1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sony Bravia selber reparieren?

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Zakat, 25. August 2012.

  1. Zakat

    Zakat Neuling

    Registriert seit:
    18. August 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Sony KDL 40V3000, d. Satreceiver "DSR 520" (Christian Schwaiger GmbH)
    Anzeige
    Ich habe einen KDL-40V3000.
    Eines Tages nach dem Einschalten war das Bild plötzlich extrem dunkel.

    Habe erst gedacht es sei die Hintergrundbeleuchtung. Aber wenn man auf den Bildschirm drückt, blitzt es hell auf, also scheint diese vollkommen in Ordnung zu sein. Es scheint wol was mit der Ansteuerung des LCD's nicht zu stimmen. Als hätte man die Helligkeit extrem herrunter gestellt. Wenn man die Farben und Kontraste sehr weit rauf stellt, gibt es massive Farbverfälschungen hauptsächlich in den hellen (fast weißen) Bereichen, als würde die Farbpalette immer kleiner werden, die Farbübergänge werden immer scharfkantiger und statt weiß sieht man kräftige Farbtöne etc... Regelt man alles herrunter sieht das Bild relativ normal aus, nur extrem dunkel. Und es sind ein halbes dutzend leichte halbtransparente, horizintale Streifen (kaum) zu sehen die ihre Position wechseln, wenn man die Hintergrundhelligkeit verstellt. Mir ist auch aufgefallen, dass sich das Bild recht lange "einbrennt" (zumindest das OSD), wenn die Einstellungen sehr hoch gesetzt sind (sieht genauso aus, wie bei einem Röhrenfernseher, bei dem das Bild zu lange stand). Ist auf allen Kanälen so (ob AV oder HDMI etc...) Und den Fernseher ne Stunde eingeschaltet zu lassen, bringt keine Veränderung.

    Was für ein Fehler kann das sein und kann ich diesen selbst beheben ? Kann es ein Fehler am Netzteil sein ? (verbrauchte Elkos?)
    Ich bin gerade dabei den Fernseher auseinander zu nehmen. Aber kenne mich mit den Komponenten überhaupt nicht aus. Den Fernseher fachmännisch komplett zu zerlegen und wieder zusammen zu bauen, bekomme ich hin. Habe ansonsten aber von diesen Fernsehgeräten garkeine Ahnung.

    Ich kann vom Fehler Bilder oder Videos reinstellen, falls diese benötigt werden. :(

    [edit]
    Es gab bereits zuvor (vor Monaten) einen kleinen Fehler, der plötzlich während der Benutzung der Ps3 aufgetreten ist. Bei maximalem Kontrast, Farben und Helligkeit, gabs ganz plötzlich einen grafischen Fehler. Dass die hellsten weißen Bereiche im Bild plötzlich leicht grünstichig wurden. Dieser Fehler lies sich beheben, in dem man den Kontrast und Farbe leicht herrunter stellte. Damit war der Fehler zumindest optisch beseitigt und ich konnte damit sehr gut leben. Evt. baut der neue extreme Fehler auf diesen zuvor bereits entsanden kleinen Fehler auf...
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2012
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.210
    Zustimmungen:
    3.623
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Sony Bravia selber reparieren?

    Eher nicht.
    Dann wirsd Du den Fehler auch so nicht finden.
     
  3. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    1.029
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654/Xoro HRT8770
    AW: Sony Bravia selber reparieren?

    Für einen Laien dürfte wohl nicht mehr als das reinigen sämtlicher Steckkontakte und das optische überprüfen der Elkos ("Beule") in Frage kommen, dabei sollte man aber sicher sein, dass das Gerät auch wirklich stromlos ist und keine "Restladung" vorhanden ist, aber eigentlich sollte man ohne Fachkenntnisse im Bereich Elektrik/Elektronik da besser nicht dran rumbasteln.
     
  4. Zakat

    Zakat Neuling

    Registriert seit:
    18. August 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Sony KDL 40V3000, d. Satreceiver "DSR 520" (Christian Schwaiger GmbH)
    AW: Sony Bravia selber reparieren?

    Ich bin seit Jahren ausgelernte Mechatroniker, mal abgesehen davon, dass ich nur raten kann, welche Platine in dem Fernseher wofür ist, ist es nicht so, dass das alles Neuland für mich wäre. ;) Auf Arbeit hab ich auch schon genügend Platinen repariert und zumindest die Netzteile am Fernseher kann ich locker reparieren. Wenn ich denn wüsste welche Spannungen wo rausskommen müssen. Zur Not hab ich hier auch noch ein altes aber funktionstüchtiges Oszilloskop stehen, dass ich noch mit zur Hilfe nehmen kann. Und wenn ich irgendeinen defekten IC ausmachen kann, dann könnte ich es zur Not noch mit Reflowlöten probieren. Das hab ich bei nem alten Notebook meiner Schwester auch schonmal erfolgreich durchgeführt.

    Aber wie gesagt, dazu müsste ich erstmal den Fehler finden. Und Fernseh erfahrene Techniker finden den anhand der Beschreibung sicherlich schneller als ich, wenn ich ihn überaupt finde. Für mich schaut es aus, als ob entweder ein IC der zum direkten ansteuern des Displays da ist, defekt ist. Oder das irgendwo eine benötige Spannung nicht geliefert wird. Denn für mich sieht es nach zweiterem aus, wenn sich das Bild einbrennt und dunkel bleibt. Ich glaube bei LCD's sind die Filter(Pixel) zu(dunkel), wenn kein Signal anliegt ? Aber da hab ich keine Ahnung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2012
  5. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    1.029
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654/Xoro HRT8770

Diese Seite empfehlen