1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Soldatensender bei Magdeburg/Burg

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von radio.burg, 8. Januar 2011.

  1. radio.burg

    radio.burg Silber Member

    Registriert seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    In den 70iger Jahren hab ich den Soldatensender gehört, auf Mittelwelle
    bei Magdeburg/Burg.
    Da bin ich Mittags aus der Schule gekommen und hab das Radio angemacht.
    Wer kennt den Soldatensender noch?
     
  2. SaVita

    SaVita Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Soldatensender bei Magdeburg/Burg

    Grammophon vom Opa ?
     
  3. H.-E. Tietz

    H.-E. Tietz Guest

    AW: Soldatensender bei Magdeburg/Burg

    Unter dem Titel "Achtung, wir rufen Kräuterhexe - Geheimbotschaften aus der DDR" wurde auf Eins Festival am 23.12. eine sehr interessante Dokumentation wiederholt, die sich mit dem Deutschen Freiheitssender 904 und dem Deutschen Soldatensender befasste.
    Ich kenne insbesondere den Soldatensender auch noch, aber mit rasch wachsenden technischen Kenntnissen bekam ich mit, dass man die begehrten Musiktitel natürlich auf UKW aus über 100 km Entfernung nordöstlich von (West-)Berlin in sehr guter Qualität hören und vor allem aufnehmen konnte. Insofern spielte er keine so große Rolle für mich persönlich.
    Ich weiß von im Schul-Internat wohnenden Klassenkameraden, dass sich die offizielle DDR-Propaganda und -Agitation schwer tat, jungen Leuten den Soldatensender auszureden. Er würde sich ja nur an Westdeutschland richten, wurde vergeblich argumentiert. Ähnlich verfahren waren übrigens die Argumente gegen das Hören der Beatmusik im deutschen Programm von Radio Warschau (MW), das besonders im Osten der damaligen DDR stark zu empfangen war.
    Was MW betrifft, so dominierte bei uns abends aber fast immer Radio Luxembourg (208). Heute wissen ja viele der Mobiltelefon-Verseuchten gar nichts mehr mit Begriffen wie Mittelwelle etwas anzufangen und hören nur ihren lokalen Blödfunk auf UKW.
     
  4. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.

Diese Seite empfehlen