1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Solider PVR HD Receiver für um die 150-250€ gesucht

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Nrwbasti, 1. April 2011.

  1. Nrwbasti

    Nrwbasti Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich selbst habe bereits einen HD Receiver, der Linux basiert ist (VU+ Duo). Mein Bruder benötigt einen solchen Schnick Schnack nicht, sondern lediglich einen guten (Twin) PVR HD Receiver, gerne direkt mit einer verbauten HDD(kein Muss). Er ist jetzt auch nicht so erfahren damit, daher sollte die Bedienung einfach und übersichtlich sein.

    Es ginge um Sat TV in Verbindung mit einem 40 Zoller LCD Fernseher. Netzwerk oder eine großartige Medienwiedergabe wird nicht benötigt. Diese Aspekte und das fehlende Enigma2 bzw. Linux waren 2010 der Grund, wieso ich die 300€ Regionen angehen musste.

    Mein Bruder benötigt so etwas aber halt nicht, sondern ein langlebiges, stromsparendes und Bild/Ton qualitatives gutes Gerät.

    Hierbei bin ich u.a. auf folgende Modelle gestoßen:
    Micro M100/2 HD Twin HDTV PVR
    EasyOne S-HD 33
    Dreambox DM 7025 Plus PVR ready (199€ zzgl. einer HDD)
    ComAG PVR 2/100CI HD
    Eventuell auch noch der Octagon SF 1018 HD Alliance, wobei der über 300€ geht, wenn noch eine HDD dazukommt.

    Der Comag schied 2010 relativ schnell für mich aus, denn er erfüllte kaum eine meiner "zusätzlichen Anforderungen".

    a) Was meint Ihr?

    b) Habt Ihr eventuell weitere Empfehlungen?

    c) Was, wenn kein Twin Tuner benötigt wird, denn dann bewegen wir uns in ganz anderen Preisregionen. Sucht man aber nach Twin, aber mit integrierbarer/integrierter HDD, ist man auch gleich wieder bei 200€, so dass es fast anmutet, dass nur Twin Modelle gewählt werden sollten oder? Wer möchte schon, an einen PVR fähigen Receiver, eine Festplatte dranhängen.

    Vielen Dank
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. April 2011
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.607
    Zustimmungen:
    4.493
    Punkte für Erfolge:
    213
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.292
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Solider PVR HD Receiver für um die 150-250€ gesucht

    Hier dann noch ein Erfahrungsbericht zum Edi VIP2, ein Twin-Receiver von einem kundenorientierten Hersteller (der sich nicht dem Druck vom Plus-Kartell beugt, die Verbraucher sind die Kunden und die wollen keine CI+ Schrott-Gängeltechnik :)):
    http://forum.digitalfernsehen.de/for...3-post472.html :D

    Weitere DVB-S2 Twin-Receiver (ohne HD+ und ohne CI+ Unstandard) "in dieser Preisklasse":
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...ha-ml-9700-twin-sat-receiver.html#post4663413
    QBox HD-Mini (Diablo inside) => Q-Box Mini HD - High Definition H264/MPeg4 bei eBay.de: TV-Receiver (endet 19.04.11 22:53:56 MESZ)

    :winken:

    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...taerer-hd-technik-und-dem-ungenormten-ci.html
     
  4. Nrwbasti

    Nrwbasti Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Solider PVR HD Receiver für um die 150-250€ gesucht

    Hi,
    schaue ich mir alle später gerne an.

    Was sagt Ihr aber zu den selbst genannten Modellen?

    Denkt daran, die HDD kommt auch noch dazu.

    Vom Edision gibt es verschiedene Sat Modelle oder?

    Danke
     
  5. magic82

    magic82 Silber Member

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    NanoXX 9500 HD
    Yamaha Rx-V450 + Elac Lautsprecher
    Pioneer DV 696
    Sanyo PLV Z4
    Logitech Harmony One
    AW: Solider PVR HD Receiver für um die 150-250€ gesucht

    Der Octagon ist sicher eine Empfehlung wert, allerdings, wie du schon sagst ein bisschen teuer.

    Den Comag kann ich nur bedingt empfehlen. Zum reinen fern sehen ist er okay, aber wenn du öfters mal was aufzeichnen willst, dann ist er nicht das wahre. Die Bedienung ist etwas hakelig, das Menü nicht wirklich logisch aufgebaut. Ab und zu soll er auch Aufnahmen vergessen.

    Grüsse
     
  6. Digitalfan

    Digitalfan Platin Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Solider PVR HD Receiver für um die 150-250€ gesucht

    Der octagon ist nicht teuer,sondern sehr Preiswert!
    Schaut euch mal die Funktionen genauer an.Wenn Twin dann SF1018.
    Alleine schon wegen der FB,die auch den TV,DVD steuert.Und nicht vergessen das permanent Timeshift,ohne irgendwelcher plugins nach zu installieren müssen.
    Sonst 1008,aber halt mit ext. HD.
    Auch empfehlenswert wäre der Opticum 9600prima,auch singletuner,und nur ext. HD.

    Du kannst auch die baugleichen Atevio nehmen,sparst vielleicht nochmals 10.-
     

Diese Seite empfehlen