1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SkyStar 2 TV PCI Neuling Anschaffung?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von KaiM, 17. Juni 2004.

  1. KaiM

    KaiM Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2004
    Beiträge:
    13
    Anzeige
    Hallo!

    Habe eine Fuba 78er Schüssel mit MTI LNB auf Astra 19,2 und ein Technisat Digit D dran.
    Ich könnte ja jetzt therothetisch an den Ausgang vom Receiver eine SkyStar 2 TV PCI anschließen und DVB Streams auf Festplatte aufnehmen und beispielsweise auf DVD brennen, richtig?

    Wie gesagt, ich kenne mich da gar nicht aus, mit welchem Programm würde denn das z.B. funktionieren.
    Programmieren bei laufendem PC sollte doch dann auch möglich sein, oder?

    Wie geht das mit dem "durchschleifen" des satkabels. Kriegt die PCI karte nur ein signal wenn der receiver auf standby ist, oder wie?

    Und noch ne spielerei:
    Es gibt ja diese Internet per Satelliten Dienste, welche auch Multicast "Downloads" (sind ja eigentlich keine) anbieten (Spiele Demos, Programme, etc.) - aber dafür muss man sich aber erst anmelden, oder?
    Ich könnte jetzt nicht die PCI Karte einbauen und munter einfach Daten empfangen (außer TV und Radio), oder?

    Aber ist eh nur spielerei, hab ja schon tdsl...

    Mein Budget ist leider sehr begrenzt. Gibt es noch karten die es genauso taugen und noch (ich weiß, 70 ist nich viel) billiger sind?


    Danke schonmal... :winken:
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.797
    Ort:
    Mechiko
    AW: SkyStar 2 TV PCI Neuling Anschaffung?

    Viel ? ne "ordentliche" Karte kostet so 200 Euro :)
    Hab früher auch immer über ne Nexus aufgenommen, aber es kam leider oft vor, das die Quallität nicht so toll war. Ton Unsyncron, Pixel Fehler, und dann noch das ständige Brummen :D der Lüfter.

    Gibt nix besseres als ein HD Receiver, leise und Komfortabel, seit dem war nicht 1 Film in irgendsderweise fehlerhaft.

    Der Nachteil der 70 Euronen Karten ist, das du einen Potenten Rechner brauchst, da die Karte keinen Mpeg2 Hardware Dekoder hat. Solltest um die 2GHZ haben, und ne jute Festplatte :)

    Zum durchschleifen, geht schon, aber nur bedingter Empfang.
    Maximal 25 % der Sender, wenn der Schleif Receiver in Benutzung ist.
    Sollte er aus sein, kannst du nat. alle Sender empfangen.
     
  3. KaiM

    KaiM Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2004
    Beiträge:
    13
    AW: SkyStar 2 TV PCI Neuling Anschaffung?

    Ja, ist schon klar das was ordentliches auch ordentlich teuer ist (deswg. ist mein budget ja so begrenzt - halt so viele ausgaben in letzter zeit für ordentliches heimkino etc.)

    Hab einen Athlon XP 1800+ mit nem Abit KG7 Raid board auf WinXP, ein sehr stabiles und leistungsstarkes system ansich (auch wenn es nciht mehr ganz auf dem neuesten stand der dinge ist).
    Werd mal in ebay nach dem skystar ding schauen und ein bisschen rumprobieren.
    Wenn´s mir nich gefällt wird se eben wieder dort verkloppt ^^

    Das mit dem durchschleifen klingt logisch...

    Alles klar.

    Das mit den multicast downloads vergessen wir einfach mal, ne? ;o)

    Ciao
     
  4. Nixe

    Nixe Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Sottrum
    AW: SkyStar 2 TV PCI Neuling Anschaffung?

    Skystar 2 läuft bei mir wunderbar auf meinem 1800+mit XP.

    Aufnehmen auf Festplatte und anschliessend mit MAGIX-Filme auf CD und DVD encoden und dem integrierten Brennmodul brennen,Fertig.Als Viewer nehme ich ProgDVB ab
    Version 4.36 und hab keinen Ärger damit.Und man kann mit dieser Komponente noch viele schöne andere Sachen machen,die hier aber nicht hergehören.
     
