1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Software-Update für Galaxis Easy World C geplant

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von SOIS, 7. August 2003.

  1. SOIS

    SOIS Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    3.371
    Anzeige
    Hallo!
    Ich bekam gestern von Galaxis folgende e-Mail:
    Sehr geehrter Herr xxx,
    ein Software-Update für den Receiver galaxis Easy World Cable ist geplant. Wann genau das Update zur Verfügung stehen wird, steht bisher nicht fest.
    Mit freundlichen Grüßen
    Anja Warncke
    galaxis technology ag
     
  2. fcsh

    fcsh Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    4.393
    Ort:
    Deutschland/Bayern
    Das sagt galaxis schon seit Monaten.

    filmin
     
  3. oli

    oli Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.197
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    adam S
    Seit einem 3/4 Jahr um genau zu sein. Solange PREMIERE sich nicht rührt wird weiter nur geplant, die wollen nicht mal die dbox2 auf MHP updaten...
    mfg Oli
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Das ist schlim, hatte mich aber sowieso gewundert.
    Die digitalen Receiver haben den analogen Receiver voraus, dass die Geräte mit neuen Betriebssoftware immer auf den neuesten Stand gehalten werden können.
    Wunderbar !!!!!
    Als ich meine d-Box1 bekam, Updates von Premiere klar, dafür zahle ich auch jeden Monat, als ich mir meinen Panasonic-Receiver kaufte, dachte ich mir, ja und jetzt bekomme ich immer ( !!!! ) neue Updates, und das ist mit meinem einmaligen Anschaffungspreis abgegolten ?? Wenn die X Modele haben, können sie ja 50 Mann damit beschäftigen die Softwareupdates zu programmieren, geht doch nicht, die Geräte sind immer neuesten Sandt und die verkaufen nichts mehr, Programmieren nur noch unentgeldlich, die machen doch pleite, das geht doch nicht.

    Aber jetzt wissen wir es, eine Software die ganz gut hinhaut, und das wars, fertig !
    Nix neuesten Standt, der grosse Vorteil, neuester Standt durch Softwareupdate, ist hinüber und müsste heissen: Softwareupdate bis alles geht.
    Wenn man irgendwann mehr will, muss man ein neues Gerät kaufen, und der ganz grosse Vorteil ist weg !
    Ist aber bei jedem Hersteller so, klar die müssen Umsatz machen.
    Früher haben sie halt Geräte verkauft die gleich gingen, heute wird die gehende Software nachgereicht !!

    digiface
     
  5. oli

    oli Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.197
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    adam S
    Das ist schon so. Aber beim Easy nicht ganz so schlim. PREMIERE will einfach nicht. Der unabhänige Easy ohne PREMIERE-Bindung ist mit der Software schon weiter. Ließ mal Seite 14 der letzten DF...
    mfg Oli

    <small>[ 07. August 2003, 22:54: Beitrag editiert von: oli ]</small>
     
  6. Norbert

    Norbert Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    701
    Hallo,
    was ich nicht verstehe, ist, was Premiere damit zu tun haben soll, wenn Galaxis nur eine Software plant. Galaxis kann jederzeit eine Software bringen, das kostet natürlich Geld, und das wollen die wohl nicht Ausgeben. Die fertige Software bekommt Premiere zum Test, und wenn alles von Premiere geforderte sauber läuft, darf die Software auf den Satelliten für die Kundschaft. Mehr hat Premiere damit nicht zu tun. Premiere ist nicht immer an allem Schuld.

    mfg Norbert
    --------------
    Digital-TV Infobase

    <small>[ 08. August 2003, 12:36: Beitrag editiert von: Norbert ]</small>
     
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Genau !!!
    dann schaut er dankbar zum Himmel, und niiiiieeeeee mehr die Dinger anrühren, denn es könnte ja sein, das da irgendwas den Bach runter gehen könnte, den Benutzer allein gelassen, nix Updates ( auch kein MHP ) läuft gut ist, und ich denke wenn bei der Umstellung ein paar Boxen ( X% ) net gehen, nix dran rommachen, gleich austauschen ( ich kann die Dinger nicht mehr sehen ), ( die werden ihm ein paar schlaflose Nächte gekostet haben ), und die noch da sind schnell hinausschleudern.
    Schön ist es nicht, aber halt Geschäftsleben.

    digiface
     
  8. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    MMmmmmmmmmm weisst Du wer da was bezahlt ??
    Will Galaxis Geld, weil die Software Premieretauglich gemacht ( geändert, erweitert )wurde ?
    Will Premiere Geld, weil jede Prüfung Geld kostet ?

    Wer bezahlt was ?? Da wird der Hacken hängen !!

    digiface
     
  9. Norbert

    Norbert Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    701
    Hallo,
    mir hat man erklärt, das die Software in der Herstellung was kostet (trägt der Hersteller) das Zertifizieren des Receivers und folgender Updates kostet bei Premiere (trägt der Hersteller) Support für die neue Software (trägt der Hersteller) Der Hersteller fährt ja auch die Kohle für die verkauften Geräte ein. Die zertifizierung der Geräte wirkt ja auch verkaufsfördernd (mittel zum Zweck), da die meisten Kunden heut zu Tage nen Premiere geeigneten nehmen. Alles in allem also kein Pappenstiel für Galaxis. Premiere braucht sich aber an keinen Hersteller mehr binden, die gibts ja zum Glück wie Sand am Meer. breites_

    mfg Norbert
    --------------
    Digital-TV Infobase

    <small>[ 08. August 2003, 14:22: Beitrag editiert von: Norbert ]</small>
     
  10. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Na dann könnten'se ja !

    Muss man sich mal überlegen, die Hersteller dürfen alles bezahlen, um Premiere auf dem Markt zu steigern, geht auch in die andere Richtung, aber die Zeche bezahlt nur einer !

    digiface
     

Diese Seite empfehlen