1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Softwarefehler bei der TV-Box 1300 und was Micronik dazu sagt!

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von elrari, 4. März 2001.

  1. elrari

    elrari Neuling

    Registriert seit:
    4. März 2001
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Seit Oktober 2000 besitze ich die TV-Box 1340 S von Micronik.
    Prinzipiell ist die Technik und das Konzept der Box in Ordnung, aber es sind noch viele „Kinderkrankheiten“ zu beseitigen. Das sieht Micronik nicht so, denn was Micronik in der Werbung verspricht, kann nicht erfüllt werden, zumindest nicht mit der derzeitig verfügbaren Softwareversion. Folgende Fehler treten auf:

    -kein Dolby Digital Ton am dafür vorgesehen Ausgang verfügbar
    -Asynchronität von Bild und Ton bei Festplattenaufzeichnungen (ganz schlimm!!!)
    -keine Sprungmarken möglich
    -keine Meldung, wenn Speicherkapazität für Timer-Aufnahme nicht mehr ausreicht
    -unkorrekte Anzeige des freien Festplatten-Speicherplatzes
    -Aussetzer bei der Festplatten-Wiedergabe

    Nun sind solche Fehler sicher zu beseitigen, die Frage ist nur in welchem Zeitraum. Wie Micronik aber hier mit seinen Kunden und den Reklamationen umgeht, ist in höchstem Maße unseriös. Anfang November 2000 habe ich die TV-Box auf Grund der o.g. Fehler bei Micronik reklamiert. Von der langen Reaktionszeit auf meine E-Mails einmal abgesehen, wird mir von Monat zu Monat eine neue Software versprochen, die angeblich alle Fehler beseitigen soll. In der letzten E-Mail vom Micronik vom 26.01.01 gibt mir ein Herr Roth vom „Sales & Marketing“ sogar sein Wort, dass die neue Software bis zum 02.02.01 verfügbar sei. Sie ist es bis heute nicht – und alle darauf von mir verfassten E-Mails bleiben unbeantwortet. Und genau die letzte Reaktion von Micronik – nämlich keine – veranlasst mich dazu, die Interessenten der TV-Box entsprechend zu warnen, denn bei einem Preis von 3.000,- DM sollte das Produkt eigentlich in Ordnung sein, aber zumindest sollte der Service stimmen!
     

Diese Seite empfehlen