1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sony BRAVIA KDL-40EX505: Wiedergabe während Aufzeichnung nicht möglich ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von manni_koeln, 1. März 2011.

  1. manni_koeln

    manni_koeln Neuling

    Registriert seit:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Guten Abend zusammen,

    ich stand kurz vor dem Kauf eines Sony BRAVIA KDL-40EX505, weil er bei Amazon sehr gute Rezensionen hat und das Gerät über einen eingebauten Satellitenreceiver verfügt.

    Soeben las ich jedoch eine Rezension von gestern, die mich ziemlich irritiert. Dort steht, daß die gleichzeitige Wiedergabe und Aufzeichnung über einen DVD-Recorder (z.B. zeitversetzte Aufnahme) nicht möglich ist. Da ich dies aber recht häufig mache, wäre es ein ziemliches Manko. In keiner der anderen 42 Rezensionen steht auch nur ein Wort darüber.

    Jetzt stellen sich mir folgende Fragen:

    (i) stimmt das, oder hat der Rezensent irgendwas falsch gemacht ?

    (ii) wenn das stimmt, ist das bei allen Fernsehern mit eingebautem Satellitenreceiver so ?

    Bin sehr gespannt auf Eure Meinungen !

    Viele Grüße
    Manfred
     
  2. schaumal77

    schaumal77 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sony BRAVIA KDL-40EX505: Wiedergabe während Aufzeichnung nicht möglich ?

    Kauf Dir lieber einen Twin-Receiver.
     
  3. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.087
    Zustimmungen:
    3.823
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sony BRAVIA KDL-40EX505: Wiedergabe während Aufzeichnung nicht möglich ?

    Hi,

    interne Receiver eigenen sich imho nur zum "Gucken". Sobald man mit Aufnehmen arbeitet, kann man das vergessen.

    Gruss
     
  4. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.774
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sony BRAVIA KDL-40EX505: Wiedergabe während Aufzeichnung nicht möglich ?

    Es ist klar, dass ein Sat Tuner (auch wenn er im TV Gerät eingebaut ist) nur ein Programm verarbeiten kann. Ausser es handelt sich eben um einen TwinSat Receiver, der 2 Tuner für Sat verbaut hat

    In den TV Geräten sind in der Regel nur einfache Sat Tuner verbaut, bzw einfach Tuner für alle Empfangswege (DVB-S/DVB-C/DVB-T). Ausnahme Metz, Loewe etc

    Man könnte lediglich das Programm, welches am TV eingestellt ist und gesehen wird, zusätzlich aufzeichnen. Also über AV/Scart rausschicken und vom DVD/Recorder aufzeichnen lassen
     
  5. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.087
    Zustimmungen:
    3.823
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sony BRAVIA KDL-40EX505: Wiedergabe während Aufzeichnung nicht möglich ?

    @binsche

    Das meint er nicht. Er meint das er während er etwas mit dem externen DVD-Rec aufnimmt (gespeist von Receiver im TV,....per Scart....) er eine andere Aufnahme
    vom DVD-Rec. ansehen möchte.

    Also das was ein externes Gerät mit DVB-S und Recorder könnte.

    Egal ob Twin oder nicht.

    Gruss
     
  6. manni_koeln

    manni_koeln Neuling

    Registriert seit:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sony BRAVIA KDL-40EX505: Wiedergabe während Aufzeichnung nicht möglich ?

    @Binsche: Es kann doch wohl nicht wahr sein, daß ich heute mit meinem 15 Jahre alten Röhrenfernseher, der insgesamt über einen einzigen Scart-Anschluß verfügt, sowie einem digitalen Sat-Receiver mit dem Festplattenrecorder eine Sendung aufnehmen und gleichzeitig eine aufgenommene Sendung vom Vortag ansehen kann und dies mit einem supermodernen Gerät künftig nicht mehr, zumindest offenbar dann nicht mehr, wenn ich den im TV eingebauten Receiver zur Aufnahme verwende.

    Nun habe ich im Wohnzimmer zwei Leitungen zu verschiedenen LNBs zur Verfügung. Sehe ich es richtig, daß es also nur eine Lösung geben kann, nämlich im Falle einer zeitversetzten Aufnahme (z.B. ein laufendes Fußballspiel, was ich aufnehme, aber erst während das Spiel läuft von Beginn an ansehe) oder im Falle einer Aufnahme und gleichzeitiger Wiedergabe eines am Vortag aufgenommenen Programms grundsätzlich die Aufnahme über meinen alten Sat-Receiver laufen zu lassen und nur dann für die Aufnahme den im TV eingebauten Receiver zu nutzen, wenn ich weiß, ich komme erst nach Ende der aufgenommenen Sendung nach Hause ? Das hieße, eine Leitung vom Satelliten zum TV und die andere Leitung zum alten Sat-Receiver, den ich mit dem DVD-Rekorder verbinde ...?!

    Klappt denn wenigstens das ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2011
  7. schaumal77

    schaumal77 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sony BRAVIA KDL-40EX505: Wiedergabe während Aufzeichnung nicht möglich ?

    Wenn schon, denn schon!:)
     
  8. schaumal77

    schaumal77 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sony BRAVIA KDL-40EX505: Wiedergabe während Aufzeichnung nicht möglich ?

    @manni
    Kauf einen TV ohne Sat. Dazu einen Twin-Rec. - und Du bist glücklich.
    Übrigens, wie ist der Aufbau der Satanlage?
     
  9. manni_koeln

    manni_koeln Neuling

    Registriert seit:
    6. Juli 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sony BRAVIA KDL-40EX505: Wiedergabe während Aufzeichnung nicht möglich ?

    @schaumal77: leider habe ich vor Jahren mit Twin-Receivern sehr schlechte Erfahrungen gemacht, über die ich eine Dissertation schreiben könnte *g*. Ich tendiere momentan zu einem HDTV-Receiver als Hauptgerät, sodaß ich den alten Sat-Receiver nutzen kann, wenn ich eine Sendung aufnehme und mir gleichzeitig eine andere ansehen will.

    A propos: wenn ich einen LCD-Fernseher mit Full HD kaufe, sollte der Haupt-Receiver ja eine entsprechend vernünftige Auflösung haben. Gibt es denn auch Receiver mit Full HD ? Was ist denn der Unterschied zwischen HDTV und Full HD, das ist mir noch nicht so ganz klar.

    Die Sat-Anlage im Dach ist meines Wissens eine Quattro-LNB-Anlage. Mehr weiß ich auch nicht.
     
  10. onzlaught

    onzlaught Gold Member

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.625
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Sony BRAVIA KDL-40EX505: Wiedergabe während Aufzeichnung nicht möglich ?

    Aufnehmen und gucken verschiedenes gleichzeitig
    bedingt immer 2 Leitungen und 2 Receiver.

    Ausnahme wäre unicable, kannste aber mit Sony vergessen.
    Nur Panasonic und die grossen Deutschen können das.

    Nur Flache mit 2 SatTunern können was Du willst ( und 2 Leitungen )
    Oder Flachmann mit Tuner und externer Receiver/Rekorder zum aufnehmen ( und 2 Leitungen )

    Wenn Du irgendeinerlei externen Rekorder nutzen willst ist ein Flat mit internem
    Tuner ungeeignet. Programmierumfang übersteigt den "StandardNutzer" auch wenn
    es technisch geht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2011

Diese Seite empfehlen