1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sony KDL-37W5800, eierlegende Wollmilchsau?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von bimbes74, 31. Oktober 2009.

  1. bimbes74

    bimbes74 Neuling

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich hab vor, mir zu Weihnachten endlich einen LCD zu kaufen. Da ich gewisse Dinge, wie Netzwerk,HD TV usw. gerne nutzen möchte, bin ich auf den Sony KDL-37W5800 gestoßen, da der einen integrierten DVB-S2 Receiver, einen Netzwerkanschluß und eine CI+ Schnittstelle(um auch mal Free-TV in HD erleben zu können) besitzt. Also eigentlich alles, worauf es mir ankommt. Jetzt ist nur die Frage, ob das auch alles aufeinander paßt, da ich manchmal bei anderen ALL-IN-ONE Lösungen die Erfahrung gemacht habe, daß die einzelnen Komponenten doch eher Mittelmaß sind. Hat von euch jemand Erfahrung mit diesem, bzw. der 5800er Baureihe?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.969
    Zustimmungen:
    3.909
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Sony KDL-37W5800, eierlegende Wollmilchsau?

    Was willst Du mit einer männlichen Wollmilchsau die keine Wolle hat?

    Ausserdem bedenke das Su mit einem Sony keine Optionen bei Sky aufrufen kannst (Die Sender lassen sich auch nicht einzeln speichern).

    Und da es auch keine CI+ Module gibt bist Du auf die CI Module angewiesen die bekanntermaßen gerade in Sony Geräten nicht richtig laufen.
     

Diese Seite empfehlen