1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SkyStar HD und entsprechende Graka ausreichend?

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Zodac, 31. Oktober 2007.

  1. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.270
    Ort:
    BW
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich überlege im Moment mir eine SkyStar HD Karte zuzulegen um damit HDTV am PC zu schauen - und dann später per HDMI Kabel vom PC zum LCD zu übertragen.

    Mein PC ist allerdings nicht von der GANZ neuen Truppe sondern eher "normal". Es ist ein AMD Sempron 3300+ mit 1 GB RAM. Allerdings hat das Board eine PCI-express Schnittstelle - die bisherige Graka ist nur onboard. Und da dachte ich mir, dass es doch diese neuen Grafikkarten gibt, die mit "HDTV Beschleunigung" werben und über PCI-e laufen.

    Deshalb die Frage - ist es ausreichend, wenn ich mir die SkyStar HD und eine Grafikkarte wie diese hier zulege:
    http://cgi.ebay.de/GeCube-Radeon-HD...yZ156708QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    Oder ist mein PC damit immer noch hoffnungslos überlastet?

    Greets
    Zodac
     
  2. deekey777

    deekey777 Platin Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.621
    AW: SkyStar HD und entsprechende Graka ausreichend?

    Der Lüfter soll nicht besonders leise sein. Wenn dein Rechner gut belüftet wird, dann wäre eine 2600Pro mit passiver Kühlung eine bessere Wahl. Auch gibt es 2600Pro mit aktiver leiser Kühlung.
    Mehr als 256 MB sind nicht nötig.
    http://geizhals.at/deutschland/?fs=2600pro&in=

    Die Grafikkarte bzw. deren Videobeschleuniger (UVD) ist ausreichend, im Sommer gab es Tests mit einem Sempron 2800+, da war die erzeugte CPU-Last vernachlässigbar.

    Dieser Test wird dir weiterhelfen: http://www.digit-life.com/articles2/video/hdvideodisk1-page1.html (eine HD DVD/BD sind deutlich anspruchsvoller als 1080i über Sat).
    Avivo HD und PureVideo HD im Vergleich: Was sieht besser aus?

    Edit: Aber bevor du Geld für eine Grafikkarte ausgibst, teste, wie dein Rechner mit HD über Sat klarkommt, wenn du den Core AVC Decoder nutzt (Google ist dein Freund, vielleicht findest du noch die kostenlose Beta-Version).
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2007
  3. hugo13

    hugo13 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    344
    AW: SkyStar HD und entsprechende Graka ausreichend?

    Diese beiden Test finde ich immer noch sehr gut. Aber der Cyberlink inkl. die Grafikkarten-Treiber von NVidia haben sich deutlich weiter entwickelt. Ab der Version PowerDVD 7.0 Ultra 3104a mit EVR Support (Aktuell 3319) ist die CPU-Last nochmal deutlich runtergegangen. Und das jetzt unter beiden Windows Versionen (XP und Vista) mit den aktuellen NVidia Treibern.
    Die CPU-Last (X2 4200) liegt jetzt bei AstraHD+ (H.264 1920x1080, AC3 Convertierung nach DolbySurround) bei ~10%, wobei Cool&Quiet aktiv ist, also die Cores takten mit 1GHz.

    Hugo
     
  4. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.270
    Ort:
    BW
    AW: SkyStar HD und entsprechende Graka ausreichend?

    Da ich sowieso schon lange eine neue Graka will - die alte ist ja noch onboard und klaut meinem RAM 128 MB - ist das schon ok.

    Das mit dem lauten Lüfter ist aber natürlich ein Argument.
    Was hältst du von der hier:
    http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=209675&showTechData=true

    Die hat jetzt nur 256 MB und ist passiv gekühlt.
    Sonst müsste sie aber ähnlich sein wie die andere, oder?

    Greets
    Zodac
     
  5. hugo13

    hugo13 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    344
    AW: SkyStar HD und entsprechende Graka ausreichend?

    @Zodac,

    Vielleicht sollest du auch noch eine andere DVB-S2-Karte kaufen. Diese Karte ist sehr empfindlich gegenüber IRQ-Sharing, gegen NForce-Boards (vor allem die alten, also 3 und 4) und Vista (was du aber wahrscheinlich nicht mit deinem älterem System einsetzt). Falls du diese Karte einsetzen möchtest, solltest du vorher kontrollieren, ob du einen IRQ-Sharing (auch auf der physikalischen Ebenen) freien PCI-Slot für die Karte zur Verfügung hast.
    Auch solltest du kontrollieren, welche Version vom PowerDVD mitgeliefert wird. Es sollte schon eine sein mit der Versionsnummer 3118 für PD 7.0, ansonsten wird es mit deinem PC nicht funktionieren.

