1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Smartcard für Kabel und Satellit

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von dethle, 20. September 2008.

  1. dethle

    dethle Neuling

    Registriert seit:
    20. September 2008
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Guten Tag

    Ich wohne unter der Woche in Augsburg und am Wochenende wohne ich in Garmisch. Da ich in beiden Wohnungen Kabel hab, nehme ich meinen D-Box einfach jedes mal mit und kann überall schauen.

    In nächster Zeit werde ich in Augsburg nun in eine neue Wohnung ziehen, die kein Kabel, sondern nur Statellit hat.
    Dass ich dann einen Digitalreceiver für Sat. brauch ist mir klar, aber wie ist das mit der Smartcard?
    Ich hoffe ich muss dann nicht zwei Verträge abschließen, weil eigentlich mach ich ja nichts anderes wie vorher, nur das ich jetzt halt nen Satreceiver brauch.

    Schon mal danke für die Antworten
     
  2. prodigital2

    prodigital2 Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    14.955
    Ort:
    Aschaffenburg
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: Smartcard für Kabel und Satellit

    Eine Smartcard für beide Empfangsarten gibt es nicht.
    Da die neuen Premiere-SAT-Receiver nur noch Videoguard entschlüsseln können geht es sowieso nicht (außer in BW und bei Telecolumbus). :(

    Früher soll es angeblich mit einer Kabel-Karte gegangen sein, die aber immer wieder auch in den Kabel-Receiver (für die weitere Freischaltung) gesteckt werden mußte.
     
  3. dethle

    dethle Neuling

    Registriert seit:
    20. September 2008
    Beiträge:
    6
    AW: Smartcard für Kabel und Satellit

    Das heist, es gibt keine möglichkeit um nen zweiten Vertrag rum zu kommen ?:(
    Weil wirklich leisten kann ich mir das auch nicht
     
  4. bambergforever

    bambergforever Lexikon

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    22.477
    Ort:
    Bamberg
    AW: Smartcard für Kabel und Satellit

    Nagra 3 müsste auch über Sat kommen, da KDG ja direkt von Astra 19,2 die Premiere Tansponder 1:1 einspeist
     
  5. dethle

    dethle Neuling

    Registriert seit:
    20. September 2008
    Beiträge:
    6
    AW: Smartcard für Kabel und Satellit

    @bambergforever Kannst du das mal genauer erklären,kenn mich da nicht wirklich mit aus und verstehe nur Bahnhof ;)

    Anonsten zahl ich ja für das Sportabo, also müsste es doch Premiere egal sein, ob ich es über Sat oder Kabel schau.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Smartcard für Kabel und Satellit

    Das sind aber die allerwenigsten die nur NDS unterstützten. die meisten Satkunden haben auch weiterhin Nagra Karten.
     
  7. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Ort:
    Hamburg
    AW: Smartcard für Kabel und Satellit

    Mangels neuer Karte kann ich nur über die alten KDG-Karten berichten:

    Eine freigeschaltete KDG-Karte funkioniert für Premiere-Programme auch im nichtlizensiertem Technisat MF4-S! Freischaltungen empfängt der Sat-Receiver aber nicht, die werden nicht über Astra 19,2 rangeführt, denke ich.

    In der Praxis sieht das so aus, dass im Normalfall die Kabelkarte alle paar Wochen mal in den Kabel-Receiver muß. Aber: Ändert Premiere den Key, wird es auf dem Sat-Receiver dunkel und die Karte muß zur Freischaltung in den Kabelreceiver. Eine zeitlang hatte Premiere täglich den Key geändert und über Sat wurde es dann dunkel. Im Normalfall passiert das aber nicht oft.

    Ob das ganze auch mit den neuen Karten geht weiß ich nicht. Auch weiß ich nicht ob das noch möglich ist, wenn KDG mit dem Bau des Backbone fertig ist und die Kabelkopfstationen nicht mehr per Sat versorgt werden.

    Da ich kein Techniker bin deklariere ich das ganze mal als "So klappt es bei mir" und nicht als allgemeingültige Anleitung.
     
  8. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.864
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Smartcard für Kabel und Satellit

    Ist es Premeir auch, wenn Du umziehst 1 Anruf und es kommt ne neue Karte ;)
     
  9. dethle

    dethle Neuling

    Registriert seit:
    20. September 2008
    Beiträge:
    6
    AW: Smartcard für Kabel und Satellit

    Ja Problem ist ja nur, wenn ich am Wochenende in Garmisch bin, dann brauch ich dort ja meine Karte für Kabel. Das ist ja das wichtige, ob ich dann beide noch nutzen kann.
     
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Smartcard für Kabel und Satellit

    Kabel Karte in ein Alphacrypt Lihgt CI Modul und ab in den CI Schacht des SAT Receivers.
    Fertig.
    Freischaltung dürfte kein Problem sein da Du ja sowieso zwischen Kabel und Sat wechselst.
    Geht aber nur mit Kabel Deutschland Karten.
    Kein zweites Abo nötig.
     

Diese Seite empfehlen