1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Skyplus 1400 T, verzerrtes Bild

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Ernst Hettergot, 3. September 2006.

  1. Ernst Hettergot

    Ernst Hettergot Neuling

    Registriert seit:
    3. September 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Mein Skyplus 1400 T ( ca. aus November 2005 ) gibt nur noch ein verzerrtes Bild wieder ( starke Schattenbildung nach rechts ), Antenne scheidet als Ursache aus da auch die Menüangaben verzerrt sind wenn Antenne abgezogen ist. Was kann man machen?
     
  2. matti-man

    matti-man Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    380
    Ort:
    Schweiz
    Technisches Equipment:
    ADR Empfänger Lasat, D-Box, Humax BTCI 5900, Triax DVB 63S, Sky Digibox, Teleclub-Settopbox mit Abo , Premiere komplett Abo,
    Astra 19,2 &28,2 , Eurobird 28,5 , Eutelsat
    AW: Skyplus 1400 T, verzerrtes Bild

    Da wird im Netzteil ein Glättungskondensator bei 5 V Festspannungsregler ( 7805 )defekt sein . Hatte das gleiche Problem bei 2 Satempfängern . Bei defektem Kondensator Spannung am Reglerausgang kleiner 5 V ( ich hatte 4,9 V) , das langt, das TTL Bausteine nicht richtig schaffen . Neuen Kondensator rein ( gleiche Kapazität oder höher , gleiche Spannungsfestigkeit oder höher , richtig gepolt ( da Elko) , dann sollte das Gerät wieder funktionieren . Viel Glück .

    Gruss matti-man
     
  3. Ernst Hettergot

    Ernst Hettergot Neuling

    Registriert seit:
    3. September 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Skyplus 1400 T, verzerrtes Bild

    Danke für den Hinweis mit dem Glättungskondensator, werde es ausprobieren und berichten.

    Ernst Hettergott.
     

Diese Seite empfehlen