1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Soundproblem bei DVB-T Aufnahmen

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von RaMMi, 9. April 2008.

  1. RaMMi

    RaMMi Neuling

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Ich weiß nicht ob genau das gleiche problem hier schon mal behandelt wurde, aber mit der suchfunktion bin ich nicht fündig geworden, falls doch bitte ich im vorraus um verzeihung und eine verlinkung auf das entsprechende Thema.

    Problem:
    Ich habe einen DVB-T Usb Stick mit Atenne, mit Win TV software gekauft, folgendes problem wenn ich ferngucken will klappt das mit der software wunderbar wenn ich aber aufnehme und den aufgenommen video später am pc abspielen will ist die sprache von den personen die im film sprechen total verbuggt und laggt, sie sprechen abgehackt, ich spiele meine videos mit dem VLC-Media player ab und mit Windows Media Player 11 hat es auch nicht geklappt, meine frage ist nun wie ich es hinkriege das wenn ich serien aufnehme Das gelaber was die leute in der Serie reden nicht so verlaggt ist^^ bei bedarf kann ich ja mal ein kleines video uploaden damit ihr seht wie es laggt wenn die leute sprechen. MFG RaMMi
     

Diese Seite empfehlen