1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sony KDL32D3000 Audio über Cinch

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von trinav, 17. November 2007.

  1. trinav

    trinav Junior Member

    Registriert seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    89
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe an meinem TV einen älteren DolbyProLogic-Verstärker von Yamaha über die Audio-Out-Cinchbuchsen angeschlossen.
    Zumindest bei etwas besseren Filmen, lasse ich die Audioanlage mitlaufen.

    Der DolbyEffekt ist meistens, trotz der veralteten Technik, sehr gut zu hören.
    Ich stelle aber fest, dass es mitten in einem Film manchmal für ein paar Minuten starke Klangveränderungen gibt:
    Die Dialoge werden "dünner" und kommen nicht mehr vom CenterLS. Es ist kaum noch Raumklang vorhanden. Die Effekte treten bei allen möglichen Signalquellen auf.
    Hängt das irgendwie mit der Klangeinstellung am LCD zusammen? Die steht jetzt auf Surround. hat diese Einstellung zur Folge, dass über die beiden Audiobuchsen etwas herauskommt, wo der Dolby-Verstärker die Signale nicht mehr richtig interpretieren kann? Läßt sich das irgendwie ändern?
     

Diese Seite empfehlen