    Denn die Werte, die ich genannt habe, sind nicht mit der mitgelieferten SW möglich. Sondern nur mit den aktuellen Version von PowerDVD und anderer BDA-Apps z.B. DVBViewer oder Mediaportal.

    Am besten aber eine Karte von einem anderene Hersteller kaufen, wie z.B. Digital-Everywhere.

    Hugo
     
  6. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.270
    Ort:
    BW
    AW: SkyStar HD und entsprechende Graka ausreichend?

    @hugo13:
    Ich hab schon noch IRQs frei. Hab bisher im PC erst eine einzige PCI Karte im Betrieb und das ist ein zusätzlicher SATA Controller, da ich insgesamt vier SATA Platten im Betrieb habe.

    Frei an Slots habe ich noch 2x PCI, 1x PCI-e und noch einen den ich nicht identifizieren kann - einen ganz kurzen weißen Slot - keine Ahnung was das ist.

    Wegen der Software - ich würde mir dann sowieso DVB Viewer zulegen. Damit scheint man ja deutlich mehr machen zu können.
    Wenn du aber trotzdem zu einer anderen Karte rätst - dann sag mal konkret welche...

    Greets
    Zodac
     
  7. hugo13

    hugo13 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    344
    AW: SkyStar HD und entsprechende Graka ausreichend?

    @Zodac,

    Du muss im Manual des Motherboards nachschauen, welches IRQ von den Onboard-Devices, welchen PCI-IRQ nutzt oder ob sich 2 PCI-Slot eine IRQ-Leitung teilen. Also wie die 4 IRQ-Leitungen vom PCI auf dem Motherboard genutzt oder geshart werden.

    DVB-S2 Karten Alternativen:
    http://www.digital-everywhere.com/en/alcms/index.php?sid=1187859689
    oder
    http://www.twinhan.com/product_satellite_s2_CI.asp (auch unter Azurware oder DigitalRise) Hier gibt es sogar Linux-Trieber vom Hersteller.

    Beide werden laut DVBViewer-Forum unterstützt.

    Hugo
     
  8. Andii

    Andii Junior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    26
    AW: SkyStar HD und entsprechende Graka ausreichend?

    Hallo,
    bin gerade über diesen Beitrag gestolpert und da ich mich auch gerade mit diesen Thema beschäftige habe ich da mal noch eine Frage.
    Mein PC ist auch nur mit einem AMD Sempron 3200+ ausgerüstet.
    Wie ist das gemeint
    "die Werte, die ich genannt habe, sind nicht mit der mitgelieferten SW möglich"
    Wozu wird das PowerDVD genutzt oder nur die Treiber von PowerDVD?

    Danke!
     
  9. hugo13

    hugo13 Senior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    344
    AW: SkyStar HD und entsprechende Graka ausreichend?

    PowerDVD ist ein Programm mit welchem du DVD, oder je nach Version auch BlueRay und HDDVD anschauen kannst. Die DVB-App verwendet aber nur deren Video(MPG2/H.264)- und Audiocodecs (PCM/AC3). Bei WinXP ist keine der Codecs dabei, bei Vista HP und UL ist MPG2 und AC3 integriert. Die effizientesten Codecs mit den besten HW-Accelerator-Support sind aber im Moment die Codecs von Cyberlink. Aber sie kosten naürlich auch.
    Viele Kartenhersteller liefern Codecs mit, welche auch den PowerDVD, aber nie eine volle Version und die aktuelle. Z.B. die Technotrend Version, Kauf im September, war immer noch ein XP Version ohne die Support für VP2, UVD oder EVR.
    Wobei auch die verwendete BDA-App das supporten muss, hier können es im Moment unter Vista nur DVBViewer GE und Mediaportal.

    Der Unterschied EVR-Support unter Vista ist nicht klein. Ohne EVR Support ist der CPU-Mittelwert bei 2.2GHz ~50-60%, mit EVR bei 1GHz ~ 20%. (Voraussetzung ist natürlich eine Grafikkarte mit VP2/UVD und EVR Support)

    Hugo
     
  10. Andii

    Andii Junior Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    26
    AW: SkyStar HD und entsprechende Graka ausreichend?

    Hallo Hugo,
    vielen Dank für die Erklärung!
    Primitiv erklärt heißt das also wenn das PowerDVD installiert ist nutzt die Wiedergabe-Software von der DVB-S2 Karte die Treiber (DVB-App) von PowerDVD und die CPU vom Rechner wird entlastet.
    Richtig?
    Als Graka ist da die ATI HD2600Pro ausreichend oder sollte es die XT Version sein?
    Danke!
     

Diese Seite empfehlen