1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sony Entertainment Television zeigt "La Traviata" als TV-Drama

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. März 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.239
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Eine der erfolgreichsten Opern der Musikgeschichte als Drama ohne viel Gesang: Sony Entertainment Television zeigt den Zweiteiler "Violetta – La Traviata" im Mai als Deutschlandpremiere.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. strotti

    strotti Platin Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    249
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: SET zeigt im Mai "La Traviata" als TV-Drama

    Wobei der Stoff (Die Kameliendame) ursprünglich ein Roman von Alexandre Dumas dem Jüngeren ist und auch schon zigmal verfilmt wurde, die bekannteste Version dürfte die von 1937 mit Greta Garbo sein.

    Strotti
     
  3. uklov

    uklov Platin Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    3.286
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sony KDL55W805B
    VU+ Solo2
    Sony BDP-S5200
    KEF V720W
    Sonos Play:3
    Amazon Echo + Echo Dot
    AW: SET zeigt im Mai "La Traviata" als TV-Drama

    Es scheint mir auch mehr eine Romanverfilmung (Die Kameliendame), als die Verfilmung einer Oper (La Traviata). Ich glaube auch, eine Oper lässt sich nicht so einfach zu einem Spielfilm verarbeiten. Dazu ist sie zu sehr auf die Musik hin optimiert und oft geben die Stories für einen Film einfach nicht genug Fülle.
     

Diese Seite empfehlen