1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Soziale Kälte in Deutschland

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von filmeguckercgn, 11. November 2005.

  1. filmeguckercgn

    filmeguckercgn Junior Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    98
    Anzeige
    Die Einschnitte für Bedürftige und ich meine die wirklich Bedürftigen, gehen immer weiter, jetzt soll sogar beim ALG2 nochmals rund 4 MRD € gespart werden:mad:
    Ich frage mich so langsam wovon man noch leben soll, wenn dass so weiter geht! Die Herren Politiker sparen bei sich am aller wenigsten.
    Herr Stoiber oder Herr Müntefering leben Sie doch mal von 345€ im Monat! Das würden Sie keinen Tag aushalten.:mad:
    Politiker sollten daran auch mal denken, es gibt auch leute die wirklich händeringend nach jedem Job ausschau halten, aber nichts finden können.
    Und an solche die jetzt wieder sagen werden arbeit findet man überall, das war vielleicht ein mal so heute ist es nicht mehr so.
    Selbts für ne normale Bürostelle braucht man schon zwanzig Jahre Berufserfahrung und x Sprachen! :mad:
    Politiker sind machtbesessene Typen, die ohne jedes sozial Gewissen handeln:mad:
     
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.006
    Ort:
    Rheinland
    AW: Soziale Kälte in Deutschland

    Genauso gibt es auch Unternehmer die händeringend, auch minderqualifizierte, Mitarbeiter suchen und keine finden. Entweder weil die Arbeitszeiten unbequem sind, oder die Arbeit dreckig ist. Ich kenne einen Speditionsunternehmer der hatte 10 Fahrzeuge, und musste bisher 8 davon still legen weil er keine Leute mehr bekam. Die Arbeit war nicht schwer, man brauchte nur einen Führerschein der Klasse 3, die Arbeitzeit war allerdings von 4:00 bis 11:00 Uhr morgens. Es gab keine Bewerber für die Stelle, und die die kamen schafften es nicht jeden Tag um 4:00 pünktlich anzufangen.
    Gruß
    emtewe
     
  3. klebnikow

    klebnikow Junior Member

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Rlp/Hessen
    AW: Soziale Kälte in Deutschland

    Dann hätte er vielleicht mal mehr zahlen sollen. Der Arbeitsmarkt ist nun mal auch ein Bestandteil der freien Wirtschaft. Und wenn er nicht Leute findet, die für 3 Euro arbeiten (überspitzt) dann erhöht man den Lohn auf 8 Euro. Und welch Unternehmer das nicht kapiert hat auch nichts anderes verdient als sein Geschäft wieder einzustellen.
     
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.006
    Ort:
    Rheinland
    AW: Soziale Kälte in Deutschland

    Er kann als Subunternehmer nicht mehr zahlen als er verdient, aber falls es dich beruhigt, er kann sich selber nicht mal einen PKW leisten und weiss auch kaum wie er über die Runden kommen soll. Er zahlt an Lohn was drin ist, und fragt sich manchmal wie die Konkurrenz legal noch billiger sein kann. Hier wären wir dann auch direkt beim Thema Lohnnebenkosten und Schwarzarbeit. Wenn es als Unternehmer so einfach ist, dann macht euch doch alle selbständig und zahlt euren Mitarbeitern die höchsten Löhne. Schon sind alle Probleme gelöst.
     
  5. h2d

    h2d Guest

    AW: Soziale Kälte in Deutschland

    Dein Wissen über ökonomische Zusammenhänge ist schon beeindruckend. :rolleyes:
     
  6. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Soziale Kälte in Deutschland

    Würden diese Herrschaften auch nicht.

    Meiner Meinung nach sind das Pseudo-Stellenangebote, um zu zeigen: seht her wir bekommen ja niemand.

    Brauchen sie auch nicht, so lange die Wirtschaft sie füttert.
     
  7. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Soziale Kälte in Deutschland

    Also wenn ich mich recht erinnere geht Hartz4 auf einen gewissen Herrn Hartz und seinen Busenfreund Schröder zurück aber weder herr Stoiber noch müntefering können da was dafür.
     
  8. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Soziale Kälte in Deutschland

    Protestiert haben sie doch nicht gerade oder und wer trägt jetzt nochmal div. soziale Grausamkeiten mit? Der Münte, Stoiber hat sich aus dem Staub gemacht als er gemerkt hat Ruhm und Ehre kann er in Berlin nicht bekommen.
     
  9. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.655
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Soziale Kälte in Deutschland


    Ich kann diesem Unternehmer wirklich nur raten mit seiner Firma nach Ostdeutschland zu gehen. Hier rennen sie Ihm die Bude ein und er muss sich weitere LKWs anschaffen... :rolleyes:
     
  10. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Soziale Kälte in Deutschland

    tja, oftmals ist ein führerschein voraussetzung...daran bin ich auch schon oft gescheitert. hätte ich einen führerschein, hätte ich wahrscheinlich schon lange einen job.
     

Diese Seite empfehlen