1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SONY HX 855 Serie / Aufnahmen

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von Chelsea, 13. August 2012.

  1. Chelsea

    Chelsea Junior Member

    Registriert seit:
    7. August 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Moin,
    bekomme diese Woche meinen 46er HX855...
    Konnte bisher allerdings nicht wirklich irgendwelche Angaben/Beiträge zum Thema Recording/Aufnahme auf Festplatte finden, welches das Gerät ja können soll.
    Hat jemand da schon Erfahrungen gemacht..?
    Wie erfolgt die Einrichtung der USB-Festplatte..? .. einfach anstöpseln.. und gut? Findet das Gerät beim betätigen der Aufnahme-Option die Platte automatisch?
    Habe hier irgendwo davon gelesen, dass dann alle Aufnahmen "gleichnamig" sein würden.. Wie findet man dann eine spezielle Aufnahme? Kann man die Dateien entsprechend umnenennen..? ..oder wie läuft das dann ab..?
    Gibt es wie beim Sky+ Reciever eine "Archiv-Option"? Oder wie im bekannten SONY-CrossBar-System nach dem entsprechendem Datenträger suchen und dann auswählen..?

    Schöne Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2012
  2. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: SONY HX 855 Serie / Aufnahmen

    Du musst die Festplatte erst registrieren, also anschließen und dann ins Menü Einstellungen -> Systemeinstellungen -> Aufnahmeeinstellungen -> Festplatten-Registrierung.

    Es ist durchaus möglich des der HX855 auch nur die Festplatten von Western Digital der MyBook Essential Reihe vollständig unterstützt. Ich habe es erst mit einer Seagate versucht, das ging aber nicht lange gut. Die Aufnahmen findest du dann ebenfalls im Menü und die übernehmen die Bezeichnung aus dem EPG.

    Mehr findest du unter Bravia iManual.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2012
  3. Chelsea

    Chelsea Junior Member

    Registriert seit:
    7. August 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: SONY HX 855 Serie / Aufnahmen

    ...na Klasse, lieben Dank!
    Die von dir angesprochene "Festplattenproblematik"..; wie soll/kann man rausfinden, ob oder welche ext. FP das gute Stück denn nun mag.. Kann ja nicht mal fix eine nach der anderen ausprobieren...
    Was hast du für eine am laufen und bist du im Besitz von einer Info der "nicht tauglich Modelle"?
     
  4. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: SONY HX 855 Serie / Aufnahmen

    Wie ich gerade gesehen habe wird bei Sony als kompatible Festplatte die HD-EG5UB Externe Festplatte (2,5") beworben. Ich selber habe jetzt eine 1 TB Essential.
     
  5. Chelsea

    Chelsea Junior Member

    Registriert seit:
    7. August 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: SONY HX 855 Serie / Aufnahmen

    ..okay, danke...
    Sowas wie das Bravia i Manual hab ich gesucht; hatte mir im Vorfeld nur die TV-Bedienungsanleitung runtergeladen, um schon mal bißchen zu lesen, aber da steht ja nicht wirklich was drin..
    Was allerdings bißchen schade ist, ist dass man aufgezeichnete Dinge z.B. nicht auf'm Rechner abspeichen kann, sondern alles NUR immer direkt auf'm TV sehen kann.. Gibt es da noch andere Optionen?
    Ich habe ja derzeit den Sky+ Receiver mit (ich glaube 360GB?-Platte?), da nimmt meine Tochter tonnenweise irgendwelche Girlie-Serien auf; scheint endlos zu sein..
    Kommt man mit ner 500GB Platte ja dann sicher auch ne ganze Weile aus oder? Kenn nicht das Format/Volumen, in welchem der Sony das dann abspeichert..
    Bist du mit dem Sound des "Soundfußes" zufrieden? Oder "muss" man z.B Filme via Anlage laufen lassen...?
    Kannst du auch was bestimmtes an 3D-Brill empfehlen?

    Grüße von der Ostsee
     
  6. ratz

    ratz Guest

    AW: SONY HX 855 Serie / Aufnahmen

    Ich habe mir eine d3brille von Sony gekauft ...rausgeschmissenes Geld. Das d3 ist (wie ich finde) reiner Kinderkram. In der idiotischen Brille spiegeln sich deine eigenen Augen und alles was hinter ist. am besten alles schwarz pinseln für den Spielkram.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.646
    Zustimmungen:
    3.814
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: SONY HX 855 Serie / Aufnahmen

    Hää?? wie sollen sich da die eigenen Augen drin spiegeln und alles da hinter ist (etwa Dein Kopf:LOL:)
    Was machen denn die Milliarden von Brillenträger?:eek:
     
  8. ratz

    ratz Guest

    AW: SONY HX 855 Serie / Aufnahmen

    die Brille ist eben leider nicht vergleichbar mit einer normalen Brille. ...die Spielgelungen sind natürlich nicht Zentral sondern an den Seiten. So oder so ....aus meiner bescheidenen Sicht unbrauchbarer Mist.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.646
    Zustimmungen:
    3.814
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: SONY HX 855 Serie / Aufnahmen

    Mhh... meine 3D Brille jedenfalls spiegelt meine Augen nicht wieder.
    Die Effekte sind zum Teil bombastisch.
    Und warum sollte eine 3D Brille mehr spiegeln wie eine Normale Brille die nicht zusätzlich entspiegelt wurde?!
     
  10. ratz

    ratz Guest

    AW: SONY HX 855 Serie / Aufnahmen

    damit wir uns nicht falsch verstehen... der sony ist ein richtig guter fernsehapparillo ...nur vom 3d (insbesondere der Brille) bin ich enttäuscht.
     

Diese Seite empfehlen