1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

So geht es zu in deutschen Beamtenstuben...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von PapaJoe, 11. Juli 2012.

  1. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    Anzeige
    ...man staunt beim Lesen und denkt, man hat einen miesen Groschenroman vor sich.

    Aber das ist die vom Steuerbürger finanzierte Wahrheit:

    NSU in Thüringen: So wurde Roewer Geheimdienst-Chef | Neonazi-Terror*- Berliner Zeitung

    Am besten gefiel mir noch :
    :eek:
     
  2. micfish

    micfish Guest

  3. cable-guy

    cable-guy Platin Member

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    2.726
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: So geht es zu in deutschen Beamtenstuben...

    Man weiß gar nicht ob man lachen oder weinen soll...
    Ein Zitat von Roewer:
    “Wie ich Verfassungsschutz-Präsident wurde? Es war an einem Tag nachts um 23 Uhr,
    da brachte eine mir unbekannte Person eine Ernennungs-Urkunde vorbei,in einem gelben Umschlag.
    Es war dunkel, ich konnte sie nicht erkennen. Ich war außerdem betrunken.
    Am Morgen fand ich den Umschlag jedenfalls noch in meiner Jacke.”
     
  4. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.590
    Zustimmungen:
    705
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: So geht es zu in deutschen Beamtenstuben...

    Oh oh!

    Ich hol schonmal Popcorn und warte auf Eisenbahnfan! :D
     
  5. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: So geht es zu in deutschen Beamtenstuben...

    Hier wird nicht viel passieren.

    Den Steuerzahlern gehen diese Typen seit langem auf den Geist.

    Die Mitläufer ("Wessen Brot ich fress, dessen Lied ich sing") werden derartige
    Zustände kaum begründen können und haben sie selbst schon so erlebt.

    Glaub mir, hier bleibt es ruhig. Noch fehlen den Deutschen die Eier.
     
  6. Eisenbahnfan

    Eisenbahnfan Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Comag PVR/2 100CI HD
    Metz Axio pro 37 FHDTV 100 CT Z
    AW: So geht es zu in deutschen Beamtenstuben...

    Bin schon da. :D

    Mal davon abgesehen, dass ich seit dem 01.07.12 kein Beamter mehr bin k.otzt es mich trotzdem an, wie immer wieder auf den öffentlichen Dienst und insbesondere auf "die Beamten" eingeprügelt wird. Ich will nicht gutheißen was da beim Verfassungsschutz im einzelnen passiert ist, aber "den Verfassungsschutz" in Bausch und Bogen zu verdammen ist ebenso wenig angemessen, wie unbesehen alles abzunicken was da vor sich geht.

    Was mich, auch als inzwischen Ex-Beamter, immer noch ärgert ist, dass von den Medien und der Öffentlichkeit dann (nur) auf den Beamten herumgehackt wird.
     
  7. Eisenbahnfan

    Eisenbahnfan Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Comag PVR/2 100CI HD
    Metz Axio pro 37 FHDTV 100 CT Z
    AW: So geht es zu in deutschen Beamtenstuben...

    Und wer von "den Steuerzahlern" auch nur eine nennenswerte Zahl an funktionierenden Gehirnzellen hat müsste sich ebenfalls über die Missstände in der freien Wirtschaft aufregen. Auch die werden nämlich von den Bürger dieses Landes finanziert. Da hört man aber eigenartigerweise kaum etwas.

    Auch hier gilt: Missstände gibt es, aber ebenso auch außerhalb des öffentlichen Dienstes.

    Im übrigen: Schon die für diesen Thread gewählte Überschrift lässt tief blicken.
     
  8. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: So geht es zu in deutschen Beamtenstuben...

    Nein. Ich würde eher sagen: Was man täglich über Beamte und Politiker liest:
    Man kann gar nicht so viel fressen, wie man k*tzen möchte.

    Staatsanwaltschaft ermittelt gegen CDU-Politik Mappus wegen EnBW-Deal - SPIEGEL ONLINE

    "Fast Kanzlerkandidat". Kohls RA haut ihn raus.
     
  9. Eisenbahnfan

    Eisenbahnfan Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Comag PVR/2 100CI HD
    Metz Axio pro 37 FHDTV 100 CT Z
    AW: So geht es zu in deutschen Beamtenstuben...

    Wie gesagt, ich möchte nichts einfach so entschuldigen, aber m.E. spielt bei solchen Berichten schon eine Rolle, dass man sich als Journalist praktisch des Beifalls sicher sein kann, wenn man auf "die Beamten" und/oder "den öffentlichen Dienst" einprügelt. Dass es Missstände auch in der Wirtschaft gibt wird da dann geflissentlich übersehen oder heruntergespielt.
     
  10. MikeH

    MikeH Platin Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: So geht es zu in deutschen Beamtenstuben...

    Mit dem Unterschied, dass dies in der Wirtschaft im Normalfall zu Lasten der Firma und deren Gesellschafter bzw. Kapitalgeber geschieht, die ja mit diesem unternehmerischen Risiko leben müssen bzw. wollen. Im Öffentlichen Dienst geht es zu Lasten der gesamten Bevölkerung.
     

Diese Seite empfehlen