1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Software-Update bei NV-HDB1

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von König, 7. August 2005.

  1. König

    König Guest

    Anzeige
    Ich muss dieses Thema trotz mehrerer Beiträge hierzu in den vergangenen Monaten nochmals hinterfragen. :confused:

    Habe einen NV-HDB1 gebraucht erstanden, welcher aber ein gutes Jahr nicht angeschlossen war. Stimmt es, daß man hierfür nun kein Update mehr laden kann, weil vermutlich mehrere Versionen zw.ztl. nicht geladen wurden ???

    Habe z.Zt. die Ver. 9.37 im Gerät. Welches ist die aktuelle ??

    Kann eine veraltete SW-Ver. der Grund dafür sein, daß die Signalqualität/stärke (was zeigt der rote Balken im Infobereich eigentlich an ?) tageszeitabhängig von 0 bis Maximum schwankt ?

    Sollte ein Update (über Sat) doch noch möglich sein, wie stelle ich das an (Uhrzeit, Kanal ?), die manuelle Updatefunktion scheiterte bereits mehrfach.

    Wie man sieht, Fragen über Fragen eines DVB-S Neulings, der nach seinen bisherigen schlechten Erfahrungen in der Digitalwelt (MP3, DVB-T), diesen "neuen" Techniken nun endlich mal etwas positives abgewinnen möchte. :eek:

    Oder sollte sich meine Signatur tatsächlich ein weiteres Mal bewahrheiten ? :(
     
  2. siegi

    siegi Gold Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.973
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    AW: Software-Update bei NV-HDB1

    Du mußt den NV-HDB1 zu Panasonic nach Hannover schicken,bzw. dein Händler muß es machen.Ich hatte meinen im letzten Jahr 2 Monate abgeschaltet.Es war dann eine neue Soft on Air.Ging aber nicht rein. Dann nach Rücksprache mit Panasonic KD,war zwischendurch ein Download,der muß erst rein,dann geht es auch wieder über Sat.In Hamburg bei Panasonic KD abgegeben und darauf bestanden,daß das Gerät nach Hannover geschickt wird.Der wollte von mir die Anschrift haben (ich habe diese),es dem Menschen aber nicht gesagt.Das soll er mal gefälligst selbst rausfinden.Wenn nicht nach Hannover,schicken diese erst zum KD der auch Toaster und Eierkocher repariert,das dauert dann Wochen,bis die ****s den richtigen KD haben.So macht es auch oft der Mediamarkt,bis er endlich die richtige Anschrift gefunden hat.Wenn ich die richtige Anschrift sage ,nehmen die einen meist nicht für voll, weil die immer alles besser wissen.

    Gruß
    Siegi
     
  3. König

    König Guest

    AW: Software-Update bei NV-HDB1

    Erst einmal Danke für diese (wenn auch nicht angenehme) Antwort.

    Da fragt man sich, was für ein Sch**** diese neue Digitaltechnik doch ist ? :mad:
    Es kann doch nicht so schwer sein, die Dinger so zu konstruieren, daß man auch einmal ein Update verpassen/auslassen kann, ohne dann für immer ausgesperrt zu bleiben. Das ging ja selbst bei meinem zigfach billigeren DVB-T Receiver (per PC) ohne Probleme.
    Eines steht fest, da ich diesen Receiver günstig erwerben konnte, werde ich die gesparten Euros bestimmt nicht dem KD von Panasonic in den Rachen werfen, für etwas, was eigentlich so (on air) funktionieren müsste. :p
    Sollte ich mich mit den anderen Problemen (Geräuschkulisse durch Lüfter und FP, div. Sender nicht oder nur zeitweise empfangbar, Bildqualität tlw. nur mäßig) auch nicht abfinden bzw. diese abstellen können, wird das Gerät wieder vertickert. Im Extremfall hole ich mir dann sogar wieder einen Analogreceiver, da mich die Bildqualität div. dig. Programme auch nicht gerade vom Hocker reißt (z.B. Kameraschwenks bei der Leichtathletik-WM im ZDF).

