1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Smart-TV-Studie: Lineares Fernsehen weiterhin dominant

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. November 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.359
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Auch für Zuschauer, die ganz bewusst und aktiv ihre Smart-TV-Geräte nutzen, spielen lineare TV-Inhalte immer noch eine herausragende Rolle. Einer aktuellen Studie zu folge ist vor allem an werktäglichen TV-Abenden nach wie vor oft Zapping angesagt. Am Wochenende wird häufiger gezielt auf VoD oder Aufnahmen zurückgegriffen.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.115
    Zustimmungen:
    500
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Smart-TV-Studie: Lineares Fernsehen weiterhin dominant

    Und wieder ein Beispiel dafür, dasss die Ansichten hier im Forum nicht repräsentativ sind.
    Denn hier sagen ja viele, sie würden gar nicht mehr linear fernsehen.
    Aber das entspricht eben nicht der Masse.
     
  3. zyz

    zyz Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    4.618
    Zustimmungen:
    805
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Smart-TV-Studie: Lineares Fernsehen weiterhin dominant

    Genau, Koelli, die Studie ist sehr repräsentativ:

    :eek:
     
  4. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.357
    Zustimmungen:
    3.181
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Smart-TV-Studie: Lineares Fernsehen weiterhin dominant

    Irgendwo auch nachvollziehbar.

    Hardware - TV -Bluray Player die ohne Frust Smart TV nutzbar macht, gibt es erst 2012-2013 mit Einführung der Doppelkernprozessoren für die höhere Performance dieser Dienste.

    Wenn ich denn mein 2011er Samsung sehe, ist das vergleichsweise frustrierend. Das Laden der Smart Oberfläche dauert mal so eine Minute, und Tastendrücke werden erst nach mehreren Sekunden gefühlt weitergegeben.

    Oder bei den Philips Geräte - BD Player, da gibt es nicht selten Serverprobleme, so das dessen Aufrufen der Smart TV Dienste nur einen blauen Bildschirm hervorruft.
     
  5. PayTView

    PayTView Platin Member

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    2.354
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Fernseher & Bluray-Player
    AW: Smart-TV-Studie: Lineares Fernsehen weiterhin dominant

    Die Betronung liegt eindeutig auf "noch". Allerdings findet ein evolutionärer Prozess statt, der unaufhaltsam ist. Da wird sich in den kommenden Jahren noch viel ändern. Und wenn man die stark schwankenden Quoten des Linear-TV's anschaut zeichnet es sich schon jetzt in Teilen ab. Sonst würden die Quoten nicht so stark schwanken, wie es immer mehr der Fall ist.
     
  6. kjz1

    kjz1 Gold Member

    Registriert seit:
    26. August 2008
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    196
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Smart-TV-Studie: Lineares Fernsehen weiterhin dominant

    Für Smart-TV in HD dürften in vielen Gegenden die Übertragungsraten fürs Streaming auch nicht ausreichen. Ruckel-TV in SD Qualität wird sich kaum jemand antun.
     
  7. Redheat21

    Redheat21 Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.124
    Zustimmungen:
    4.754
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    TV:Samsung UE32F6270
    TV:Samsung UE40J6270
    BR Player: Samsung BD F7500 , Playsstation 3
    Sky Online Box
    AW: Smart-TV-Studie: Lineares Fernsehen weiterhin dominant


    Wähle bei Maxdome immer die SD Aufllösung. Die ist ganicht so schlimm.
    Die HD kommt bei mir immer nur stückweise an.
     
  8. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.115
    Zustimmungen:
    500
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Smart-TV-Studie: Lineares Fernsehen weiterhin dominant

    Das kann aber auch (wie bei mir) an der Hardware liegen.
    Mein alter LG Bluray-Player hatte zu wenig Speicher und da ruckelten HD-Filme von Maxdome immer!
    Mein neues Samsung-Gerät funktioniert wunderbar und spielt HD anstandslos ab.
    Eigentlich eine Frechheit, ein Gerät mit Maxdome-App zu verkaufen, wo dann nicht sichergestellt ist, dass auch HD ordnungsgemäß funktioniert...
    Aber der alte LG-Player verlangte doch tatsächlich für interaktive Blurays, dass man einen USB-Stick einstecken sollte, da zum Zwischernspeichern der Daten eben zu wenig Speicher an Bord war :eek:
     

Diese Seite empfehlen