1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sony KDL-40Z4500 oder Panasonic TX-P42V10E

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von Alabama, 1. August 2009.

  1. Alabama

    Alabama Neuling

    Registriert seit:
    16. Juli 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, habe mir jetzt nach langen hin und her überlegen einen LCD und einen Plasma rausgesucht. Es handelt sich um den Sony KDL-40Z4500 und den Panasonic TX-P42V10E. Wobei ich bei dem Plasma bedenken habe, dass er zu groß sein könnte bei meinem Sitzabstand von 3 Meter. Könntet Ihr mir eventuell einen Rat geben, welcher besser ist. Ich schaue digitales Kabel TV und DVD`s.
     
  2. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.787
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sony KDL-40Z4500 oder Panasonic TX-P42V10E

    Hallo,

    jetzt rein mal im Bezug auf die Panelgröße möchte ich behaupten: Bei 3m würden mir die 4cm Unterschied in der sichtbaren Diagonale nicht auffallen. Dir sicher auch nicht ;) 40/102, 42/106. Habe selbst den 42PX80E und bin auch ca. 2,80-3,00m entfernt

    Es sind beides Top Geräte sag ich jetzt mal. Verkehrt kann man mit beiden nicht viel machen. Der Pana ist in Sachen Digitaltuner etwas kompletter ausgestattet ist, wäre für dich aber nicht relevant, da du ja eh Kabel Digital empfängst

    Interessant ist wohl aber finde ich, dass der Pana mit 200Watt im Verbrauch und der Sony mit 235Watt angegeben ist
     
  3. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.326
    Zustimmungen:
    6.226
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Sony KDL-40Z4500 oder Panasonic TX-P42V10E

    Unter diesen beiden Geräten würde ich eindeutig zum Panasonic greifen.
     
  4. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Sony KDL-40Z4500 oder Panasonic TX-P42V10E

    Der Sony hat für Kabel einen HD-Tuner mit drin, der Panasonic hat HD nur für Sat.

    Der durchschnittliche Stromverbrauch des Sony sollte mit Energiesparschaltung und Lichtsensor auch niedriger sein.
     
  5. voxare

    voxare Junior Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Sony KDL-40Z4500 oder Panasonic TX-P42V10E

    So nicht ganz richtig.Der Panasonic hat auch einen HD DVB-C Tuner eingebaut.Er muß jedoch erst aktiviert werden. Gruß voxare
     
  6. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Sony KDL-40Z4500 oder Panasonic TX-P42V10E

    Klingt eher nach einem stinknormalen Kabeltuner.
     
  7. puzip

    puzip Senior Member

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sony KDL-40Z4500 oder Panasonic TX-P42V10E

    Der Panasonic TX-P42V10E hat einen Multituner, er kann also DVB-T, DVB-C (muss manuell aktiviert werden, HD - fähig) und einen DVB-S (H.264) Tuner.

    Im Übrigen kann ich das Gerät nur empfehlen.
     
  8. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.890
    Zustimmungen:
    3.110
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sony KDL-40Z4500 oder Panasonic TX-P42V10E

    Ich habe den Sony 40W4500. der ist wohl weitestgehend vergleichbar (100 statt 200Hz), ist auch mit 235 W angegeben, braucht die aber nur bei voller Lautstärke, voller Panelleuchtstärke, Helligkeit und Kontrast, das BIld kann man sich da aber nicht ansehen.
    Der Verbrauch liegt bei normalem Bild im hellen Raum, selbst bei Sonne auf dem Panel, bei 120-130 W, und im abgedunkelten Raum bei 80-100W.
    Der Energiesparmodus bringt nochmal jeweils rund 20 W, so läuft der im dunklen im Energiesparmodus mit unter 70W.
    Ich glaube nicht dass da der Plasma mitkommt, oder hat da jemand konkrete Zahlen?

    Gruß
    emtewe
     
  9. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.326
    Zustimmungen:
    6.226
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Sony KDL-40Z4500 oder Panasonic TX-P42V10E

    Panasonic gibt den DVB-C-Receiver für den deutschen Verkauf nicht an und "versteckt" ihn. Er muß via "Kabelnetz Helsinki" aktiviert werden und der EPG ist unbrauchbar. Sony sagt auch eher verschämt "je nach Kabelnetz" weil man sich bei den Verschlüsselungen nie sicher sicher ist wenn der Kunde nach fragt.

    Wenn es um die Bildqualität geht und man mit einem sep Receiver leben kann würde ich eindeutig den Panasonic bevorzugen. Auch wenn der durchschnittliche Verbrauch etwas höher ist.
     
  10. Alabama

    Alabama Neuling

    Registriert seit:
    16. Juli 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sony KDL-40Z4500 oder Panasonic TX-P42V10E

    Um den Verbrauch geht es mir nicht wirklich. Ich schaue ja nicht 10 Stunden am Tag Fernsehn. Es geht mir hauptsächlich um die Bildquallität. Der Ton ist auch nicht so wichtig, da ich immer über meine Anlage höre.
    Aber wie ich so herauslesen kann, tendiert Ihr alle zum Panasonic, bzw. zum Plasma.
     

Diese Seite empfehlen