1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Solider HD+ fähiger Receiver gesucht

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Edu04, 26. März 2012.

  1. Edu04

    Edu04 Neuling

    Registriert seit:
    26. März 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    nächste Woche lässt der Vermieter unseres Hauses von analogen auf digitalen Satellitenempfang umstellen. Nun bin ich also auf der Suche nach einem HD-Receiver. Meine Ansprüche sind denk ich mal nicht allzu groß:
    Er soll gut zu bedienen sein, das Umschalten zwischen den Sendern sollte recht flott gehen und Sachen wie eine Festplatte oder sowas brauch ich erst gar nicht.

    Gerade hab ich mich ein wenig über HD+ informiert. Dazu müsste ich mir ja einen HD+-Receiver kaufen, richtig? Oder kann ich erstmal gucken, wie mir das HD-Bild bei den freien Sendern wie ARD oder ZDF gefällt und dann nachträglich eine Karte kaufen? Also einen normalen HD-Receiver kaufen mit einem Steckplatz für diese HD+-Karten.

    Mein Budget liegt so zwischen 100-150€.

    Ich hoffe mal das waren genügend Informationen fürs Erste. :)
     
  2. WWizard2

    WWizard2 Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Kathrein CAS 90
    2x Kathrein UAS 484
    2x ASTRO SBX478 m. UWS 78
    Hotbird 13, Astra 1, Astra 3A, Astra 2F

    1x Kathrein CAS 90
    4x Single 0,2dB
    DVB-T Antenne :
    Televes DAT 45+Axing TA 3-00
    empfangene Sender:
    Aachen, Köln, Langenberg, Düsseldorf, Essen, Wuppertal
    Ahrweiler, Heerlen, Roermond, Luik
    AW: Solider HD+ fähiger Receiver gesucht

    ...... entschuldigung.......


    Ich frage mal was danach kommt?

    15 Mio Satkunden x 2 Receiver pro Haushalt = 30 Mio Receiver = 30 Mio potentielle zahlende "Kunden" (oder sollte ich besser Melkvieh sagen?)

    30 Mio x 50,00 € = 1.500000000 €.

    gaaanz simpel als Rahm abgeschöpft.
    Money for nothing und als bestes noch "Kundenbindung" durch Zwangswerbung.


    überleg Dir, ob Du das wirklich willst oder auf andere Geräte zurückgreifst und Du die "Qualität" wirklich brauchst.

    ww.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2012
  3. qupfer

    qupfer Silber Member

    Registriert seit:
    28. September 2010
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Solider HD+ fähiger Receiver gesucht

    Es gibt grob zwei Möglihckeiten, HD+ zu schauen.
    Die ganz offizielle Methode aus dem MediaMarkt mit HD+ Receiver oder CI+ Receiver und HD+ -Modul. Von dieser sollte man aber größtmöglichen abstand nehmen. Denn damit hohlt man sich die ganzen Gängelungsmöglichkeiten seitens der Sender ins Haus. Je nach dem ob HD+ oder CI+ mit HD+ Modul äußert sich dies in Aufnahmeverweigerung/Vorspulsperre und ähnliches. Auch wird es damit nicht möglich sein, Aufnahmen auf eine DVD zu brennen. Es soll wohl auch Receiver geben, die diese Einschränkungen sogar auf den eigentlich frei SD-Programmen anwenden.

    Die zweite Methode ist sowas wie eine Grauzone. Das sind Receiver oder CI-Module (kein CI+ Modul) welche die HD+ Einschränkungen einfach ignorieren. Da diese daher die benötigten Lizenzen nicht bekommen dürften die auch nicht verkauft werden. Daher wird diese Hardware ohne die für HD+ benötigte Soft- bzw. Firmware gekauft. Die muss der Käufer dann selber aufspielen.
    (eventuell kann das einer noch sauberer Formulieren, aber ich denke fürs prinzipielle Verständnis reichts)
     
  4. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.334
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    93
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.673
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Solider HD+ fähiger Receiver gesucht

    Nein natürlich nicht Richtig.
    HD+ zertifizierte Geräte dienen nur der Umsetzung der HD+ Restriktionen mehr nicht.
     
  6. _falk_

    _falk_ Platin Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    2.287
    Zustimmungen:
    82
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Solider HD+ fähiger Receiver gesucht

    Er will doch gar nicht aufnehmen! Quatscht ihm also kein Unicam oder sonstigen Mist auf, was nur bedingt funktioniert und ihm keinerlei Vorteile bringt.

    Das einzige, was gegen HD+ spricht, sind die zusätzlichen Kosten von 50 EUR / Jahr. Dafür kann er dann RTL & Co. in HD sehen. Ich kann drauf verzichten, viele andere hier anscheinend nicht.
     
  7. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Solider HD+ fähiger Receiver gesucht

    Das passt dann nicht zusammen.

    Dann besser bei Edision umschauen. Edision Argus miniplus HDTV-Receiver: digitale Sat-Receiver Preisvergleich - Preise bei idealo.de

    Mit der entsprech. Software auch für HD+ ohne extra Modul geeignet.
     
  8. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.334
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Solider HD+ fähiger Receiver gesucht

    Du hättest auch im oberen Link lesen sollen, da werden preiswerte Receiver
    von EDISION / FERGUSON / Medialink genannt: Kaufberatung Reveiver ohne HD+

    Es gibt auch einen LINUX Receiver im genannten Preisbereich:
    Golden Media 990 CR HD PVR Spark LX Reloaded HDTV LINUX USB LAN Kartina TV NEU Sat-Empfang HDTV Sat Receiver Receiver mit LAN (baugleich mit dem Edi Pingulux)
    => GoldenMedia 990LX Spark 1.2.31 (HbbTV und AllCam Karten-Slot)

    Discone :winken:
     
  9. Mario_67

    Mario_67 Gold Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2010
    Beiträge:
    1.748
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Solider HD+ fähiger Receiver gesucht

    Wenn Du nicht Aufnehmen willst ist ein HD+ Receiver für um die 100 € die unkomplizierteste Lösung.
    Wenn Du erstmal testen willst ob Dir das HD Bild bei den freien Sendern gefällt, solltest Du vor Inbetriebnahme die HD+ Karte entfernen oder besser vorerst beim Verkäufer lassen. Sonst kann es Probleme geben wenn Du das Gerät zurück geben willst.
     
  10. WWizard2

    WWizard2 Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Kathrein CAS 90
    2x Kathrein UAS 484
    2x ASTRO SBX478 m. UWS 78
    Hotbird 13, Astra 1, Astra 3A, Astra 2F

    1x Kathrein CAS 90
    4x Single 0,2dB
    DVB-T Antenne :
    Televes DAT 45+Axing TA 3-00
    empfangene Sender:
    Aachen, Köln, Langenberg, Düsseldorf, Essen, Wuppertal
    Ahrweiler, Heerlen, Roermond, Luik
    AW: Solider HD+ fähiger Receiver gesucht

    einen Receiver als "solide" zu bezeichnen, der auf HD+ Technik setzt ist
    sprachlich sehr bedenklich.

    Man weiss nicht was der Sender und der Hersteller verabreden und mit Zwangsupdates auf die Geräte aufspielen.

    Hier liegt eine grosse Gefahr für das investierte Geld und ein Risiko.
    Klare Ansage: "nicht kaufen" und auf sichere Technik zurückgreifen.

    WW.
     

Diese Seite empfehlen