    Frage aber nochmals: Mit welchen Einschränkungen muss ich denn beim Betrieb des Gerätes rechnen, wenn ich wirklich bei dieser nicht mehr aktuellen SW-Version bleibe ???
     
  4. siegi

    siegi Gold Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.973
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    AW: Software-Update bei NV-HDB1

    Also,ich habe keine Probleme damit.Bild,Ton einwandfrei.Etwas ist die FP zu hören.Bei den Updates habe ich eigentlich nichts gemerkt.Das Teil ist optisch das Beste.Auch die Anzeigen auf dem TV.Ich habe noch u.a. den Topfield PVR 5000.Würde nie! eine Analogreceiver kaufen.Du mußt nur die Schüssel richtig einstellen.Bei Digital gibt es doch nur 2 Zustände Bild da oder nicht da.Kein dazwischen.

    Gruß
    Siegi
     
  5. König

    König Guest

    AW: Software-Update bei NV-HDB1

    Das mit der Schüssel haut jetzt besser hin, da war wohl die Decke des höher gelegenen Balkons noch im Wege. Schüssel etwas tiefer gesetzt, nun sind alle Programme mit ausreichender Stärke zu empfangen. Beim nächsten Regen gibt's den Härtetest von wegen Schlechtwetterreserve :D

    Aber bei einem bleibe ich: Die "Qualität", mit der einige Sender digital senden, ist wirklich ein Zumutung. Masse statt Klasse scheint da wohl die Devise zu sein.

    Beginne auch so langsam, mich an das leichte Säuseln der FP und des Lüfters zu gewöhnen. Eines stimmt schon: So ein schickes Gerät gibt's so schnell nicht wieder. :)
     
  6. siegi

    siegi Gold Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.973
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX49 CXN 758
    Panasonic DMR-BST 950
    MacroSystem DVC 3000 mit DVB-T,+S
    DAB+ Pure mini
    AW: Software-Update bei NV-HDB1

    Siehste,da war die Schüssel doch nicht optimal eingestellt.Das hatte ich auch mal,daß der Dachvorsprung störte.In vielen Foren wird über die Geräte geschimpft.Dabei sind diese zu 99 % in Ordnung,es liegt oft an der Einstellung der Schüssel und Antennen und nicht an den Geräten.Da wird das Gerät zurückgeschickt und auf den Hersteller gemeckert,dabei liegt es nur an der optimalen Einstellung und den Übertragungskomponenten.Ich meine jetzt nicht dich ,sondern allgemein.Zu dem schlechten Empfang kann ich nichts sagen.Ich muß mal bei den verschiedenen Sendern darauf achten.Bislang habe ich keine schlechten festgestellt.Bei dem digitalen Antennenfernsehen ist das wohl vereinzelt.
    Gruß
    Siegi
     
  7. König

    König Guest

    AW: Software-Update bei NV-HDB1

    Nur mal so zur Info für alle NV-HDB1 Besitzer:

    Habe heute mal die Panasonic Service-Hotline in Hannover angerufen.
    Das Ganze liegt wohl u.a. an der Änderung irgendwelcher Sendeparameter beim EPG seitens SES Astra im vergangenen Jahr, sodaß ein Update nun nicht mehr ohne Eingriff seitens Panasonic funktioniert.

    Das Update beim NV-HDB1 soll ca. 50.- + Märchensteuer kosten, die Abgabe des Gerätes könnte aber bei jeden Panasonic Service-Center erfolgen.

    Einschränkungen gäbe es angeblich nur bezüglich Nutzung EPG, die "normalen" Funktionen leiden unter einer abgelaufenen SW-Version wohl nicht.

    Wer also mit der man. Timerprogrammierung leben kann (so wie ich ;) ), kann sich diese Ausgabe sparen.

    Gruß
    König
     
  8. König

    König Guest

    AW: Software-Update bei NV-HDB1

    Na also, hier ist das Testergebnis:
    Strömender Regen, und binnen 2-3 Minuten sind sämtliche Kanäle weg.
    Fernsehen in Deutschland im Jahr 2005 ist wirklich die wahre Pracht. :(
     

Diese Seite empfehlen