1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Software für Vaova DTV-3200HDD

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von wolleberg, 19. März 2008.

  1. wolleberg

    wolleberg Neuling

    Registriert seit:
    19. März 2008
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hi Leuts
    Habe schon viel im www gesucht (hier auch),aber leider nicht das passende gefunden.Also mein Problem ist das ich die festplatte nicht auslesen kann, es wird immer nachgefragt ob ich sie formatieren soll obwohl ein Film drauf ist ,was tun hab ihr evtl eine idee.
    Das habe ich schon ausprobiert:
    Project X Geht nicht kann machen was ich will java ist ok
    Sigmatek geht nicht
    meine letzte hoffnung DVR-Studio Pro 2.0 mit allen treibern von div.Set Top Boxen geht auch nicht.
    Brauche nur ein tool zum auslesen.Wer hat bitte melden.
    mfg
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. März 2008
  2. wolleberg

    wolleberg Neuling

    Registriert seit:
    19. März 2008
    Beiträge:
    4
    AW: Software für Vaova DTV-3200HDD

    :D :D :D :D

    Hallo Leuts Problem gelöst

    Nun zum Mounten des Vaova DTV- 3200HDD ( Festplatte am PC – Slave IDE2 )

    1 Schritt : besorgt euch unbedingt pvr101disk .zip (zur Not bei mir pm)–im netz suchen und entpacken,danach wird sich ein ordner anlegen mit dem namen pvr101disk, den könnt ihr weil einfacher in C: kopieren.

    2 Schritt:aus den genanten Ordner pvr101disk.exe nach C: rein kopieren ,weil Kommandozeile es verlangt „
    Erste Zeile C:\pvr101disk.exe /mount 0 \Device\Harddisk1\Partition0 P:
    Zweite Zeile C:\install_clever_TS.cmd
    natürlich sind Änderungen möglich.

    3 Schritt :Autostart wenn gewünscht siehe 2 Zeilen oben - Editor öffnen Kommandozeile eintragen und als ***.bat abspeichern danach in Autostart von Win XP Kopieren.
    Neustarten und Platte sollte nun sichtbar sein ,die Files sind nun als –recording-0000001-data Erkennbar.


    Zum Abschluss noch die pvr101disk.reg Datei in der Registrie einbinden und Neustart des Rechners.
    Nun sollte es geschafft sein und die Video Files mit der Endung d.ts sichtbar sein .Wenn dem so ist, kann diese mit sofort ohne demuxen zu müssen mit Media Player Classic Angeschaut werden.
    Da Projekt X bei mir absolut nicht läuft benutze ich nun erstmal als Demo DVR Studio Pro.
    Das Tool wandelt in DVD und mpg um .

    Ich Hoffe das ich euch weiterhelfen konnte ,und nicht verzweifeln immer wieder Probieren.
    Geht wunderbar bei Vaova DTV 3200HD ,die anderen wie zum Beispiel Vaova DTV 3100HDD oder Vaova DTV 2950HDD müssen noch getestet werden wäre nett wenn die Tester hier auch ihren Bericht mitteilen .

    Mein Gerät Umax Vaova DTV 3200 HDD Platte 160gb
    Windows XP Pro

    mfg wolleberg
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2008
  3. booob

    booob Junior Member

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Berlin
    Firmware für Vaova DTV-3200HDD

    gibt es für das Gerät vielleicht schon eine neue Firmware? Ich habe an support@yamada.de eine Mail geschrieben, aber die Mailadresse gibt es nicht mehr...
     
  4. qay57

    qay57 Gold Member

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    1.563
    Technisches Equipment:
    Panasonic DMR-BCT940, 3x DMR-BCT820, 2x Technisat Digicorder HD K2, Entertain MR303, Yamaha RX-A820 (HDMI 8in/2out)
    AW: Software für Vaova DTV-3200HDD

    ... da sieht es dunkel-duster aus - das Gerät ist nirgends mehr erhältlich...

    ... ein meist untrügliches Zeichen das sich die Company (UMAX) "in Luft aufgelöst" hat...:D ... bzw. diese Art von Geräten nicht mehr anbietet - siehe Umax.de Homepage.
     
  5. wolleberg

    wolleberg Neuling

    Registriert seit:
    19. März 2008
    Beiträge:
    4
  6. wolleberg

    wolleberg Neuling

    Registriert seit:
    19. März 2008
    Beiträge:
    4
    AW: Software für Vaova DTV-3200HDD

    da sieht es dunkel-duster aus - das Gerät ist nirgends mehr erhältlich...

    Hi qay57
    google mal die dinger sind zu haben siehe
    http://www.vesalia.de/
    ebay und auch da--http://www.umax.de/WebNew/ -- Bezugsquellen
    mfg
     
  7. TF-LU

    TF-LU Junior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Ludwigsfelde
    Technisches Equipment:
    - Thomson DTI 1000
    - Skymaster DT 50
    - One for All SV 9150
    AW: Software für Vaova DTV-3200HDD

    Bist du eigentlich soweit zufrieden mit dem Teil?
     
  8. feivel20257

    feivel20257 Neuling

    Registriert seit:
    9. Januar 2010
    Beiträge:
    1
    AW: Software für Vaova DTV-3200HDD

    Hallo wolleberg,

    habe mich hier das erstemal in einem Forum angemeldet. Ich habe Deinen Beitrag zur Problemlösung 'Auslesen von Festplatte von DVB-T Twin Receiver Umax DTV-3200HDD' gelesen. Auch ich möchte meine aufgenommenen Filme von diesem Gerät auf meinem PC auslesen und runterziehen. Unter Windows XP wird die Festplatte ja gar nicht als Laufwerk angezeigt und auch unter LINUX-Live CD wird die Festplatte zwar als Laufwerk erkannt, die Daten lassen sich aber immer noch nicht auslesen.
    Leider ist mir der von Dir beschrieben Vorgang im Detail noch nicht so ganz klar. Kannst Du mir das nochmal ausführlich Schritt für Schritt schildern (z.B. wie und wo in Registry einbinden)? -> wie für 'Dummies' :) Auch die erwähnte ZIP-Datei: Wie bekomme ich diese (bei Dir)?

    Vielen Dank für eine Antwort
     

Diese Seite empfehlen