1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sony 32d3000 vs Philiphs 32pfl9632d(brummen behoben??)

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von stina, 29. Januar 2008.

  1. stina

    stina Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo, ich suche Entscheidungshilfe zwischen oben erwähnten zwei TV's. Das Bild des Philiphs im Fachgeschäft fand ich supertoll. Mich beuunruhigt ein wenig, dass so viel in versch. Foren von einem Pfeifen(Brummen) die Rede ist - jedenfalls war..ist das Problem wohl behoben? Weiss jemand was?
    Andererseits fand ich den Sony auch toll und er ist auch etwas günstiger.

    Hat jemand schlagfeste Kriterien pro/kontra einen der beiden? Wäre echt froh!

    Danke Euch,
    Stina
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Januar 2008
  2. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    25.566
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Sony 32d3000 vs Philiphs 32pfl9632d(brummen behoben??)

    Ich habe den Sony seit November und bin sehr zufrieden. Ein wichtiger Kaufgrund war für mich der eingebaute digitale Kabeltuner (DVB-C). Damit ist die Bildqualität um Klassen besser als mit analogem Kabel. Die öffentlich-rechtlichen Programme kannst du mit dem Sony sofort (ohne Smartcard und Abo) in digitaler Qualität gucken, für die Privaten brauchst du ein CI-Modul eine eine Smartcard vom Kabelnetzbetreiber.

    Falls du keinen Kabelanschluss hast, entfällt dieses Argument natürlich. Der Sony bleibt dann ein sehr gutes Gerät (auch über DVB-T ist das Bild sehr ordentlich), aber du würdest natürlich ein wichtiges Feature mitbezahlen, das du nicht brauchst.
     
  3. Snurf

    Snurf Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    418
    Technisches Equipment:
    TV: Philips 42 PFL 9703/10; Samsung LE 26 A 330
    Beamer: Epson EH-TW3600
    SAT: Technisat HD S2 (500 GB), Technisat Digit Isio S1;
    Blu-Ray: Panasonic DMP BD 55 EG; Samsung BD-P 1600; PS3
    Sound: Yamaha RX V 567
    AW: Sony 32d3000 vs Philiphs 32pfl9632d(brummen behoben??)

    Also ich hab den 42PFL9732, der hatte ja anscheinend auch Probleme mit dem Brummen, das sollte glaube ich bei Geräte ab KW46 von 2007 nicht mehr sein. Meiner ist KW 50 und hat auf jedenfall kein Brummen/Pfeifen usw. Ist absolut still.

    Vorher hatte ich den Sony KDL32V2500, das war ein sehr gutes Gerät, denke also das Du mit dem Sony auch nichts falsch machen würdest.
     

Diese Seite empfehlen