rolleyes: aber gestern z.B. habe ich eine Mail bekommen die weder einen Anhang noch einen Link oder Werbung enthielt sondern einfach nur den kurzen Text: "how are you"
    Welchen Sinn hat das?
     
  5. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.639
    Zustimmungen:
    741
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Spammailproblem

    Ich empfehle die GMX Blacklist Funktion.

    In meiner sind fast die möglichen 1000 Einträge drin. Dort habe ich sogar zig komplette Toplevel Domains geblockt von denen ich mit Sicherheit weiss das ich keine normale Mail von dieser TLD aus bekommen würde.
    Desweiteren werden die Mails bereits beim Empfang bei GMX abgewiesen und gar nicht erst erfolgreich in mein Postfach gelegt und als "SPAM" markiert.

    Sollten also einige deiner SPAM MAils den gleichen absender haben oder evtl. die gleiche Domain so lege diese Absender/Domain einfach in die Blacklist und Ruhe ist.
    Mit der Whitelist kann man auch bestimmte gewollte Absender von komplett geblockten Domains wieder zulassen.

    Mein SPAM Mail aufkommen hält sich so stark in Grenzen. Wenn es schlecht läuft max. 2 am Tag aber meistens gar keine.
    Ist natuerlich auch wichtig wie man mit seiner Mailadresse umgeht.
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Spammailproblem

    Also ich habe ohne Blacklist-Funktion bei GMX weitestgehend Ruhe. Allerdings hab ich auch einen bezahlten Account dort, der dann u.a. auch eine Textanalyse bietet.

    Spam-Mails lasse ich brav in den Spam-Ordner laufen, da sich alle paar Wochen bis Monate dann doch mal eine richtige Mail dorthin verirrt.
     
  7. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.639
    Zustimmungen:
    741
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Spammailproblem

    Der Standard Spam Analyzer in der kostenlosen Account Version ist ja auch aktiv (Briefkopfanalyzer, Spamserver Blocker etc.)

    Nur gibt es bei mir halt TLDs und Domains von denen ich im Leben keine seriöse Mail zu erwarten habe. Diese liegen dann in der Blacklist.
     
  8. MSNBC

    MSNBC Silber Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020
    Pinnacle PCTV Sat HDTV Pro USB
    AW: Spammailproblem

    Hast Du die Mail als HTML oder "nackten Text" betrachtet?? In HTML-Mails versteckt man gern so etwas hier https://secure.wikimedia.org/wikipedia/de/wiki/Z%C3%A4hlpixel

    Wenn dem so war, dann ging es um eine Validierung Deiner Adresse...

    Deshalb sollten HTML-Mails als Standardeinstellung immer zuerst als Text angesehen werden.
     
  9. Cinderella

    Cinderella Silber Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Spammailproblem

    Also bis vor 4 Wochen hatte ich noch nie eine Spammail,aber als ich mir dann eine zweite Mailadresse zugelegt habe fing das ganze Problem mit dem Spam an,leider ist die Mailadresse eine gängige Umschreibung für eine Person,vielleicht liegt es ja daran,die Mailadresse habe ich noch nie irgendwo angegeben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2010
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Spammailproblem

    Das ist leider normal.

    Die Spammer verwenden u.a. Wörterbücher mit Namen und Begriffen in beliebiger Kombination, um auf dieser Basis dann Mail-Adressen zu erraten.
    Es kostet sie ja nix extra, wenn sie noch ein paar Namen mehr in die Empfängerliste schreiben.

    Dagegen hilft eben nur ein Spamfilter -- und die sind von Anbieter zu Anbieter verschieden gut.
     

Diese Seite empfehlen