1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Skystar 2 und Vista

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von gamma, 16. Juli 2007.

  1. gamma

    gamma Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Dortmund
    Anzeige
    Hi!

    Habe seit gestern Windows Vista Business drauf und versuche grade meine Skystar 2 (PCI) zu installieren.

    Habe die Treiber 4.4.1 von technisat gezogen, die ja Vista unterstützen sollen.

    1. Frage:
    Früher war es ja so, dass man die Software von Technisat installieren musste. Treiber alleine reichte nicht um irgendeine Software zu nutzen. Ist das immernoch so?


    Dann zum Problem:

    Ich kann im Gerätemanager den BDA Treiber installieren, nicht aber den 2. für die Netzwerkkarte. Dafür wird kein Treiber gefunden.
    Wenn ich die Software installieren will, sagt sie, dass ich erst die Treiber installieren soll.
     
  2. dirac

    dirac Junior Member

    Registriert seit:
    22. April 2005
    Beiträge:
    80
    AW: Skystar 2 und Vista

    Es gibt in dem heruntergeladenen Softwarepaket gleich zwei Treiber für die Karte, nämlich einen WDM- und einen BDA-Treiber, der eine steckt im Stammverzeichnis, der andere im BDA-Verzeichnis.

    Du kannst nicht beide gleichzeitig installieren, sondern musst dich für einen entscheiden. Wenn du den BDA-Treiber installierst, wird die Karte im Gerätemanager unter den Audio-Video-Geräten geführt, der WDM-Treiber hat hier seinen Eintrag bei den Netzwerkgeräten.

    Der BDA-Treiber braucht nichts weiter als sich selber, um zu funktionieren, nach der Installation des WDM-Treibers mußt du noch den Setup im Install-Verzeichnis durchlaufen, damit zumindest der im Softwarepaket auch enthaltene DVBViewer TE läuft.

    Ich würde dir übrigens die Installation des WDM-Treibers empfehlen, dieser ist immer noch deutlich stabiler als der BDA-Treiber im Beta-Stadium. Auch Fremdsoftware kommt mit den WDM-Treibern meistens problemlos zurecht, die Karte gilt ja wohl als Standard im Sat Bereich ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2007
  3. gamma

    gamma Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Dortmund
    AW: Skystar 2 und Vista

    mmm
    der nicht-BDA Treiber hat immer ein gelbes Ausrufungszeichen im Gerätemanager :-/
     
  4. dirac

    dirac Junior Member

    Registriert seit:
    22. April 2005
    Beiträge:
    80
    AW: Skystar 2 und Vista

    Das passiert üblicherweise, wenn der alte Treiber für die Karte nicht richtig deinstalliert und vom System restlos gelöscht wurde!

    Vista hat die Angewohnheit, nachdem es ein vermeintlich neues Gerät gefunden hat, dieses eigenständig ohne Rückfrage auch gleich mit einem Treiber zu versorgen. Also den Treiber deinstallieren und dabei das Häkchen, dass die Treiberdateien gelöscht werden sollen, nicht vergessen!

    Danach das System vorzugsweise nocheinmal herunterfahren, ausschalten und dann neu booten. Vista wird die Karte finden und mit dem Dialog zur Treiberinstallation beginnen ...
     

Diese Seite empfehlen