1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Smartphones aus China mit Spionagesoftware ab Werk

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Mythbuster, 14. Juni 2014.

  1. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.726
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    Anzeige
    Hier gilt dann wohl 'you get what you paid for': Vorinstallierte Spionagesoftware auf China-Smartphones

    Mal sehen, ob die Konsumenten daraus lernen ... aber vermutlich nicht. Schließlich ist Geiz doch geil ... :winken:
     
  2. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.825
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Smartphones aus China mit Spionagesoftware ab Werk

    Die Sache ist ganz einfach: Sowas kaufen in Deutschland eher Geeks. Und die klatschen da einfach ein Custom-Rom drauf und gut ist. Da gibt es für das genannte Phone ja mehr als genug.
     
  3. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.726
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Smartphones aus China mit Spionagesoftware ab Werk

    Das gab irgendwo mal einen Artikel dazu ... diese Geräte kaufen nicht nur Geeks ... über 90% der Käufer ändern rein gar nichts ... die nutzen die Dinger so, wie sie gekauft werden. Man muss deutlich zwischen Usern in Technikforen und den 'normalen' Menschen auf der Straße deutlich unterscheiden.
     
  4. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: Smartphones aus China mit Spionagesoftware ab Werk

    Eben, in der heutigen "Geiz ist Geil" Zeit, wo jeder das modernste Gerät haben will oder zumindest eins das so aussieht, wird das einfach so genutzt wie es kommt.

    Kollege hatte z.B. einen Nachbau eines Apfels!
    Und ärgerte sich z.B. über den Akku und andere "Kleinigkeiten", wie Abstürze etc.
    Wobei er sich jetzt bei nem echten Apfel auch wieder über den Akku ärgert, besser gesagt über dessen sehr kurze Laufzeit ;)
    Die erste Handlung wenn er kommt, ist zuerst mal seinen Apfel ans Ladegerät zu hängen bzw. an den USB des Computers, der ja sowieso dann an ist.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.588
    Zustimmungen:
    3.781
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Smartphones aus China mit Spionagesoftware ab Werk

    Die Akkus sind nicht schuld an der kurzen Laufzeit sondern die viel zu hochgezüchteten CPUs. und die schlechten Betriebssysteme die ständig irgendwelche Unnützen Datender installierten Apps abfragen.
     
  6. Super Grobi

    Super Grobi Gold Member

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Smartphones aus China mit Spionagesoftware ab Werk

    Pfff... weiss man, was man sich da so mit der "Alternativen-Software" einfängt oder welche Tore man damit öffnet?

    Ich bin auch vom Jailbreak meiner Apple Geräte weg, weil mir das Risiko einfach zu hoch ist. Bei mir kommt nur noch die neueste Software drauf und gut ist. Da hab ich dann ruhe und maximale Sicherheit. Mit Jailbreak hat man natürlich mehr "spass", das ist klar. Aber das ganze ist ja ein ganz anders Thema.

    Aber evt. zeigt sich hier, daß Android eteas zu "offen" ist. Keine Ahnung...l will keine Grundsatzdiskusion anfangen.

    SG
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.588
    Zustimmungen:
    3.781
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Smartphones aus China mit Spionagesoftware ab Werk

    Das ist je kein Android problem solche Manipulationen kann man mit jedem Betriebssystem machen wenn man will. Nur die Verbreitung macht das Gift.
     
  8. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.825
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Smartphones aus China mit Spionagesoftware ab Werk

    Das ist Quatsch. Die Basis, die die Hersteller für ihre Telefone verwenden, lässt sich auch in Richtung Sicherheit verbessern oder verschlechtern. Gab ja durchaus schon Probleme, die es bei Samsung gab, bei den Nexus-Geräten von Google direkt aber nicht.

    Ich bin seit Android 2.2 dabei und hatte bisher - trotz Root - noch nie Probleme. Ich habe da auch keine Angst im Playstore meine Kreditkarte zu verwenden.

    Was die akkufressenden Apps angeht, so schmeiße ich z.B. immer gleich Facebook vom Handy (könnte man auch einfach anhalten, aber weg ist halt weg :D ). Das spart tatsächlich auch heute noch schon einiges.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.588
    Zustimmungen:
    3.781
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Smartphones aus China mit Spionagesoftware ab Werk

    Wenn ich aber den Verbrauch mit einem alten Nokia N8 vergleiche das hilt problemlos 1 Woche durch (anfangs bis zu 10 Tage) dann ist das mit den neuen Geräten schon traurig das man sie schon alle 2 Tage laden muss selbst wenn man sie täglich nur wenige Minuten nutzt. (und nutzt man sie nicht, sind sie fast genauso schnell leer.)
    Selbst das runtertakten bringt nur wenig.
     
  10. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.825
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Smartphones aus China mit Spionagesoftware ab Werk

    Kann ich so nicht bestätigen. Ich nutze aktuell ein Smartphone auf Intelbasis. Und wenn ich das wenig in den Griffeln habe, rennt das immerhin über 4 Tage (Datenempfang steht für Nachrichtenempfang nur auf GPRS). Da kann man in den Einstellungen direkt auch das Energieverhalten der Intel-CPU beeinflussen. Find' ich gar nicht schlecht und irgendwie schade, dass diese Plattform keine sonderlich hohe Verbreitung hat.

    Natürlich wären mir die Laufzeiten eines 3510 oder der 61er Reihe (immerhin gut 2 Wochen) lieber. Aber dann braucht man irgendwie auch kein Smartphone.
     

Diese Seite empfehlen