1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Soundbar - Problem, riesiger Raum!

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von mickeygolf, 31. Juli 2012.

  1. mickeygolf

    mickeygolf Junior Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    18
    Anzeige
    Moin moin!

    ich würde mir gerne eine Soundbar zulegen da ich trotz meines großen Wohnzimmers keinen Platz für große Lautsprecher habe.

    Der Fernseher ist in einer "Ecke" unter einer Dachschräge, die Couch ca. 2,5 - 3 Meter entfernt.

    "Hintenrum" ist der Raum dann noch riesig, ca. 50m².

    Kann ich da überhaupt was mit ner Soundbar anfangen oder verliert sich der Ton dann im Raum?
    Receiver wäre vorhanden.

    Danke schonmal für Infos!
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2012
  2. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.649
    Zustimmungen:
    2.743
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Soundbar - Problem, riesiger Raum!

    Schwer, eine solche Frage aus der Ferne zu beantworten. Dachschrägen sind in der Regel gutem Klang eher hinderlich. Es kommt aber immer darauf an, was man erwartet und darauf, wie viel einem diese Erwartung wert ist.

    Soundbars brauchen um vernünftig zu funktionieren, auf Grund ihrer Konstruktion seitliche Wände für die Illusion Raumklang. Je gleichmäßiger der Raum, um so besser das Surround Ergebnis.
    Selbst unter perfekten Raumbedingungen sind sie aber nicht in der Lage, tatsächlich Geräusche im Rücken des Hörers zu produzieren.
    Wenn man auf so etwas Wert legt, dann scheidet ein solches Produkt aus.

    Wenn man einfach nur den Fernsehton erwachsener klingen lassen möchte, dann sind sie jedoch eine gute Alternative.

    Genügende Power um vernünftig hören zu können liefern erwachsenere Konstruktionen alle Mal. Zumal man bei zwei - drei Metern Sitzabstand noch nicht sehr weit von der Schallquelle weg sitzt.

    Ob man mit einem ordentlichen 2.1 System nicht eventuell doch besser fahren würde, sei einmal dahingestellt.

    Pure Größe ist außerdem kein Garant für guten Klang.

    Etwas zum Einlesen und (m)eine Empfehlung zu deiner Frage.
     
  3. mickeygolf

    mickeygolf Junior Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Soundbar - Problem, riesiger Raum!

    Danke dir, werde mich erstmal einlesen. Evtl reicht wirklich ein 2.1 System..
     
  4. opa38

    opa38 Wasserfall

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.001
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Mittellos
    AW: Soundbar - Problem, riesiger Raum!

    Hi
    Kleiner Tip.
    Schau Dich mal bei Nubert um......
     
  5. Hofnarr

    Hofnarr Junior Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2012
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Soundbar - Problem, riesiger Raum!

    Falls du sich gegen eine Soundbar und für ein 2.1 System entscheidest solltest du dir unbedingt mal das von Philips HTS 9241 anschauen.
    Hab mir das im April gekauft und bin wirklich begeistert.
    Ist nicht ganz billig,so um die 650 Euro aber das Geld wirklich wert.
     

Diese Seite empfehlen