1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Smart-TVs im Leistungscheck

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. Juni 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.238
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Apps, Internetseiten, Video-on-Demand- und Streamingdienste: Was vor ein paar Jahren einzig mit PCs abrufbar war, ist nun auch mit Smart-TVs nur noch einen Klick entfernt. Doch reichen die Leistungen aktueller Fernseher für die steigenden Anforderungen im World Wide Web wirklich aus?

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.202
    Zustimmungen:
    543
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Smart-TVs im Leistungscheck

    Was fehlt ist eine Art Datenbank im Netz, wo man exakt sehen kann, welcher TV-Hersteller welche Apps anbietet!
    So lange ich nämlich nicht weiß, ob wirklich ALLE Streaming-Anbieter wie Maxdome, Netflix, Amazon angeboten werden, bleibe ich bei Samsung TVs. Denn die bieten alle!
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Smart-TVs im Leistungscheck

    Da aber innerhalb eines Herstellers die Apps auch noch sehr unterschiedlich angeboten werden, musst Du dann schon für jedes einzelne Gerät dies auflisten. ;)
    Auch Samsung hat nicht auf jedem Gerät alle Apps.
     
  4. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.202
    Zustimmungen:
    543
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Smart-TVs im Leistungscheck

    Echt? Also sogar auf meinem 22-Zöller Dritt-TV werden alle Streaming-Anbieter angeboten und der komplette "Smart-Hub" und HbbTV
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Smart-TVs im Leistungscheck

    Bei meinem Bruder seinem Samsung waren auch nicht alle Apps drauf (weniger wie auf meinem Panasonic auf dem Amazon Prime auch fehlt.)
    Da fehlte sogar Netzkino.
     
  6. Redheat21

    Redheat21 Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.334
    Zustimmungen:
    5.551
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TV:Samsung UE32F6270
    TV:Samsung UE40J6270
    BR Player: Samsung BD F7500 , Playsstation 3
    Sky Online Box
    AW: Smart-TVs im Leistungscheck

    Echt hat der auch die Sky online App drauf. Das glaube ich nicht. Selbst für meinen wollte Samsung die App nicht rausrücken. Dank Sky konnte ich sie dann manuell aufspielen.

    Aber sonst gebe ich dir recht. Die VOD Anbieter z.B. gehen fast immer zum Marktführer. Hatte erst gestern wieder ein schönes Beispiel im Saturn erlebt.

    Kunde kommt und will einen Philips Smart TV kaufen auch wegen der Ambilight Sache. Der Kunde wünschte eine Vorführung und siehe da es fehlten eins zwei Apps. Antwort Saturn Mitarbeiter: Da muss ich mal im System gucken (der meinte Tante Google). Kam wieder und:
    Tut mir leid aber diese Apps gibt es bei Philips leider nicht sondern sind exklusiv für Samsung Geräte. Nach Diskussion mit der Frau wurde sich dann für einen Samsung TV in der gleichen Preisklasse entschieden inclusive Tablett.
     
  7. Redfield

    Redfield Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    4.135
    Zustimmungen:
    3.637
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Smart-TVs im Leistungscheck

    "Doch reichen die Leistungen aktueller Fernseher für die steigenden Anforderungen im World Wide Web wirklich aus?"

    Mir würde es vollkommen ausreichen, wenn die aktuellen Fernseher ein fehlerfreies Bild hätten. Aber das gibt es zur Zeit leider nicht. Banding, Dirty Screen Effect, Ruckeln, Nachleuchten, Clouding und wie die "Fachbegriffe" alle heißen. Jedes TV Modell kann mit mindestens einem dieser Fehler aufwarten.
    Da macht es für die TV Hersteller scheinbar durchaus Sinn, ihre Geräte mit immer Technik vollzustopfen um von der schlechten Bildqualität abzulenken.
     
  8. Exideem

    Exideem Guest

    AW: Smart-TVs im Leistungscheck

    Egal welches System verwendet wird, möchte ich keinesfalls mehr auf Analog-TV mit der Röhre zurück.
    Wahrscheinlich wird es das perfekte Bild nie geben, aber mit der jetzigen Qualität kann man schon sehr zufrieden sein.
     
  9. Defendor

    Defendor Senior Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Smart-TVs im Leistungscheck

    Amen. Vom schlechten Ton braucht man dann garnicht mehr sprechen. Ich würde auch lieber auf den Smart-Kram und meinetwegen noch den eingebauten Media-Player vezichten, wenn es dafür ein gutes Bild geben würde. Mit externen Geräten hätte ich keine Probleme.

    Mit OLED scheint es wohl besser zu werden, aber bis die bezahlbar sind brauch ich wohl auch noch einen neuen LCD zwischendurch. ;)
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Smart-TVs im Leistungscheck

    Die eingebauten Mediaplayer kann man sowieso nicht gebrauchen.
     

Diese Seite empfehlen