1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Skystar 2-PCI& Vista64bit & ProgDVB

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von kanuddel, 1. September 2008.

  1. kanuddel

    kanuddel Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2007
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Hallo leute, bin seit 14 uhr am verzweifeln.

    Habe eine Skystar 2-PCI, die auf meinem alten Windows-XP-System einwandfrei lief.
    Nun habe ich auf Vista 64Bit umgestellt.
    Die Skystar2 hat sich problemlos installieren lassen mithilfe der CD, Server4PC leuchtet auch Grün (Astra19.2E Stärke ~77%, Quali ~39%, war früher aber auch so), nur bei der mitgelieferten Software DVBViewer kam kein Bild und auch kein Ton (nur einmal kam glaube ich kurz Ton, der sich nach Fernsehen angehört hat), jedoch Videotext funktioniert im DVBViewer, und der EPG auch.
    Nun möchte ich sowieso ProgDVB nutzen und habe dies installiert. Dort wird meine Karte allerdings nicht in der Device-List angezeigt.
    Folgende geräte werden dort angezeigt:
    - {BDA} No Device
    - Prog Media Client
    - IPTV Client
    - TS Reader

    Hab schon unterschiedliche Treiber ausprobiert, und der Systemsteuerung passt auch alles. Laut einem Technisat-FAQ-Hinweis habe ich mal probiert, die karte in einen anderen PCI-Slot zu stecken, wobei sie auch direkt installiert wurde von Vista, aber das Problem löste sich dadurch nicht.

    Wenn ich in der Device-List den "Prog Media Client" auswähle, dann habe ich unten im Programmfenster diese beiden Anzeigen auf 100% (was ja eigentlich nicht sein kann) aber weder Bild noch Ton.

    Weiss nun echt nicht mehr, was ich tun kann. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

    Vielen Dank im Vorraus,
    kanuddel
     

Diese Seite empfehlen