  5. KaiM

    KaiM Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2004
    Beiträge:
    13
    AW: SkyStar 2 TV PCI Neuling Anschaffung?

    Ok, hört sich doch gut an... :)


    Hab aber nochmal ne grundsätzliche Frage:

    Die besseren Karten brauchen den Hardware MPEG Dekoder doch nur zum direkten gucken, oder?
    Zum aufnehmen werden die DVB-S Daten (MPEG 2 720*... usw. 192kbit Ton 48khz, also eigentlich DVD Format) doch 1:1 digital auf die Festplatte abgelegt, oder nicht? (Also ohne vorheriges Dekodieren)

    Weil, ich hab ja zum gucken nen Standalone Digisat Receiver, die Karte brauch ich ja nur zum aufnehmen und brennen; dann brauch ich ja keinen MPEG Dekoder Chip. (Ja, ich weiß beides gleichzeitig ist nicht uneingeschränkt möglich wg. durchgeschliffenem Kabel - aber soviel TV guck ich eh nicht - ist ja mehr wenn ich nicht da bin, programmier ich halt den PC) ^^

    Seh ich das richtig?

    Danke!
     
  6. Nixe

    Nixe Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Sottrum
    AW: SkyStar 2 TV PCI Neuling Anschaffung?

    Nicht alle Sender strahlen in 720X576 aus.Kann man aber anhand der Decodereigenschaften feststellen.Da die meisten Brennprogramme oder DVD-Authorings diese DVB-Streams nicht dierekt zu DVD verarbeiten können musst du reencodieren und das geht mit MAGIX wunderbar einfach.
     
  7. KaiM

    KaiM Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2004
    Beiträge:
    13
    AW: SkyStar 2 TV PCI Neuling Anschaffung?

    Jo, danke.
    Könnte aber auch ohne transcoden und authoring brennen da ich den Tevion3000 habe, welcher ja auch Daten CDs (und DVDs soweit ich weiß lesen kann), auf denen die DVB dateien "roh" sind...

    Meine Frage ging ja mehr um den vermeintlichen MPEG Dekoder Chip, der ja zum reinen aufzeichnen nicht gebraucht wird, oder?
     
  8. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.483
    Ort:
    München
    AW: SkyStar 2 TV PCI Neuling Anschaffung?

    Der Decoder wird nicht zum Aufzeichnen benötigt. Der ist imho nur bei schwachen PCs oder einen VDR System notwendig und sinnvoll. Aber Du hast ja weder das eine noch das andere.

    Ansonsten kann ich auch nur empfehlen ohne Transkodieren zu arbeiten, da man sonste Qulität verliert.

    whitman
     
  9. radio

    radio Senior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Bremen
    AW: SkyStar 2 TV PCI Neuling Anschaffung?

    Wenn das Authoring-Programm den Dienst verweigert, reicht es mit
    dem DVDPatcher die horizontale Auflösung auf 352 zu ändern.
    Nach dem Authoring die Vob-Dateien wieder auf die ürsprüngliche Auflösung
    patchen und dann brennen. Das geht schneller als stundenlanges Neukodieren.
     
  10. amango

    amango Junior Member

    Registriert seit:
    25. November 2002
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Bielefeld
    AW: SkyStar 2 TV PCI Neuling Anschaffung?

    Die teuren Premium-Karte für 200 Euro haben schon lange ihre Existenz verloren. Die kamen noch zu einer Zeit heraus, wo die damaligen PCs nicht schnell genug waren, um MPEG2 darzustellen. Heutzutage kannst du die MPEG2-Beschleunigung von den gängen Grafikkarten benutzen. Die Bildqualität der Software-Dekoder ist auch deutlich besser gegenüber den alten Hardware-Dekodern, da sie auch das Bild deinterlacen können. Du kannst dir die Skystar 2 ohne Bedenken zulegen.
     

Diese Seite empfehlen