1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Smartcard (KDG) in Zweitwohnung mitnehmen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von cinemaster, 20. Februar 2011.

  1. cinemaster

    cinemaster Junior Member

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe für CI+ eine Smartcard von Kabel Deutschland für das Standard-Digital-Angebot. Ich wohne in Niedersachsen.
    Kann ich mir eine zusätzliche Smartcard bestellen und diese in meine Zweitwohnung nach Schleswig-Holstein mitnehmen?
    Das Kabel ist dort auch digitalisiert und die Gesellschaft ist ebenfalls Kabel Deutschland.
    So brauche ich dort nicht extra einen zusätzlichen Digitalvertrag abschließen.
    Hat jemand eine Info?
    (P.S.: Wenn ich mir in Niedersachsen die Smartcardinfos am Fernseher anzeigen lasse, dann steht da KDG NDS - wahrscheinlich für Niedersachsen).
    Ich freue mich auf Eure Tipps.

    Gruß
    cinemaster
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2011
  2. Frank S

    Frank S Gold Member

    Registriert seit:
    20. März 2001
    Beiträge:
    1.208
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Smartcard (KDG) in Zweitwohnung mitnehmen?

    Bei gleichem Anbieter, wie in deinem Fall, funktioniert es.

    NDS bedeutet nicht Niedersachsen, sondern ist die Bezeichnung für die Verschlüsselung.
    Zugangsberechtigungssystem ? Wikipedia
     

Diese Seite empfehlen