1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sony KDL-37P3020E Schlechtes Bild?

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von DoomLoop, 9. November 2007.

  1. DoomLoop

    DoomLoop Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallöchen miteinander.

    Ich hab mir ein Sony KDL-37P3020E ganz neu gekauft.

    Nun bei meinen DVD-Filmen habe ich nicht die optimale Qualität (zsbp. wenn ich Pausiere sieht man deutlich die Pixel).
    Auch beim normalen PAL Fernsehen lässt die Quali zu wünschen übrig (das ist mir klar, hängt mit de Upscaling zusammen und wurde hier schon oft besprochen).

    Ich glaube ich habe ein sehr altes Scart-Kabel das mein TV mit dem DVD-Player verbindet. Jetzt weiss ich nicht genau welchen Anschluss für die beste Bildqualität geeignet ist. Oder ob sich ein neues Scart Kabel (vergoldet, abgeschirmt) lohnt?!

    Hier noch angaben zu meinen Geräten:

    Meine TV Angaben:

    HDMI™
    HDMI™ 2
    PC-Eingang (D-Sub, 15-polig) + Audioeingang
    Komponente
    4-Pin-Eingang (Y/C)
    Mini-Klinke (Kopf-/Ohrhörer) (mm)
    PCMCIA-Steckplatz
    Cinch-Audioausgang
    AV-Eingang Cinch
    Antenneneingang
    Scart 1
    Scart 2 (RGB)

    DVD-Player Angaben:

    Component Video Ausgang
    Composit Video-Ausgang
    Stereo Ausgang
    Coaxial Digital Ausgang
    S-Video Ausgang
    5.1 Decoder Ausgang
    Scart RGB Ausgang

    Danke im Voraus für jeden Tipp!!!
    PS: Hoffe das ist die richtige Section, sonst bitte moven :)
     
  2. matt.schwarz

    matt.schwarz Junior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    52
    AW: Sony KDL-37P3020E Schlechtes Bild?

    Hallo

    Was Dein DVD Anschluss betrifft würde ich mal das Scart rauswerfen. Entweder das S-VHS Kabel benutzen oder noch besser ein YUV. (Sollte am Fernseher dieser " 4-Pin-Eingang (Y/C)" sein.
    Beim Pal-Fernsehen musst du Abstriche machen, vorallem wenn Du kein Digitalfernsehen hast.

    Grüsse
     
  3. DoomLoop

    DoomLoop Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    6
    AW: Sony KDL-37P3020E Schlechtes Bild?

    O.k danke aber hat mein DVD Player überhaupt YUV? Ist das der 5.1 decoder Ausgang?
     
  4. matt.schwarz

    matt.schwarz Junior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    52
    AW: Sony KDL-37P3020E Schlechtes Bild?

    Der 5.1 Ausgang ist nur Audio. Es müsste der Component Video Ausgang sein. Sobald Du bekannt machst, um welchen DVD-Player es sich handelt, kann weitergeholfen werden
    Grsse
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Sony KDL-37P3020E Schlechtes Bild?

    S-Video ist aber deutlich schlechter wie über Scart zB. RGB.

    Gruß Gorcon
     
  6. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Sony KDL-37P3020E Schlechtes Bild?

    In den meisten Fällen trifft die Aussage von Gorcon zu!

    Aber zu matt.schwarz: die Übertragungsnorm ist nicht zwingend an eine Steckernorm gebunden. Damit will ich sagen, dass es nonsens sein kann, zu behaupten, Scart einfach "rauszuschmeißen". Sowohl FBAS, als auch S-Video (nicht S-VHS!!!) und RGB, ja sogar YUV, können via Scart übertragen werden.

    Für DoomLoop würde es sich erstmal lohnen nachzuschauen, ob das Scart-Kabel überhaupt voll belegt ist. Wenn dies nicht der Fall ist, ist eine RGB-Übertragung vielleicht gar nicht möglich (je nach dem, welche Leitungen fehlen). Wenn es voll belegt ist, würde ich erstmal die verschiedenen Signalarten (vorzugsweise RGB, notfalls S-Video) durchprobieren.
     
  7. matt.schwarz

    matt.schwarz Junior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    52
    AW: Sony KDL-37P3020E Schlechtes Bild?

    Habe eben gelesen, dass sein Scart2 wohl RGB-tauglich ist. Damit könnte er es mit einem tauglichen Scartkabel hinkriegen.
    An meinem neuen Sony-LCD lassen sich die Scart-Eingänge nichtmal auf S-Video umkonfigurieren. Aus diesem Grund bin ich bei ihm vom selben ausgegangen.

    Grüsse
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2007
  8. DoomLoop

    DoomLoop Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    6
    AW: Sony KDL-37P3020E Schlechtes Bild?

    O.k danke für die Hilfe, nun wie sehe ich ob mein Scart Kabel voll belegt ist? Und wie kann ich dann RGB anschliessen bzw. durchrprobieren? (gibt es da speziell Scarkabel die RGB tauglich sind??)
     
  9. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Sony KDL-37P3020E Schlechtes Bild?

    Jedes bessere Scartkabel ist RGB-tauglich! Nicht RGB-tauglich sind eigentlich nur noch Kabel vom Ramschtisch, die deutlich unter 10 EUR kosten. Wenn die Stecker nicht über alle Pins verfügen, ist das Kabel sehr wahrscheinlich vorab nicht RGB-tauglich. Ansonsten musst du halt drauf achten, dass alle Pins vorhanden und auch durchgeschaltet sind. Das kannst du mit deinem Multimeter durchmessern. Dabei musst du aber drauf achten, dass einige Pins gekreuzt sind!
     
  10. DoomLoop

    DoomLoop Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    6
    AW: Sony KDL-37P3020E Schlechtes Bild?

    O.k also d.h wenn ich ein ScartKabel (RGB besitze mit 21 Pins, dann ist die Maximale Qualität schon erreicht? Oder soll ich jetzt trotzdem über YUV noch testen?
     

Diese Seite empfehlen