1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Softwareaktualisierung der Dreambox

Dieses Thema im Forum "Dreambox" wurde erstellt von MegaDX, 21. April 2004.

  1. MegaDX

    MegaDX Neuling

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    ich hab seit kurzem auch eine Dreambox 7000 und stehe vor der Frage ob es möglich ist, die Software nur über den Netzwerkanschluss mit dreamUp zu aktualisieren- mein Laptop hat leider keine Com-Schnittstelle mehr... durchein
     
  2. riffraff

    riffraff Gold Member

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    1.064
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Sony KL50 W
    Sanyo PLV Z2
    Dreambox 7000
    88cm Thomson
    VDR
    Pioneer 859
    Hauppauge DEC 3000-S
    dbII
    ....
    @MegaDX

    nein, wenn Du einen Netzwerkanschluss hast kannst Du es auch manuell machen:

    Neues Image runterladen, umbenennen in root.cramfs und in /var/tmp ablegen, dann über das Menü zu Softwareupdate, -manuelles Update-und die Datei auswählen, Anweisungen folgen

    RR
     
  3. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Der Ordner /tmp reicht auch. winken

    Für den Notfall würde ich mir aber trotzdem einen Adapter von USB auf Seriell zulegen.

    Gruß
    Angel
     
  4. MegaDX

    MegaDX Neuling

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Berlin
    Vielen Dank für die Tips - habe es ohne ser-Anschluss hinbekommen.
    Der Grund für mein Update war ein Hinweis von Black Wolf , weil ich vorher des öfteren Bildruckler drauf hatte und meine Kiste möglicherweise fehlerhaft ist. Leider hatte BW auch im zweiten Fall recht - der Fehler ist natürlich immer noch da.
    Aufgefallen ist mir allerdings, dass diese Bildstörungen nur auftreten, wenn die Festplatte arbeitet, d.h. bei der Aufnahme oder wenn ich Filme von der DB über Netzwerk zum PC überspiele.

    Kann man da noch was machen oder muss ich das Ding nun doch zurückbringen- würde mich ärgern- ich fing an, die DB richtig gut zu finden. entt&aum
     
  5. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Dann hast du

    a) ne alte Generation der Dreambox
    oder
    b) ne falsche Festplatte drin, die zuviel Saft zieht.

    Ich empfehle dir Seagate Platten, die brauchen wenig Strom, kann selbst ne 7200er + Lüfter + Drehmotor betreiben, ohne irgendein Problem. Sonst sind 5400er Platten immer die richtige Wahl (leider schon schwer zu bekommen).

    Da gibts auch noch bei egay son Kondensatorkabel, aber ob das viel bringt, ist fraglich.

    <small>[ 22. April 2004, 18:14: Beitrag editiert von: BlackWolf ]</small>
     
  6. MegaDX

    MegaDX Neuling

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Berlin
    Also meine DB hat schon ein bernsteinfarbenes Display- die Serien-Nr. habe ich jetzt nicht parat- und die Platte ist ne 80 GB Seagate, wurde mir von einem Mediamarkt-Verkäufer dafür empfohlen. boah!
     
  7. MegaDX

    MegaDX Neuling

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Berlin
    doch noch ne Ser.Nr. gefunden: 3C750xxxxxxxxx-
    ist doch ne neue oder ??? durchein
     
  8. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Dann hast sogar ne neuere als ich, ich hab nur 3A. Aber auch ne 80 GB Seagate drin ...

    hmmmmmmm entt&aum komisch dass die zu viel Strom saugt.

    Abhilfe bringt vielleicht doch son Kondensatorkabel oder nen 2. Netzteil. Aber diese Probleme sind eigentlich bei Generation 4 behoben worden.
     
  9. MegaDX

    MegaDX Neuling

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Berlin
    ein Kondensatorkabel ? Du meinst ,die Spannung bricht mir möglicherweise an der Platte ein ?
    Ich bin Servicetechniker- vielleicht kann ich mir ja so'n Ding selber bauen- winken dann muss ich doch nicht umtauschen... l&auml;c
     
  10. MegaDX

    MegaDX Neuling

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Berlin
    fällt mir gerade noch ein- ich hab noch ne ältere 40GB- Platte - macht's denn Sinn, die mal auszuprobieren ?
    Und danke für Deine Hilfe. l&auml;c
     

Diese Seite empfehlen