1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sonderkündigung wegen Umstellung Start auf Start/Plus

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von termi0815, 26. August 2004.

  1. termi0815

    termi0815 Neuling

    Registriert seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Deutschland
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich möchte euch hiermit über meine Erfahrungen zum Thema "Außerordentliche Kündigung wegen der Umstellung von Premiere Start auf Premiere Start/Plus" informieren.

    Ich habe im August vor 2 Jahren das Bundesliga Startangebot von Premiere abgeschlossen, weil ich ausschließlich am Samstag die Bundesliga-Konferenz sehen wollte. Das hat ja auch ein Jahr lang funktioniert. Doch dann hat Premiere, wie eigentlich immer, das Programm geändert und strahlt nun nur noch irgendein Spiel aus und nicht mehr die Konferenz. Als ich von der Programmänderung erfahren habe, war der Vetrag schon automatisch um ein Jahr verlängert worden. Leider konnte ichaufgrund dieser Programmänderung nicht außerordentlich kündigen. Später habe ich es dann vergessen zu kündigen.

    Aber darauf ist bei Premiere Verlass: Es wird nicht lange dauern, bis irgendwelche Änderungen eine Sonderkündigung erlauben.

    Ich bin in einem Schreiben vom 16.08.2004 von Herrn Kofler über die Anpassung informiert worden. Damit ist Premiere schon einmal seiner Informationspflicht nachgekommen, eine Information im März oder April per Programmzeitschrift ist dabei nicht ausreichend.

    Es geschehen noch Zeichen und Wunder, in diesem Schreiben wurde ich sogar auf mein außerordentliches Kündigungsrecht hingewiesen.

    Zitat aus dem Schreiben vom 16.08.2004
    Daraufhin habe ich schriftlich per Mail an service@premiere.de mein Abo außerrordentlich gekündigt. Nur 4 Tage später bekam ich einen Brief mit der Kündigungsbestätigung von Premiere. Aber nicht außerordentlich mit sofortiger Wirkung, sondern nur ordentlich zum 31.08.2005 darf ich laut dem Schreiben das Abo beenden.

    Zitat aus dem Schreiben vom 24.08.2004
    Doch dafür habe ich kein Verständnis! :mad:

    Also bei der Service-Hotline 01805 11 00 00 angerufen. Und jetzt kommt der Hammer!

    Zitat Premiere-Mitarbeiterin:
    Meine Reaktion: :confused:

    Aber egal, dann wird halt zum 30.09.2004 gekündigt. Daraufhin bitte ich die Premiere Mitarbeiterin die Änderung aufzunehmen.

    Zitat Premiere-Mitarbeiterin:
    Leicht genervt akzeptiere ich das und teile der Mitarbeiterin mit, das ich gleich nach dem Gespräch die neue Mail abschicken werde.

    Zitat Premiere-Mitarbeiterin:
    Meine Reaktion: :confused::mad::eek: und den Hörer aufgelegt!

    Fazit: Sie versuchen es mit allen Mitteln, wie ich meine, mit höchst zweifelhaften, wenn nicht sogar rechtswidrigen Mitteln.

    Jetzt meine Frage: Ist diese Vorgehensweise rechtens?

    cu termi0815

    P.S.: Ich werde euch infomieren, was passiert, wenn ich im September außerordentlich kündige. Wahrscheinlich bekomme ich dann den Hinweis, das ich nun nicht mehr außerordentlich kündigen darf.
    Das hätte ich vor der Umstellung machen müssen.:winken:

    P.S.S.: Ich wollte eigentlich nie eine Rechtsschutzversicherung haben, aber jetzt habe ich meine Meinung geändert! Die zieht zwar nicht mehr für diesen Vorgang, aber es gibt mit Sicherheit auch noch andere Firmen mit Premierepraktiken.
     
  2. Pitter2

    Pitter2 Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Heidelberg
    AW: Sonderkündigung wegen Umstellung Start auf Start/Plus

    Hast Du eine Kopie Deiner Kündigung per Mail? Hast Du Dich dort auf diese Preiserhöhung und das Mitteilungsschreiben von Premiere bezogen?

    Wenn ja, kann Dir doch eigentlich nichts passieren, schliesslich hast Du mit dem Antwortschreiben von Premiere, in dem Sie die ausserordentliche Kündigung ablehen, ja einen Nachweis für den Zugang der Kündigung bei Premiere.

    Es kann doch nicht Aufgabe des Kunden sein, Premiere auf Fehler in der Kündigungsabwicklung hinzuweisen bzw. diese dazu zu bringen, eigene Schreiben zu lesen.


