1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sound Rack als Center Lautsprecher ?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von technika0, 5. März 2011.

  1. technika0

    technika0 Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2006
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,
    ich nutze z.Zt. dieses Rack als Anlage:

    YRS-700 - Theater-Rack-Systems - Yamaha - Deutschland

    Ich möchte aber umstellen auf AV Receiver plus 5.1 Lautsprecherboxen.

    Kann ich das Rack als Centerlautsprecher mit dem Center Ausgang des Receiverbetreiben?

    Eine sep.Centerbox würde sich dann aus opt.Gründen
    erübrigen.
    Danke für einen Tipp.
     
  2. kupferpete

    kupferpete Senior Member

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sound Rack als Center Lautsprecher ?

    Das dürfte nicht funktionieren da das Rack aktiv ist und ein AV-Reciever das Signal an jeden Lautsprecher der passiv ist (außer dem Subwoofer - der ist aktiv) abgegeben wird.

    Das Soundrack könnte somit als Subwoofer dienen - wobei hier dann die Frage ist ob der Subwoofer für ein "großes" System ausreichend dimensionoert sind. Ich zweifel das stark an, da das ganze Soundrack gerade mal 42 W Strom verbraucht.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.646
    Zustimmungen:
    3.814
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Sound Rack als Center Lautsprecher ?

    Man könnte aber die ausgänge des Soundracks mit der Anlage verbinden (sofern dieser solche hat). Dann sollte sich auch eine entsprechende Einstellung finden welche Lautsprecher man vom Soundrack weiterverwenden will.
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Sound Rack als Center Lautsprecher ?

    Ein AVR hat doch aber, so man drauf achtet, die einzelnen Kanäle auch als Vorverstärkerausgänge ausgelegt, wo man solche aktiven Lösungen anschließen kann.

    Versuchen kannst Du es, kannst dann immer noch auf andere Lösungen umschwenken, falls die Klangfarbe der Centerbox zu sehr von den anderen Boxen abweicht.
    Dein Zauberwort heißt hier "pre out", nur haben die neueren Mittelklasse AVR keine mehr onboard.
    Sowas
     
  5. technika0

    technika0 Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2006
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sound Rack als Center Lautsprecher ?

    Das Soundrack hat nur einen HDMI und einen
    Composite-Ausgang.
     
  6. kupferpete

    kupferpete Senior Member

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sound Rack als Center Lautsprecher ?

    Ich nochmal beim Hersteller geschaut. Hier gibt es 2 Fotos die etwas helfen:

    Fotovergrößerung - YRS-700 - Theater-Rack-Systems - Yamaha - Deutschland

    Einmal genau das was du vor hast - die Frage ist wie das realisiert wird - hast du schonmal das Handbuch zu Rate gezogen?

    Fotovergrößerung - YRS-700 - Theater-Rack-Systems - Yamaha - Deutschland

    Als zweites dann alle Anschlüsse.


    Okay...das ist nur ein "virtuelles Surround"

    Die Anschlüss geben also auch nix her das man hätte weitere Lautsprecher anschließen können. Du hast einen Analog Audio in - hier könntest du also reingehen und das Rack als Center nutzen. Allerdings hat mein 300 € AVReciever keinen Vorverstärkerausgang für alle Lautsprecher - nur Subwoofer.

    Lechuk schrieb wenn man drauf achtet gibt es wohl AV-Reciever die diese Vorverstärkerausgänge haben. Ist dann wohl aber eine Preisfrage.

    Korrigiert mich ruhig wenn ich mit einer meiner Aussagen falsch liege :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2011
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.646
    Zustimmungen:
    3.814
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Sound Rack als Center Lautsprecher ?

    Laut Deinem Link oben aber auch einen
    Wenn nicht geht es definitv nicht.
     
  8. technika0

    technika0 Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2006
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.646
    Zustimmungen:
    3.814
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Sound Rack als Center Lautsprecher ?

    Ja, habs auch gesehen ich ging nur von der Technischen Beschreibung aus und da steht beben 7,1 Output dabei.
    Kann sein das die im Docking Anschluss dabei sind.



    Wenn man unbedingt den Center weiterverwenden will, dann bleibt wohl nur das Teil aufzuschrauben und die Lautsprecher anschlusse rauszuführen.

    Aber es sollte dann auch klanglich zu den übrigen Lautsprechern passen!
     
  10. technika0

    technika0 Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2006
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sound Rack als Center Lautsprecher ?

    Das scheint mir auch die einzigste Lösung zu sein.
    Ein Versuch ist es wert.
    Alternativ bleibt dann wohl nur die Receiver Lösung mit Pre Out.
     

Diese Seite empfehlen