1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sommerpause im TV - Woher kommt diese Unart, wieso so lange?

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von FussballJunky, 26. Juli 2017.

  1. FussballJunky

    FussballJunky Silber Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2007
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    MoinMoin,

    ich frage mich jedes Jahr, wie kommt diese Branche dazu drei MOmnate am Stück in den Sommerurlaub zu gehen? Klar, die Leute sehen weniger fern in den Sommermonaten. Aber daraus dann 3 Monate Ferien zu konstruieren?!
    Ich habe keinen passenden Thread gefunden, falls einer vorhanden ist, kann das natürlich gerne verschoben werden.
    Wie hat denn das Ganze angefangen?
    Warum ist die Pause so lang?
    Wieso haltensich da eigentlich fast alle Sender und Produktionsfirmen dran?
    Das sind Fragen, die jetzt nicht überlebenswichtig sind, aber die ich mir immer mal wieder gestellt habe.
     
  2. SMan

    SMan Silber Member

    Registriert seit:
    23. März 2001
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das wird wohl an den vergleichsweise unterirdischen Einschaltquoten in den Sommermonaten (zumindest bei guten Wetter) liegen.
     
  3. Wambologe

    Wambologe Platin Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    2.568
    Zustimmungen:
    1.139
    Punkte für Erfolge:
    163
    Wenn dann Zuschauerzahlen, nicht Einschaltquote.. die Einschaltquoten ergeben zusammen immer 100%, unabhängig vom Wetter. Und würden alle Formate den gleichen Anteil an Stubenhockern und Sonnenanbetern anziehen, gäbe es da auch keine Schwankungen. Das kommt in der Realität aber nur selten vor. Bei Soaps gibt es z.B. tendenziell eine größere Gruppe an Stubenhockern, die ihre Sendung auch bei schönem Wetter verfolgen, was sich dann in bessere Einschaltquoten bei geringeren Zuschauerzahlen widerspiegelt.

    Die relevantere Größe in dem Fall dürften jedoch die Werbeeinnahmen sein. Es gibt da zwar eine gewisse Abhängigkeit, aber nicht die Werbebranche gibt nicht nur im Sommer weniger Geld aus, weil weniger gucken. Man denke da z.B. an die Ferrero Sommerpause, in der Ferrero seine nicht im Markt stehenden Produkte natürlich auch nicht bewerben muss.

    Jedenfalls sind die Werbeeinnahmen im Sommer am geringsten. So werden im Juli oder August nur ca. 60% der Werbelöse erzielt, die sonst im März oder September erzielt werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2017
  4. SMan

    SMan Silber Member

    Registriert seit:
    23. März 2001
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich hatte Einschaltquoten mehr als Oberbegriff verwendet.
     
    Wambologe gefällt das.
  5. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    8.544
    Zustimmungen:
    155
    Punkte für Erfolge:
    73
    Was meinst du mit Sommerpause? Die Sender senden doch alle weiter und es gibt derzeit auch etliche TV-Premieren (Filme/Serien).

    Mal abgesehen davon, dass es auch noch andere Sachen als lineares TV mit 200 Kanälen gibt. :)
     
  6. Slayer20

    Slayer20 Talk-König

    Registriert seit:
    20. Dezember 2003
    Beiträge:
    5.189
    Zustimmungen:
    478
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7080
    Frage mich auch gerade. Sommerpause wo?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2017
  7. Kapitaen52

    Kapitaen52 Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    945
    Punkte für Erfolge:
    123
    Warum die Sommerpause ist weiß ich auch nicht, aber daß sie immer länger wird fällt mir irgendwie auch auf, nur noch Wiederholungen auf allen Sendern, es ist schon ein Trauerspiel.
    Und für die die es nicht verstanden haben, hier geht es um :
    Sommerpause im TV
     
  8. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.240
    Zustimmungen:
    204
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR401B, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    Mich nervt, dass bei Maxdome NCIS erst mit neuen Folgen kommt, wenn Sat.1 wieder damit anfängt.
     
  9. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.822
    Zustimmungen:
    7.412
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    Urlaubszeit = Quotentief. Durch unterschiedlichen Ferienbeginn erstreckt sich die Sommerferienzeit dieses Jahr vom 22.06.2017 (Beginn Sommerferien in Bremen) bis zum 11.09.2017 (Ende Sommerferien in Bayern.). Da hast Du deine 3 Monate.
     
  10. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.823
    Zustimmungen:
    701
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ich sehe eher einen Dauertiefstand, wo nur vereinzelt Spitzen hervor ragen.
    Das hat fast nichts mit Jahreszeiten zu tun.

    Wirkliche Unterschiede gab es vor allem in den 80er Jahren. Da gab es sogar mehr Angebot im Sommer als in der restlichen Zeit.
     

Diese Seite empfehlen