    Gruß

    Pitter

    P.S. Bin kein Jurist und berate auch nicht sondern schildere lediglich meine Sicht der Dinge
     
  3. termi0815

    termi0815 Neuling

    Registriert seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Deutschland
    AW: Sonderkündigung wegen Umstellung Start auf Start/Plus

    Zitat aus meiner Kündigungsmail
    Ich habe aber inzwischen eine weitere Mail abgeschickt, in der ich explizit auf das Schreiben vom 16.08.2004 und auf das Telefonat eingegangen bin. Jetzt warte ich auf eine Antwort.

    cu termi0815
     
  4. Fireborg

    Fireborg Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    993
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Sonderkündigung wegen Umstellung Start auf Start/Plus

    Ohne Jurist zu sein: WANN Du Deine Kündigung schickst ist Deine Sache! Wen eine Änderung angekündigt wird, die Dir nicht gefällt, kannst Du kündigen ohne das die Änderung der Sache in Kraft tritt. Wird die Änderung zurückgenommen entfällt auch Dein Kündigungsgrund und der Vertrag besteht weiter, aber das ist hier wohl Theorie!

    Also vollkommen richtig das Du direkt noch mal gekündigt hast.
    Jetzt schreiben die einem schon vor wann man denen was schicken darf. Die spinnen manchmal echt!
     
  5. quarks

    quarks Silber Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    819
    Ort:
    amsee
    Technisches Equipment:
    Edision Argus Mini 2in1
    Nokia Sat 2xI
    AW: Sonderkündigung wegen Umstellung Start auf Start/Plus

    Bald kann man bei Premiere nur noch über eine offene Hotbutton-Runde Kündigen. Nur wenn der Kündigungsbrief bei Premiere ankommt wenn der HotButton zuschlägt hat man Glück und ist Premiere los, zuerst muss man aber noch alle Dreiecke zählen.
    So wird es Premiere schaffen die Kündigungsrate gegen 0% zu bekommen. :D
     
  6. Smokie1408

    Smokie1408 Senior Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2004
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Timbuktu
    AW: Sonderkündigung wegen Umstellung Start auf Start/Plus

    Hmm, schon merkwürdig. Selbst wenn es erst zum 01.09. möglich ist Dir eine Sonderkündigung einzutragen, so kann sich der Bearbeiter das doch bis dahin auf Termin legen. Wat soll man dazu sagen. Da fehlen ja selbst mir die Worte!
     
  7. FleeMouse

    FleeMouse Junior Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    66
    Ort:
    daheim
    AW: Sonderkündigung wegen Umstellung Start auf Start/Plus

    *Einfach mal zustimm*
    So penetrant wie da Unfug betrieben und verzapft wurde, könnte man fast meinen, es stecke System dahinter.

    Einfach nur mal Mega-ROTFL. Willkommen bei der Premiere-NRK (Neue Rechtskunde). Ihre Gestaltungsrechte werden an unsere Abonnentenzahlen gekoppelt.
    An den Ursprungsposter: Schick das nochmal per RS-Einschreiben (ggf. auch mit Zusatz "Eigenhändig an Herrn Dr. Kofler"; dann muß es jemand mit Postvollmacht des Vorstands entgegennehmen) unter Bezugnahme auf Herrn Dr. Koflers Schreiben sowie das anvisierte Datum der Vertragsänderung, dann sollte selbst P Ruhe geben.
     
  8. Pitter2

    Pitter2 Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Heidelberg
    AW: Sonderkündigung wegen Umstellung Start auf Start/Plus

    Warum sollte er da noch Geld rauswerfen?

    Er hat schliesslich einen Brief von Premiere mit dem Hinweis auf seine Sonderkündigungsmöglichkeit und einen weiteren Brief, in dem Premiere ihm bestätigt, dass seine daraufhin erfolgte Kündigung dort eingegangen ist.


    Gruß

    Pitter
     
  9. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Sonderkündigung wegen Umstellung Start auf Start/Plus

    Eben, eine Kuendigung ist immer einseitig, einer Annahmebestaetigung bedarf es nicht. Wenn er nachweisen kann, dass seine Kuendigung rausging und eingegangen ist, hat er seine Pflicht getan. Da sie ja wohl rechtens war, kann er sich zuruecklehnen und es auf einen Streit mit Premiere ankommen lassen.
     
  10. Ralf2001

    Ralf2001 Silber Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2003
    Beiträge:
    973
    Ort:
    Rhein Main
    Technisches Equipment:
    Samsung PS50C7790, Sanyo Z2000, Clarke Tech HD5000
    AW: Sonderkündigung wegen Umstellung Start auf Start/Plus

    Entschuldige die Frage, aber PREMIERE zeigt doch aktuell auf Start (wieder)die Konferenz, oder ?!? :confused:
     

Diese Seite empfehlen