1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Smartcard einmalig abgegolten, aber was tun bei Verschlüsselungswechsel der KDG?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von mazza, 20. Februar 2010.

  1. mazza

    mazza Junior Member

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    3
    Technisches Equipment:
    DVB-T, DVB-C
    Anzeige
    Hallo,
    ich hätte eine Frage und hoffe, dass ihr mir helfen könnt.
    Ich besitze eine Smartcard von KDG aus der Anfangszeit des "Digital free". Diese konnte ich damals für einmalig 14,50 € erwerben und habe bis jetzt auch keine monatliche Gebühr an KDG gezahlt. Ich bin mehrmals umgezogen und ich denke, dass KDG einfach auch nicht weiß, wo ich jetzt bin, da ich meine neuen Adressen nie mitgeteilt habe.
    Ich habe gehört, dass meine Smartcard (K02, Nagravision) demnächst nicht mehr funktionieren wird.
    Meine Fragen wären: Ist dies korrekt? Kann ich mit meinr K02 Karte demnächst die KDG Digital free Programme nicht mehr entschlüsseln?
    Wenn ich mich bei KDG melde, würde ich dann eine neue Karte bekommen ohne dafür eine monatliche Gebühr zu zahlen?
    Habe ich Anspruch darauf die neue Karte ohne eine monatliche Geühr zu bekommen, da ich wie gesagt , in der Anfangszeit, die K02 Karte für ein einmaliges Entgeld bekam?
    Vielen Dank im voraus!
     
  2. Neuling2008

    Neuling2008 Junior Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Smartcard einmalig abgegolten, aber was tun bei Verschlüsselungswechsel der KDG?

    Zum Thema Nagravision kann ich zwar nichts sagen, aber zu Deinen anderen Sorgen.

    Auch ich bin vor mehr als drei Jahren über die Aktion "SmartCard ohne monatliche Grundgebühr" zum Digital-TV gekommen. Damals erhielt ich eine KF-3 Karte (die es schon ewig nicht mehr gibt), aber sie funktioniert noch immer. Inwischen habe ich zwei weitere Karten (D02 und D09), ebenfalls ohne die monatlichen 2,90 Euro, nur für jeweils knapp 15 Euro plus Versand.

    Sollte Deine K02 also tatsächlich nichts mehr entschlüsseln, kannst Du sie umtauschen, ohne eine monatliche Grundgebühr zu zahlen.

    Du brauchst dazu nur Deine Kundennummer. Falls Du diese nicht mehr hast, müsste der KDG auch die Nummer deiner K02-Karte reichen.

    PS: Ich zahle eine monatliche Kabelgebühr von unter 10 Euro über die Betriebskosten an die Hausverwaltung, habe also keinen Einzel-TV-Vertrag mit der KDG, nur die drei Verträge für die drei SmartCards.
     
  3. Arcor-Liebhaber

    Arcor-Liebhaber Junior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2006
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Smartcard einmalig abgegolten, aber was tun bei Verschlüsselungswechsel der KDG?

    Ich ziehe auch in Kürze um, wie hast du das angestellt, dein Kabelanschluss in der neuen Wohnung muss doch freigeschalten werden?
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.584
    Zustimmungen:
    3.778
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Smartcard einmalig abgegolten, aber was tun bei Verschlüsselungswechsel der KDG?

    Das ist er oft über den Vermieter schon.
     
  5. prodigital2

    prodigital2 Institution

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    15.560
    Zustimmungen:
    311
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: Smartcard einmalig abgegolten, aber was tun bei Verschlüsselungswechsel der KDG?

    Ich bin in der selben Situation. Nach meinem Umzug hat die KD Free-Karte immer noch ausgereicht um die Privaten zu entschlüsseln.

    Auch als ich einmal mein KDH-Abo gekündigt hatte.

    Über einen Verschlüsselungs-Wechsel bei der KDG würde ich mir erst Gedanken machen wenn dieser wirklich ansteht.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.584
    Zustimmungen:
    3.778
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Smartcard einmalig abgegolten, aber was tun bei Verschlüsselungswechsel der KDG?

    Von einem Wechsel ist auch nicht die Rede. Aber die K02 Karten werden aus dem Verkehr gezogen und gegen D02 karten getauscht. Nur ist der Wechsel ins Stocken gekommen (der sollte schon längst abgschlossen sein)
     
  7. mazza

    mazza Junior Member

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    3
    Technisches Equipment:
    DVB-T, DVB-C
    AW: Smartcard einmalig abgegolten, aber was tun bei Verschlüsselungswechsel der KDG?

    Hallo,

    @Arcor-Liebhaber: Es stimmt, der Kabelanschluss war immer bereits über die Nebenkosten (Vermieter) abgegolten, so dass keine Notwendigkeit bestand KDG darauf aufmerksam zu machen.

    @all: Vielen Dank für eure Infos. Dann hoffe ich einmal dass ich tatsächlich wenn meine K02 Karte in naher Zukunft nicht mehr funktioniert ohne monatl. Gebühr eine D02 Karte bekommen kann.
     
  8. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.330
    Zustimmungen:
    425
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Smartcard einmalig abgegolten, aber was tun bei Verschlüsselungswechsel der KDG?

    Beitrag gelöscht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2010
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.299
    Zustimmungen:
    1.659
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Smartcard einmalig abgegolten, aber was tun bei Verschlüsselungswechsel der KDG?

    Postest Du Deine Panikbeiträge jetzt unter jeden Thread?
     
  10. worm184

    worm184 Junior Member

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Smartcard einmalig abgegolten, aber was tun bei Verschlüsselungswechsel der KDG?

    Ich habe auch einmalig 14,50 bezahlt und seit ca einem halben Jahr die D02 Karte, also keine Angst, du musst nicht nochmal zahlen.
     

Diese Seite empfehlen