1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sony und Philips/alt und neu kombinieren?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von tmmg, 8. Februar 2013.

  1. tmmg

    tmmg Neuling

    Registriert seit:
    7. Februar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    unser Röhrenfernseher hat den Geist aufgegeben - nun steht ein philips 40pfl55078k an seiner Stelle. Daneben steht ein Sony rdr-hx780 HD-Recorder.
    Das Problem: Die beiden wollen nicht gescheit zusammenarbeiten. Nutze ich den Sat-Tuner im Fernseher und schließe den Sony über HDMI oder Scart an, weigert sich der Sony, etwas aufzunehmen.
    Baue ich um und nutze den alten Kathrein-Sat-Receiver (daran dann den Sony, von dort zum philips), muckt der philips beim Einpassen des Bildes auf den Schirm rum. HD ist dann auch nicht drin.

    Hat jemand einen Tipp, wie ich den Sat-Tuner des Fernsehens nutzen kann und der Sony trotzdem funktioniert?

    Ein - vielleicht gewagtes - Gedankenspiel ist auch, das Satellitenkabel mit einem Doppelstecker zu versehen: Also Kabel von der Schüssel führt zum Fernseher und gleichzeitig zum alten Kathrein (Fernsehen also quasi "direkt", Aufnehmen mit Umweg über den alten Sat-Receiver). Gibt es so etwas? Geht so etwas?

    Danke im Voraus und beste Grüße!
     
  2. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sony und Philips/alt und neu kombinieren?

    Ich würde den Sony bei eBay verscherbeln und dafür eine USB-Platte oder wenigstens USB-Stick für den Fernseher kaufen. PVR hat der schließlich.

    Wenn du den Sony behalten möchtest, solltest du einen Sat-Vorrangschalter in Betracht ziehen, damit sich die beiden Tuner nicht gegenseitig stören. Master ist dann der Philips, Slave der Sony. Wenn der Sony aufnimmt, solltest du aber nur Programme auf derselben Sat-Ebene schauen, ansonsten ist die Aufnahme hinüber. Besser wären also zwei unabhängige Satkabel.
     
  3. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: Sony und Philips/alt und neu kombinieren?

    Der Sony RDR-HX780 besitzt keinerlei digitale Empfänger. Ein direkter Anschluss an das Sat-Kabel ist daher nicht möglich, auch nicht mit Vorrangschalter o.Ä.

    Du könntest noch schauen (Bedienanleitung), ob der Philips-Fernseher einen analogen Ausgang (z.B. Scart oder S-Video) besitzt und diesen an einen entsprechenden Eingang des Sony anschließen.
    Besitzt der Fernseher keine entsprechende Funktion, musst man als Zuspieler für den DVD-Recorder den Satellitenempfänger weiterhin nutzen. Wenn der Satellitenempfänger eine Loop-Through-Funktion besitzt, kann man das Signal zum Satempfänger des Fernsehers durchschleifen und so auch HD gucken. Wenn der Satellitenempfänger keinen Antennenausgang besitzt, hilft der besagte Vorrangschalter.

    Ansonsten schließe ich mich der Auffassung von _falk_ an und würde das veraltete Gerät von Sony einfach nicht mehr nutzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2013
  4. tmmg

    tmmg Neuling

    Registriert seit:
    7. Februar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sony und Philips/alt und neu kombinieren?

    Ich kann den Sony per Scart an den Fernseher anschließen, nur dass der Sony dann die Aufnahme verweigert.
    An die Lösung externe Platte habe ich auch schon gedacht, aber die Aufnahme über den Sony ist DEUTLICH komfortabler/funktionsreicher (wenns denn funktioniert).
    Deshalb werde ich den Vorrangschalter ausprobieren.
    Vielen Dank für eure Tipps!
     
  5. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sony und Philips/alt und neu kombinieren?

    Wie schon @blue_screen erwähnt hat. Der Sony hat keinen eigenen Tuner. Deshalb wird das nicht funktionieren, was ich in #2 geschrieben haben. Mit einem Vorrangschalter könntest du noch zusätzlich zum Philips den Kathrein mit Sat-Signal versorgen und deinen Sony dranhängen. Das erscheint mir persönlich aber als wenig sinnvoll.
     
  6. tmmg

    tmmg Neuling

    Registriert seit:
    7. Februar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sony und Philips/alt und neu kombinieren?

    Muss jetzt aber kurz- bis mittelfristig aus Kostengründen so gehen

    Noch mals Danke ans Forum
     

Diese Seite empfehlen