1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Skystar2 - Welcher mpg-Codec

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von Rodney, 29. August 2005.

  1. Rodney

    Rodney Neuling

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich habe eine Technisat Skystar 2 TV-Karte und nutze zum Betrachten und Aufnehmen das mitgelieferte DVB-Viewer Programm.
    Das einzige Problem was ich habe:
    Aufgenommene Sendungen lassen sich nur in DVB-Viewer selber anzeigen, Windows Media Player und andere Programme versagen bei diesem (speziellen?) mpg-Format.

    Nach Suchen in diversen Foren habe ich mir den Elecard-Codec runtergeladen, damit funktionierte es einbandfrei. Leider ist dieser ja keine Freeware und nervt mit ins Bild integrierten Kauf-Aufforderungen.

    Gibt es keine Freeware-Codecs für dieses mpg-Format?

    MfG,
    Rodney
     
  2. Avatario

    Avatario Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    53
    AW: Skystar2 - Welcher mpg-Codec

    Hast du einen DVD-Player wie PowerDVD oder WinDVD installiert? Diese bringen auch gleich einen mpeg2 Codec mit. Vielleicht lässt sich damit dein Problem lösen?
     
  3. kaiser.wilhelm2

    kaiser.wilhelm2 Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    D-TR
    AW: Skystar2 - Welcher mpg-Codec

    das hat nix mit dem Codec zu tun. Der DVBViewer TE nimmt die Daten im Transportstrom (188byte/Paket) Format auf, während z.B. der MediaPlayer 9/10 einen Datenstrom (2Kbyte/Paket) erwarten (der mplayer2 kann das TS Format abspielen).
     
  4. Rodney

    Rodney Neuling

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Skystar2 - Welcher mpg-Codec

    ok danke für die Erläuterung, aber wie bringe ich den Windows Media Player, Windows Movie Maker etc dazu es korrekt abzuspielen.
    Oder gibt es womöglich noch ein anderes Freeware Programm welches TV direkt in einem kompatiblen Format aufzeichnen kann.

    Was ist der mplayer2?
     
  5. kasten49

    kasten49 Neuling

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Karlsruhe
    AW: Skystar2 - Welcher mpg-Codec

    Hatte einen älteren Elecard-Codec, da störte nur das Logo
     
  6. Knallerbse

    Knallerbse Senior Member

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    158
    AW: Skystar2 - Welcher mpg-Codec

    Das Problem hat eigentlich nichts mit dem Player zu tun sondern mit DVB. Im Stream - ob nun TS oder mpg - können immer Fehler sein. Und damit kommen die meisten Player nicht klar.

    Da hilft nur eines. Den Stream mit ProjektX oder PVAStrumento demuxen, dabei werden Fehler im Stream korrigiert. Danach Muxen und mit Powerdvd oder Windows Mediaplayer abspielen. Wenn du den Windows Mediaplayer nimmt, dann muss natürlich auch ein MPG2-Dekoder (Codec) installiert sein.
     
  7. CharlyChan

    CharlyChan Senior Member

    Registriert seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    210
    AW: Skystar2 - Welcher mpg-Codec

    ... dagegen hast du wohl den Logo-Entferner angewendet :)
     
  8. Rodney

    Rodney Neuling

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Skystar2 - Welcher mpg-Codec

    Was genau muss man bei PVAStrumento einstellen, damit er das File ordentlich demuxt? Habe alle möglichen Einstellungen probiert, nichts funktioniert. :confused:

    Was könnt ihr als mpg codec empfehlen?
     
  9. Tomislav

    Tomislav Silber Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    616
    AW: Skystar2 - Welcher mpg-Codec

    Hallo
    Wieso nimmst du nicht den Sonic Decoder von der Technisat CD ? Der ist sehr gut. Ich würde das aufgenommene Video aber auch zwecks einfacherer Handhabung ins DVD Format umwandeln. Ich nehme dafür die DVBViewer Vollversion um im TS Format aufnehmen zu können dann kommen ProjektX-MPEG2Schnitt-IfoEdit und das ergibt perfekte DVDs wenn vorhanden auch mit DD5.1. Hier findest du sehr viel zu dem Thema www.dvbmagic.de
    Sorry aber das ist Unsinn, der DVBViewerTE kann nur MPEG und PVA aufnehmen um im TS Format aufzunehmen brauchst du die DVBViewer Vollversion.
    PVAStrumento korrigiert leider nicht sehr viel, bei AC3 versagt es leider noch völlig - hoffen wir aufs nächste Update. ProjektX korrigiert nur wenn die Datei als TS vorliegt was aber der DVBViewerTE nicht kann.
    Grüße Tomi
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2005
  10. kaiser.wilhelm2

    kaiser.wilhelm2 Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    D-TR
    AW: Skystar2 - Welcher mpg-Codec

    Hi Tomislav,

    ob da als Endung .ts oder .mpg steht, macht im eigentlichen Format nix aus. Es geht nicht um die Endung, sondern um die Datenstruktur - die wird so auf die Platte geschrieben, wie diese oben runter kommt. Der Unterschied zwischen dem .mpg des DVBViewer TE und dem .ts Format sind sehr gering, im .mpg ist halt nur eine Bild und eine Tonspur, sonst nix. Allerdings dies mit 188byte Paketgröße.

    Ich würde zum transmultiplexen ProjectX verwenden, ist total einfach (wenn man man rausgefunden hat, wie das geht)
     

Diese Seite empfehlen