1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sony VTX-D800 - kein DolbyDigital !?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von avico100, 6. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. avico100

    avico100 Neuling

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    habe hier Forum gelesen, das der Receiver "definitiv" DolbyDigital über seinen optischen SDPIF-Ausgang ausgeben kann. Da er mir auch sonst von der Ausstattung und positiven Tests gefiel, habe ich nun einen gekauft und bin total enttäuscht, da das Gerät kein DD an meinen Sony Receiver STR-DB 930 weitergibt.
    Daraufhin habe ich nochmal die Bedienungsanleitung studiert und bin dabei auf Seite 18 auf folgenden Hinweis gestoßen: "Please note that the digital optical output is PCM audio only" bzw. "Beachten Sie, dass der digitale, optische Ausgang nur für PCM-Audio geeignet ist."
    Das machte mich nun stutzig, da sowohl der Sony Katalog als auch ein Sony VTX-D800 Prospekt etwas anderes sagen, Forum-Mitglieder die Funktion bestätigen, als rief ich die Sony-Hotline an, die in der Datenbank den Hinweis fanden: "DD wird nicht unterstützt". Leider kam mir der Mitarbeiter zu diesem Produkt nicht kompetent vor, denn wozu dann die Einstellung im Setup "Stereo / DolbyDigital" sein soll, konnte er mir nicht erklären...
    Nun meine Frage: liegt es an der SW/HW Revision? Meine Daten sind folgende:
    SW: v.1.10.01 D
    Loader: v1.0b
    HW: K-020-00B-04
    @RiverGirl Hat Dein Test bei Deinem Freund noch irgendetwas "gebracht"?
    Ich habe die gleichen Effekte, wenn ich DD im Setup einstelle - kein Ton bei DD2.0 oder DD5.1 (Pro7), der Receiver erkennt jedoch ein Signal, kann es jedoch nicht dekodieren. Ein Defekt liegt aber sicher nicht vor, da an meinem Sony DD-Receiver 5 verschiedene DVD-Player völlig problemlos DD übertragen und ich sicherheitshalber alle 3 optischen Eingänge getestet habe. Stelle ich auf Stereo um, wird der PCM-Stream sauber wiedergegeben.

    Hat jemand eine Idee, mir bleibt sonst nur noch die Rückgabe, denn DD war ein entscheidener Grund, andere Geräte sollen von Hause aus immer wieder Schwierigkeiten machen...schade

    Gruß Thomas
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2004
  2. Der Graue

    Der Graue Junior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Berlin
    AW: Sony VTX-D800 - kein DolbyDigital !?

    Hallo,

    hört sich schon komisch an :eek:
    Ich habe den Sony auch, bei mir klappt alles problemlos. Angeschlossen habe ich ihn über den opt. Anschluß an meinen Pioneer DVD Player. Der schaltet dann beim Spielfilm z.B. automatisch auf DD um.


    Gruß vom Grauen
     
  3. barakuda77

    barakuda77 Junior Member

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    24
    AW: Sony VTX-D800 - kein DolbyDigital !?

    Hallo!

    Also ich habe ebenfalls den VTX-D800 gehabt und ich kann defenitiv bestätigen, dass der optische Audio Ausgang zwar funktioniert, jedoch wird kein Dolby Digital Bitstream unterstützt. Lediglich PCM 48kHz Stereo. Wenn ich Dir ein Gerät empfehlen kann, dann ist das der HUMAX F3-Fox T. Besseres Bild als der Sony aber unterstützt DD 5.1.
    Er hat zusätzliche Funktionen, die das Gerät nicht besitzt. Außer dem guten Design, ist an dem Sony nichts positiv zu empfehlen.
     
  4. Der Graue

    Der Graue Junior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Berlin
    AW: Sony VTX-D800 - kein DolbyDigital !?

    Dann muß ich wohl eine Wunderkiste abbekommen haben, denn bei mir funzt es tadellos :D

    Gruß vom Grauen
     
  5. Ollivetti

    Ollivetti Neuling

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    13
    AW: Sony VTX-D800 - kein DolbyDigital !?

    Hi Forum, bin ein Neuer :)

    Ich habe ebenfalls die " Wundervariante " des Sony Recievers erwischt ;). Hier in Bremen werden Sat 1 und Pro 7 permanent in DD 2.0 gesendet. Bei Pro 7 habe ich schon dieverse Spielfilme in 5.1 geniessen dürfen und gestern erstmals auch bei Sat 1 ( The Others ).

    Diese PCM einschränkung schokierte mich auch zunächst. Nach intensiver internet Recherche wage ich auch nun zu behaupten, das PCM nicht auf Stereo Ton beschränkt ist ( bis zu 8 Kanäle sind möglich ) Es ist nur einer von 3 gängigen Digitaliesierungsverfahren ( LPCM , Dolby Digital und DTS ) wobei LPCM gänzlich unkomprimiert ist und mit Auflösungen von 16, 20 und 24 bit auskommen muss ( desshalb evtl. auch der Hinweis von Sony im Handbuch " nur 24 bit Soundwiedergabe möglich - also "nur " PCM.

    DTS und Dolby Digitalsignale werden somit wohl bei DVB -T von dem Sony Reciever auf PCM reduziert - nehm ich an.

    Warum nun einige offensichtlich Probleme haben 5.1 Ton mit dem Sony Reciever zu empfangen, mag dann evtl. am Hifi Reciever liegen der nicht mit dem reduzierten Signal zurecht kommt ( 24 bit ):confused: Bei meinem ( eher untere Mittelklasse ) Hifi Reciever klappt es jedenfalls völlig einwandfrei ( aber das sagte ich ja schon :) )

    Achso, bis auf die Tatsache, dass 5.1 Sound mit dem Sony Teil klappt ( aber das sagte ich ja schon :D ) hat das obige geschreibsel natürlich keinen Anspruch auf Richtigkeit - das soll nur ein (er ) klärungsversuch sein.

    Ciao
     
  6. TV.Berlin

    TV.Berlin Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen