1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SmartDNS/ VPN - NETFLIX/HULU - Geoblocking

Dieses Thema im Forum "Weitere IPTV- und on Demand-Angebote, z.B. Zattoo," wurde erstellt von Car, 26. Mai 2015.

  1. l3art

    l3art Senior Member

    Registriert seit:
    26. September 2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Wollte am WE zwei Bulispiele schauen, aber scheinbar gibt es keine Buli mehr im Ungarnprogramm.
    Verbindung klappte aber via dns4me.
     
  2. Agent75

    Agent75 Gold Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2005
    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo, ich wurde nach ESP Deutschland umgeleitet. Bei dir war es wohl ähnlich. Mit VPN auf dem Handy ging Buli in Ungarn.
     
  3. l3art

    l3art Senior Member

    Registriert seit:
    26. September 2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    38
    Dann dürfte ESP schon irgendwas verändert haben von der am 20.März kommenden neuen Geoblocking-Verordnung.
     
  4. Nohlen

    Nohlen Senior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2001
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    FireTV-Box (1. Generation)
    MeCool M8S Pro+
    Xbox One
    smartdnsproxy scheint bei mir in den letzten Tagen Probleme beim BBC iPlayer zu haben. Mal geht es, gerade wieder nicht. Kann das jemand bestätigen?
     
  5. newspaperman

    newspaperman Gold Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    hat von euch noch jemand Probleme mit dns4me und Zattoo? Ich habe einen Schweizer Account und unter dns4me auf Switzerland umgestellt, dennoch erscheint das "Testbild", dass ich mich momentan im Ausland befinde.
     
  6. MiSeRy

    MiSeRy Wasserfall

    Registriert seit:
    15. September 2002
    Beiträge:
    9.973
    Zustimmungen:
    1.307
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Gibertini 85 - Unicable LNB
    BenQ GL2450
    4x1 Multiviewer Switch
    VU+ Uno 4K SE | 1 TB
    VU+ Uno | 500 GB
    TBS 8922 TV-Karte
    nvidia Shield mit Kodi 18. 2
    Fire TV 4k mit Kodi 17.6
    2 x Raspberry Pi mit Kodi 18.2
    Funktioniert hier via Windows 10-App einwandfrei.
     
  7. misteranonymus

    misteranonymus Talk-König

    Registriert seit:
    28. Juni 2012
    Beiträge:
    6.023
    Zustimmungen:
    2.047
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    UPC Wien, KODI auf mehreren Plattformen, simpliTV Antenne Plus Smart Card in einen Samsung TV, simpliTV Smart Card in einer VU+ Duo2, AppleTV3, FireTV Box 2. Generation, FireTV Box 3. Generation, Bqeel M9Cmax Android 6.0 Smart TV Box
    äh Frage, mit was schaut ihr Eurosportplayer?
    Den das Hauptargument und die Hauptvoraussetzung vom Eurosportplayer war ja nicht die Netzwerkverbindung sondern ganz was anderes. Und an dem sind ja auch manche SmartTVs mit Android Betriebssystem gescheitert weil die diese Hauptvorraussetzung nicht haben.
    Also ich konnte voriges WE locker mal mit der Hauptvoraussetzung an meiner Android-Box in Dänemark FA Cup schauen.

    Aber mal was ganz anderes, welchen SmartDNS Anbieter empfiehlt der geneigte AppleTV3 User?
    Nachdem ich ja nun YTTV im Betrieb hab will ich natürlich auch WatchESPN, NBC-SN und wenn möglich Fox Sports Apps am AppleTV genießen und dazu brächte man ja dann wohl einen SmartDNS.

    Vom Preis her wäre im Moment SmartDNSProxy zum empfehlen weil der 24 Monate für $49,95 hat und um diesen Preis bekommt man bei unlocator und overplay nur 12 Monate
     
  8. sid80

    sid80 Senior Member

    Registriert seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    T90: 39°O | 28,2°O | 19,2°O | 13°O | 10+9°O | 7°O | 4,8°O | 5°W
    ---------------
    VU+Duo2 | VU+Zero | Edision argus pingulux
    ---------------
    Sky D komplett V13+V14 | Freesat from Sky UK V13 | Fransat HD | tivusat HD
    ---------------
    Netflix | amazon prime | Eurosportplayer | DAZN
    ---------------
    Nvidia Shield TV | Xiaomi MiBox 3 | amazon FireTV | amazon FireTVStick
    Wenn man die Testphase in Anspruch nimmt und auslaufen lässt, bekommt man i.d.R. gute Angebote - direkt nach Auslaufen und auch später nochmal. Ich habe jetzt 5 Monate nach Testende ein Angebot zu 20,99€ ($24,90) für zwei Jahre angenommen. :)
     
    misteranonymus gefällt das.
  9. DunkinDonut

    DunkinDonut Silber Member

    Registriert seit:
    12. September 2005
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hi

    ich bräuchte bitte mal eure Hilfe. Und zwar schau ich auf dem Apple TV4 via Ethernet/LAN (so TP-Link Steckdosen vom 1. OG wo der Router steht und der zweiten neben dem TV im EG). Seit heute morgen (war der Strom mal kurz in der Straße weg) sind die Einstellungen weg und ich probiere nun schon seit 2 Stunden alles und jegliche Version aber es klappt nicht mehr.
    Also der ganze US Kram läuft wenn ich via WLAN schaue von daher kanns nicht am DNS Anbieter liegen.
    Es könnte entweder die Steckdose fehlerhaft sein, das Kabel oder eben die Einstellung.

    Was gebe ich denn bitte wie ein?

    IP Adresse: hier nehme ich die des Routers/Fritzbox (oder die IP, die es mir auf der Seite des DNS Anbieters) ??

    Teilnetzwerkmaske:?? Hier doch 255.255.255.0 oder ??

    Router: Hier nochmals die der Fritzbox? Die des Routers im gewünschten Land? z. B New Zealand 223.165.64.97 (und immer 640.970 oder 064.097)?

    DNS: Hier jetzt nochmals die selbe IP aus dem Land (hier zB New Zealand) oder die eines alternativen?

    Also zusammenfassend brauchts die IP-Adresse; Teilnetzmaske, Router und DNS !?

    Sorry für soviel Unwissen aber das technische ist nicht so mein Ding. Hab auch echt erst probiert und dann gefragt aber ich komm nicht mehr drauf!

    Kanns ggf auch am Router selbst liegen? Wie gesagt via Wlan und am PC funktioniert alles

    vielen Dank!!!
     
  10. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    18.546
    Zustimmungen:
    2.800
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ganz bloed: hast du die TPlinks mal neu gepairt?
     
    Schnirps gefällt das.

Diese Seite empfehlen