1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Smartcard "on the fly" wechseln?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von dingo, 14. April 2006.

  1. dingo

    dingo Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2006
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hallo,

    da ich zwei Smartcards besitze (Ish & Premiere) frage ich mich, ob ich die Karten "on the fly" wechseln kann oder ob ich jedesmal den Receiver ausschalten muss? Zum Einsatz kommt ein Humax PR-FOX C

    Kann der Receiver kaputt gehen, wenn ich die Karte während des Betriebs entferne?

    Danke
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Smartcard "on the fly" wechseln?

    on the fly
     
  3. opa38

    opa38 Talk-König

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.968
    Ort:
    Längste Theke der Welt
    Technisches Equipment:
    Mittellos
    AW: Smartcard "on the fly" wechseln?

    Hi
    Bisher ist bei mir seit Monaten beim täglichen wechseln der Karten nix festzustellen. ;)
    Ist zwar alles ärgerlich, aber wenigstens futzt das wechseln ohne Probleme.

    gruss oppa
     
  4. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    AW: Smartcard "on the fly" wechseln?

    Das Common Interface (wo die CAMs reinkommen) ist definitiv für "Hotplugging" ausgelegt, und ich bin mir recht sicher, dass die SmartCard-Slots es ebenfalls sind.

    Ist für die Programmierer ziemlich übel, wenn man jederzeit damit rechnen muss, dass der Anwender frech das CAM aus dem Slot zieht - und schlimmstenfalls sofort wieder einsteckt. Da muss man darauf achten, dass man sofort sämtliche "Sessions" als ungültig erklärt und das CAM von grundauf neu initialisiert, neue Sessions einrichtet, etc. Wenn man das nicht richtig macht, gibt's dabei womöglich ein Speicherleck, Abstürze, usw...

    Wer seine Receiver-Firmware mal richtig hart rannehmen will, kann ja mal ständig das CAM rausziehen und wieder einstecken. Wenn der Receiver nach ein paar hundert mal abstürzt, ist die Firmware nicht gut... :D
     
  5. dingo

    dingo Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2006
    Beiträge:
    9
    AW: Smartcard "on the fly" wechseln?

    Danke!
     
  6. Mado92

    Mado92 Senior Member

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    467
    AW: Smartcard "on the fly" wechseln?

    lass doch einfach, die einen sender auf der anderen freischalten
     
  7. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Smartcard "on the fly" wechseln?

    Geht nicht.
     

Diese Seite empfehlen